• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

The Last of Us Part 2: PS5-Update für 60 Fps ist da, Test von Digital Foundry

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu The Last of Us Part 2: PS5-Update für 60 Fps ist da, Test von Digital Foundry

Ein neuer Patch ist für The Last of Us Part 2 erschienen und bringt für Nutzer einer PS5 eine durchgängig stabile Framerate von 60 Fps. Die Performance-Profis von Digital Foundry haben sich dieses Upgrade im Detail angesehen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: The Last of Us Part 2: PS5-Update für 60 Fps ist da, Test von Digital Foundry
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
So und jetzt einmal für den PC bitte :ugly:
In Ultrawide und besserer Grafik (eventuell RT) wäre das schon fein.

Naughty Dog sucht derzeit ja ohnehin nach Entwickler mit DirectX und Nvidia CUDA Erfahrung, da ist eventuell was dran, und Playstation COE Jim Ryan meinte ohnehin dass da noch einiges kommen wird.
 

Frittenkalle

Software-Overclocker(in)
Tja so Zugpferde wie Horizon zero dawan und days gone funktioieren auf dem pc mit mehr fps bei deutlich besser grafikl schade für den lausigen downport intern.
 

Kupferrrohr

Freizeitschrauber(in)
Darauf habe ich seit dem ersten Playthrough in der Releasewoche auf der Pro gewartet.
Das ganze Jahr über musste ich immer wieder an das Spiel denken und hatte Lust, es nochmal zu spielen und mir die PlatinTrophy zu holen; dann dachte ich mir jedes Mal "warte noch, bestimmt kommt in irgendeiner Form ein Update/Upgrade für die PS5".
Das Warten hat sich gelohnt :)
"Unglücklicherweise" habe ich mir diese Woche Fallen Order und V.I.I.I.AGE gekauft und nächsten Monat kommt das Next-Gen Upgrade von Metro Exodus. Da habe ich erstmal wieder genug für die nächsten Monate :ugly:
 

The_Rock

BIOS-Overclocker(in)
Grafik, Atmosphäre, Gameplay, Leveldesign... erste Sahne! Hatte richtig viel Spaß :daumen:
Vor allem dieses "Zombie-Haus" im letzten Drittel des Spiels. Creepy und düster... fand ich wirklich klasse.

Die Story... na ja, ohne jetzt auf den "Hate-Train" aufzuspringen, war schon ein bisschen an den Haaren herbeigezogen. Ohne jetzt ins Detail zu gehn (ohne Spoiler geht das nicht), haben sie halt versucht nen kreativen Weg zu gehn, was ja eigentlich auch löblich ist. Aber so richtig funktioniert hat es nicht, zumindest ganz am Ende nicht. Da gab es einfach zu viele Ungereimtheiten. Man hatte das Gefühl, dass sie einfach diesen Weg gehn wollten eine Story zu erzählen, ohne Rücksicht auf Logik und den daraus resultierenden Konsequenzen.
Hatte was von Game of Thrones. "Hey, lass uns mal einen Schocker nach dem anderen einbauen". Und am Ende hieß es dann wohl "äääh, was jetzt? egal, lass mal was zusammenwürfeln". Meh... :-S

Bereut hab ichs trotzdem nicht. Fand den Shitstorm übertrieben!
 

Accolade

Komplett-PC-Aufrüster(in)
JA! Hatte auf der PS4Pro angefangen und jetzt auf der 5er weiter gemacht. Sehr sehr gut! Danke :)
Es soll ein PS5 Remake von Teil I kommen
Ja war klasse aber weiß nicht wie es euch geht mir gehen die Remakes auf die Nerven. Keine Ideen mehr ? Die Gulaschsupp von gestern wieder aufwärmen. :(
 

s0cke

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Spiele es die letzten Wochen auf der PS4 Pro wenn ich mal Zeit habe. Kann den Hate gegen das Spiel einfach nicht verstehen - es macht einfach Laune und ist zu jeder Spielminute Produktionswert auf höchstem Niveau.
Die Story finde ich auch gelungen, und Abby ist mir als Character mit ihren Stärken und Schwächen auch ans Herz gewachsen.
Dieser maßlose Hass den das Spiel auf sich zieht finde ich einfach absolut übertrieben.
 

DerSnake

Freizeitschrauber(in)
Spiele es die letzten Wochen auf der PS4 Pro wenn ich mal Zeit habe. Kann den Hate gegen das Spiel einfach nicht verstehen - es macht einfach Laune und ist zu jeder Spielminute Produktionswert auf höchstem Niveau.
Die Story finde ich auch gelungen, und Abby ist mir als Character mit ihren Stärken und Schwächen auch ans Herz gewachsen.
Dieser maßlose Hass den das Spiel auf sich zieht finde ich einfach absolut übertrieben.
Wie weit warst du zu diesen zeitpunkt? Der viele Hate und hass bezieht sich ja mehr auf die 2.te Spielhälfte. Zwar etwas übertrieben aber für auch da hat TLOU 2 für mich nachgelassen.

Jetzt nichts gegen Abby aber das man mit ihr dann mehre Stunden lang Spielen muss und man quasi auf Tag 1 zurück springt hätte nicht sein müssen. War froh als man Ellie wieder Spielen konnte.
 

Redy

Schraubenverwechsler(in)
Ich habe das Game durch und kann den Hate auch nicht nachvollziehen und wo es so schlimm nachgelassen haben soll ab der Hälfte.Defenitiv was Story,Darstellung der Charakter und alleine wenn man das Game durch hat und sich die Frage stellt wer ist den jetzt eigentlich der gute und wer der böse?Setzt es neue Masstäbe was die Erzählweise anbelangt.Und JEDE Seite hat ihren Grund wobei mir eine Seite am Ende wirklich extrem vernarrt in ihrer Sichtweise rüber kam(wenn mann wirklich neutral aus 3. Sicht sich Mal alles überlegt womit die Geschichte begonnen hat).Aber viele Leute tuhen die Augen davor Verschliessen was an sich das Spiel damit rüberbringen will und auch wirklich tut wie ich finde.Ganz grosses Kino was das anbelangt und wirklich Mal Substanz hat,auch wenn es ungemütlich ist,das tuhe ich nicht bestreiten.
 
Oben Unten