• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

The Witcher 3 HD Reworked 12U: "Absolut unglaublich", sagt CDPR

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu The Witcher 3 HD Reworked 12U: "Absolut unglaublich", sagt CDPR

Am 19. September erscheint endlich die von vielen sehnsüchtig erwartete Version 12 der HD-Reworked-Mod für The Witcher 3. Parallel hatte CDPR eine Raytracing-Version des Hexers für 2021 verkündet. Doch das stört anscheinend weder den Modder, noch CD Projekt Red - die Mod von Halk Hogan sei "absolut unglaublich".

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: The Witcher 3 HD Reworked 12U: "Absolut unglaublich", sagt CDPR
 

Basileukum

Software-Overclocker(in)
"Offenbar muss sich Hogan aber auch keine Sorgen machen, dass seine Mod durch The Witcher 3 mit Raytracing grafisch in den Boden gestampft wird."

Nein, aber davon geht ja auch keiner aus, der sich mit RT auch nur annährend beschäftigt hat. Im Gegenteil, wenn ich ähnliche Grafikpracht mit Schatten, Reflektionen etc. auch durch weniger Hardwareleistung oder ohne Hinzunahme vor starken grafischen Reduzierungen erzielen kann, dann bin ich da wohl auch besser aufgehoben. Jetzt mal aus Spieleentwickler und Spieler Sicht gesehen, ganz ohne Bewertung der Mod.
 

waynetrain

Komplett-PC-Aufrüster(in)
"Die mittlerweile zwölfte Version des HD Reworked Projekts legt den Fokus unter anderem auf die NPCs des Rollenspiels."

Was zeigt das Video nicht? NPCs...

Die drölfzigste neue Holztextur ist jetzt nicht so spannend^^
 

kadney

Freizeitschrauber(in)
Werden die HW Anforderungen des Spiels durch die Mod viel höher?

"How much this modification hit performance?"

It mainly depends on your video card, but generally modification doesn't hit performance too much. Modification requires minimum a 3GB VRAM for smooth gameplay. For best results 4GB is recommended.
Possible decrease in fps are 0-5 which depend on pc spec, game settings and ingame location.
On GTX 970/AMD R9 290X and higher there should be no fps drop.
Also in some cases, modification can give smoother gameplay.
Kannst dir auf der Nexusmods Seite auch mal den Bereich "Mod Features" durchlesen.
 

Animaniac

PC-Selbstbauer(in)
Werden die HW Anforderungen des Spiels durch die Mod viel höher?
Nach meiner Erfahrung hält sich das stark in Grenzen. Unter 4k merkt man die höher aufgelösten Texturen hauptsächlich am Grafikspeicher. Da kommt man schon mal an 6 - 8GB Auslastung heran.
Da mein System aber Witcher 3 eh nicht flüssig unter 4k schafft spiele ich in WQHD und das Spiel sieht mit der Mod einfach verdammt viel besser aus (spiele noch mit Version 10).
Ein übertakteter 3770K + 1080 reicht also auch mit Mod und hohen Einstellungen für 60FPS unter WQHD :-)

Echt gute Arbeit die da abgeliefert wurde!
Bin gespannt auf die überarbeitete CDPR Version, erst dann werde ich mich mit den beiden Erweiterungen beschäftigen.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Solo-Joe

Guest
Entweder das, oder die kaufen einfach die Rechte an der Mod ein und könnten die dann weiter auf den Next Gen Konsolen offiziell verwenden.
Das hätte auch was.

Das war bei der Ankündigung auch meine Theorie. Die Mod verändert ja den Grafikstil von TW3 nicht und ist daher höchst interessant für CDPR.

Hallo Hogan würde sicher nicht nein sagen, in einem der besten Spiele bis dato verewigt sein und CDPR mal wieder Pluspunkte bei der Community sammeln.
 

Pleasedontkillme

Software-Overclocker(in)
Das Spiel ist und war super geil, das können wir so lassen.

Wo ich aber im Nachhinein sagen muss, da wäre ohne Mehraufwand mehr drin gelegen, ist klar die geänderte Beleuchtung von düster auf bunt und nach der Speicherauslastung von ca. 2-2.5GB zu urteilen keine höhere Texturauflösung von Anfang an.
Aber wir wissen das hätte bei der GTX970 und den 3GB Grafikkarten der anderen NV Karten nicht gut ausgesehen und mit denen sind Sie ja im Bett gewesen.

Das ist eine Tatsache und darum kriegt Cyberpunk auch promt, auch wenn nie von Anfang an gedacht, die neuen Techniken noch vor Release rein gepackt.
Gekauft habe ich es schon lange, hoffe es wird kein Hairworks.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten