• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

The Tomorrow Children: Die bizarre Aufbausimulation im Test

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu The Tomorrow Children: Die bizarre Aufbausimulation im Test gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: The Tomorrow Children: Die bizarre Aufbausimulation im Test
 

slasher

Freizeitschrauber(in)
Irgendwie interessant, aber auch gruselig. Die Figuren sind alleine schon der Grund warum ich das Ding nicht spielen will. Da läuft's ja Eiskalt den Rücken runter :D
Das Grundprinzip finde ich interessant, ne Stadt aufbauen und diese wiederzubevölkern, an sicherlich spaßig. Aber das Drumherum macht dann auch alles wieder kaputt. Die ewige Fahrerei, das blöde Ressourcenstapeln an der Loading Bay.
Und diese Minispiele beim craften? Das sind solche Bestandteile die das Game irgendwie nur in die Länge ziehen und provokant zum Geld ausgeben zwingen wollen.
Naja, besser mal liegen lassen.
 
Oben Unten