• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Thermaltake Engine 17: 17 mm flacher CPU-Kühler mit Aluminiumlüfter

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Thermaltake Engine 17: 17 mm flacher CPU-Kühler mit Aluminiumlüfter

Thermaltake zeigt mit dem Engine 17 einen neuen "kinetischen" CPU-Kühler, der lediglich 17 mm flach ist und daher in 1U-Gehäuse passen soll. Wie schon beim Engine 27 besteht der mittig sitzende Radiallüfter aus Aluminium und führt damit selbst Wärme ab. Durch das geschrumpfte Design kann der Neuling allerdings nur noch halb so viel Abwärme abführen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Thermaltake Engine 17: 17 mm flacher CPU-Kühler mit Aluminiumlüfter
 

Speedbone

Freizeitschrauber(in)
AW: Thermaltake Engine 17: 17 mm flacher CPU-Kühler mit Aluminiumlüfter

Den alten hab ich jetzt schon ein paar mal verbaut entspricht so ziemlich der Höhe mit senkrecht eingesteckten Speicherriegeln.

Noch flacher habe ich bis dato noch nicht benötigt schön das es sowas nun gibt nur ob mans braucht ist eine andere Frage
 

EchoeZ

Freizeitschrauber(in)
AW: Thermaltake Engine 17: 17 mm flacher CPU-Kühler mit Aluminiumlüfter

@Speedbone
Thin Mini-ITX (mit SO-DIMM) in entsprechenden Gehäusen wäre der perfekte Einsatzort.
 

Stern1710

Software-Overclocker(in)
AW: Thermaltake Engine 17: 17 mm flacher CPU-Kühler mit Aluminiumlüfter

Abgesehen davon, dass er sehr spezialisiert ist: Sehr, sehr beeindruckend, was möglich ist
 

XXTREME

Lötkolbengott/-göttin
AW: Thermaltake Engine 17: 17 mm flacher CPU-Kühler mit Aluminiumlüfter

Njoar 35W TDP und nur So.1151 ist jetz nicht soooo der Bringer meiner Meinung nach :hmm:.
 
G

Gimmick

Guest
AW: Thermaltake Engine 17: 17 mm flacher CPU-Kühler mit Aluminiumlüfter

Njoar 35W TDP und nur So.1151 ist jetz nicht soooo der Bringer meiner Meinung nach :hmm:.

Die 35 W finde ich für die Größe absolut in Ordnung. Die Sockelkompatibilität ist aber wirklich mies.
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
AW: Thermaltake Engine 17: 17 mm flacher CPU-Kühler mit Aluminiumlüfter

Die 35 W finde ich für die Größe absolut in Ordnung. Die Sockelkompatibilität ist aber wirklich mies.

Sehr kleine Kühler sind oft nur zu einem Sockel kompatibel, auch beim Engine ?7 ist die Halterung unveränderbarer Bestandteil der Bodenplatte. Ein anderer Aufbau mit gleicher Stabilität und gleicher Höhe wäre auch kaum denkbar, Thermaltake müsste für andere Sockel getrennte Versionen fertigen. Betrachtet man die Zahl verfügbarer 35-W-Prozessoren und slim-mini-ITX-Boards für AM4 (2/0)*, 2066 (0/0) und TR4 (0/0), wird die Konzentration auf 1151 nachvollziehbar.


*möglicherweise passt die breite, flache Bodenform des Engine ?7 auch nicht in die rechteckige Keep-Out-Area des AM4.
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Thermaltake Engine 17: 17 mm flacher CPU-Kühler mit Aluminiumlüfter

Mich würd interessieren was passiert wenn das Lager mal ein wenig Spiel bekommt und den 0,1mm Luftspalt nicht mehr halten kann. Metallabrieb der dann nach unten rieselt?
Der schwere Metallkörper vom Lüfter dürfte das Lager ganz schön belasten.
 
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: Thermaltake Engine 17: 17 mm flacher CPU-Kühler mit Aluminiumlüfter

Für NUCs und andere Barebones eine wunderbare Sache. Und schön ist er auch.
Mal sehen, ob es nach dem Prinzip irgendwann "richtige" Kühler für 250W CPUs
gibt. Denn Heatpipes kann man außen um herumführen.
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
AW: Thermaltake Engine 17: 17 mm flacher CPU-Kühler mit Aluminiumlüfter

Die Entwickler haben auch schon Varianten der alten 27-mm-Version mit zusätzlichen Lamellen und Heatpipes für Sockel 2011 gezeigt. Ich habe diese Kühler aber nie irgendwo im Handel gesehen und prinzipiell skaliert das Design schlecht mit steigender Größe. Die aufwendige, aber nicht übermäßig effiziente Bauweise lohnt sich nur, wenn der Rotor einen großen Anteil am Gesamtvolumen des Kühlers hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

bastian123f

BIOS-Overclocker(in)
AW: Thermaltake Engine 17: 17 mm flacher CPU-Kühler mit Aluminiumlüfter

Für Thin PCs und 1 U ist der ja perfekt. Schaut auch ziemlich gut aus.
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
AW: Thermaltake Engine 17: 17 mm flacher CPU-Kühler mit Aluminiumlüfter

Nur komisch das im Werbevideo für das Podukt mit einem Asus Rampape V Extrem gezeigt wird,obwohl dieser Kühler
für solche Plattform garnicht ausgelegt oder anders gesagt geeignet ist.
 
Oben Unten