• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

The Elder Scrolls: Netflix arbeitet offenbar an Adaption als Serie

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu The Elder Scrolls: Netflix arbeitet offenbar an Adaption als Serie

Netflix produziert immer mehr Adaptionen von Videospielen: Auf The Witcher, Castlevania und Cyberpunk 2077 könnte aktuellen Gerüchten zufolge bald auch The Elder Scrolls folgen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: The Elder Scrolls: Netflix arbeitet offenbar an Adaption als Serie
 

FreiherrSeymore

Software-Overclocker(in)
Bethesda hätte den Blödsinn mit ESO und Starfield einfach lassen und All In bei ES6 gehen sollen. Aber bei der Entscheidungskompetenz die sie in letzter Zeit so hatten sehe ich auch wenn es mal kommt noch schwarz. Ich hoffe die Serie wird was. Skyrim ist heftig zur Perfektion gemoddet immer noch eins meiner Lieblings Spiele. Vor allem in VR.
 

Mahoy

Volt-Modder(in)
Die Serie wird sicher lustig. Ich freue mich schon auf Charaktere, die auch mit einem Pfeil quer durch den Kopf weitermachen als wäre nichts gewesen. :D
 

Davki90

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wäre ich voll dabei. Fallout wird es ja auch schon bald bei Amazon Prime geben. Elder Scrolls im Stil einer Abenteuer-Serie wie Indiana Jones, nur eben mit Drachen und anderen Wesen. Ein Held kommt nach Tamriel und und erlebt aller Hand Abenteuer. So in der Form wäre doch eine super Serie, finde ich. :) Das Universum hat auf jeden Fall sehr viel Potenzial. Ich habe es schon ein paar mal geschrieben, es muss wohl jede grosse Spielemarke neuerdings ein Film oder eine Serie haben.
 

Mahoy

Volt-Modder(in)
Ich freu mich schon auf schwule Altmer und pansexuelle Argonier.
Du weißt aber schon, dass das so ziemlich der Lore entspricht, wie sie in den Spielen nicht ausführlich thematisiert wurde? :haha:

Auch mit permanent ralligen argonischen Dienstmädchen wird du dich arrangieren müssen. :D

Ich hoffe nur, man muss mit den Khajiit nicht so etwas wie in der Musical-Verfilmung von "Cats" verkraften ... :ugly:
 

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich hoffe nur, man muss mit den Khajiit nicht so etwas wie in der Musical-Verfilmung von "Cats" verkraften ... :ugly:
Nein denke ich nicht, denke ehr die werden wie einem Anime entsprungene kleine 12 Jährige japanische Schulmädchen, mit Katzenohren und Katzenschwanz ausschauen und auch klingen. :ugly:
 

Mahoy

Volt-Modder(in)
Nein denke ich nicht, denke ehr die werden wie einem Anime entsprungene kleine 12 Jährige japanische Schulmädchen, mit Katzenohren und Katzenschwanz ausschauen und auch klingen. :ugly:
In diesem Lichte betrachtet scheint mir "Cats" doch eine ganz brauchbare Inspirationsquelle zu sein ... :D

Spaß beiseite: Je nach Budget rechne ich mit billigen Masken oder furchtbarer CGI oder sehr, sehr sparsamen Auftritten der nicht-humanoiden Spezies.
 

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
Spaß beiseite: Je nach Budget rechne ich mit billigen Masken oder furchtbarer CGI oder sehr, sehr sparsamen Auftritten der nicht-humanoiden Spezies.
Mit den Nilfgaardern aus der Witcher Serie haben sie ja bereits eine brauchbare Inspirationsquelle als Vorlage, wenn es um absolut billig wirkende Kostüme / Rüstungen geht. Das muss eine Elderscrolls Serie auch erstmal unterbieten. ;)


newspic-82343-652x367.jpg
 

Mahoy

Volt-Modder(in)
Die Rüstungen der Nilfgaarder sind gar nicht so nicht billig, da handwerklich schon ganz gut gemacht. Allerdings stilistisch ein dermaßen tiefer Griff ins Klo, da kann man schon die Alligatoren in der Kanalisation ertasten ... :hmm:
 

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
Mit den Nilfgaardern aus der Witcher Serie haben sie ja bereits eine brauchbare Inspirationsquelle als Vorlage, wenn es um absolut billig wirkende Kostüme / Rüstungen geht. Das muss eine Elderscrolls Serie auch erstmal unterbieten. ;)


Anhang anzeigen 1349117
Die Scrotumrüstungen :ugly:
Du weißt aber schon, dass das so ziemlich der Lore entspricht, wie sie in den Spielen nicht ausführlich thematisiert wurde? :haha:

Auch mit permanent ralligen argonischen Dienstmädchen wird du dich arrangieren müssen. :D
Das ist alles Fanfiction. Leider sind die Drehbuchautoren oder Regisseure auch immer "Fans" des Franchises, von daher wird mich diesbezüglich gar nichts schocken (können). Ansehen werde ich es mir wahrscheinlich sowieso nicht. Besonders Fantasy-Franchise-Adaption triefen nur so vor political correctness. Da kann ich getrost drauf verzichten. Find ich nur irgendwie bitter, dass son Müll wahrscheinlich vor dem nächsten TES kommt. Ich hoffe MS verdonnert Bethesda dazu nach Starfield mit voller Manpower an TES VI zu arbeiten. Das wird aktuell maximal ohnehin nur in der Konzeptionsphase stecken.
 

Mahoy

Volt-Modder(in)

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
Man kann sich Dinge auch einreden und dann ein Stück Käse zum Whine genehmigen ... :D
Ich habe ja immer noch die Theorie das Donald Trump eigentlich Sheogorath als Vorlage für sein Handeln und seine Entscheidungen hatte, obwohl ich ihn bis dato noch keinen Käse und Wein hab essen sehen. ^^
 

Mahoy

Volt-Modder(in)
Ich habe ja immer noch die Theorie das Donald Trump eigentlich Sheogorath als Vorlage für sein Handeln und seine Entscheidungen hatte, obwohl ich ihn bis dato noch keinen Käse und Wein hab essen sehen. ^^
Demzufolge wäre einer seiner Golfschläger der Wabbajack. :D

Ich fürchte allerdings, die US-Bevölkerung hat einen Pakt mit Clavicus Vile geschlossen: Sie wollten den größten Präsidenten aller Zeiten und haben einen bekommen, der sich dafür hält. :ugly:
 

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
Du irrst. "The Lusty Argonian Maid" von Crassius Curio ist ein Standardwerk mit festem Platz in der TES-Lore. :stick:
Die Bücher habe ich irgendwann nicht mehr gelesen. Hört sich auch eher nach präpubertärem Humor an.
Man kann sich Dinge auch einreden und dann ein Stück Käse zum Whine genehmigen ... :D
Muss ich mir später ja nicht ansehen, von daher :wayne:
Hab das Gefühl du reagierst immer sehr allergisch auf alles was "political correctness" und "social justice" kritisiert. Du kannst ja deine Meinung haben, aber dieser automatische Beißreflex lässt einen eher dumm dastehen, vor allem da deine Gegenargumente immer einem Föhn gleichen, nur heiße Luft.
 

Mahoy

Volt-Modder(in)
Die Bücher habe ich irgendwann nicht mehr gelesen. Hört sich auch eher nach präpubertärem Humor an.
Die persiflieren vielmehr Theaterstücke schlüpfriger Natur, wie sie zu allen Zeiten auch in unserer Realität üblich waren, wenn die High Society ihre Pornos als Kultur tarnen wollte.

Die Nebelkerze ignoriert, sind TES-Adaptionen für SJW-Paniker ein undankbares Feld, weil deren Reizthemen bereits in der Vorlage enthalten sind: Farbige Charaktere, kämpfende Frauen, Homosexualität, nonbinäre Geschlechter und noch drölfzig andere Kleinigkeiten, über die sich außer ein paar ewiggestrigen Heulsusen schon seit allerspätestens den 1970ern niemand mehr aufregt.

Muss ich mir später ja nicht ansehen, von daher :wayne:
Eben. :)

Hab das Gefühl du reagierst immer sehr allergisch auf alles was "political correctness" und "social justice" kritisiert. Du kannst ja deine Meinung haben, aber dieser automatische Beißreflex lässt einen eher dumm dastehen, vor allem da deine Gegenargumente immer einem Föhn gleichen, nur heiße Luft.
Ich hatte ja gehofft, dass dir irgendwann auffällt, dass du auf deine repetitiven Vorstöße immer eine Replik meinerseits erfolgt. Leider hat's nur für die halbe geistige Transferleistung gereicht, da dir dein Anteil der Reaktionskette offenbar immer noch nicht aufgegangen ist. :D

Daher kaufe ich ein "D" und löse auf: Du reagierst zuverlässig auf alles und kommentierst zuverlässig alles, in dem du "political correctness" und "social justice" zu bemerken glaubst - nicht selten (wie auch in diesem Fall) auch schon mal auf Verdacht. Und wie du nun hoffentlich merkst, nervt so etwas ganz mächtig.

Ich würde dir daher empfehlen, deiner eigenen weisen Erkenntnis :wayne: zu folgen, einfach zu meiden, was dich nervt - und mich der Notwendigkeit zu entheben, dir das Offensichtliche unter die Nase zu reiben.
 

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
Ich hatte ja gehofft, dass dir irgendwann auffällt, dass du auf deine repetitiven Vorstöße immer eine Replik meinerseits erfolgt.
Repetitive Vorstöße? Hmm, ich habe eigentlich besseres zu tun, als den ganzen Tag im Forum rumzuhängen und irgendwelche Beiträge oder Kommentare zu suchen die mir nicht passen um dann darauf zu reagieren.
Leider hat's nur für die halbe geistige Transferleistung gereicht, da dir dein Anteil der Reaktionskette offenbar immer noch nicht aufgegangen ist. :D
Cool, dass du persönlich wirst. Wird erstmal direkt gemeldet :)
Daher kaufe ich ein "D" und löse auf: Du reagierst zuverlässig auf alles und kommentierst zuverlässig alles, in dem du "political correctness" und "social justice" zu bemerken glaubst - nicht selten (wie auch in diesem Fall) auch schon mal auf Verdacht. Und wie du nun hoffentlich merkst, nervt so etwas ganz mächtig.
Stimmt nicht und zweitens, was juckt es dich? Bist du hier der Sittenwächter des Forums oder was?
Ich würde dir daher empfehlen, deiner eigenen weisen Erkenntnis :wayne: zu folgen, einfach zu meiden, was dich nervt - und mich der Notwendigkeit zu entheben, dir das Offensichtliche unter die Nase zu reiben.
Dich der Notwendigkeit entheben? Wie alt bist du nochmal? Weit über 50 oder sogar schon in den 60ern? So wie ich das zumindest mitbekommen habe? Von wegen im Alter wird man weiser. Du hast hier GARNICHTS zu melden und willst mir erzählen wie ich mich hier zu benehmen habe? Ich glaube du kommst doch wieder auf die Ignoreliste. Für immer, dann muss ich mir diese unwürdige Scharade nicht mehr antun. Maximal lost wie die Jugend heutzutage sagt.
 

Mahoy

Volt-Modder(in)
Repetitive Vorstöße? Hmm, ich habe eigentlich besseres zu tun, als den ganzen Tag im Forum rumzuhängen und irgendwelche Beiträge oder Kommentare zu suchen die mir nicht passen um dann darauf zu reagieren.
Keine Sorge, ich kommentiere nur, wenn ich zufällig darüber stolpere. Aber du da viel hinterlässt, kann man auf viel stoßen.

Cool, dass du persönlich wirst. Wird erstmal direkt gemeldet :)

Oh, war ich da nicht politisch korrekt genug? :P

Spaß beiseite. Ich setze ein wenig darauf, dass Moderatoren ebenso wie ich der Ansicht sind, dass der Vorwurf einer unvollständigen geistigen Transferleistung keine persönliche Beleidigung darstellt.
Wie beleidigt müsstest du dich dann erst fühlen, wenn ich geschrieben hätte, du hättest etwas meiner Ansicht nach nur halb durchdacht? (Tipp: Das ist exakt die selbe Aussage.)

Stimmt nicht und zweitens, was juckt es dich? Bist du hier der Sittenwächter des Forums oder was?
Seltsame Frage von jemandem, der sich soeben noch damit gebrüstet hat, mich gemeldet zu haben.
Aber nein, aber ich habe lediglich ein vergleichbares Mitteilungsbedürfnis wie du.

Oder bist du der SJW- und PC-Detektor des Forums? - Na also.

Dich der Notwendigkeit entheben? Wie alt bist du nochmal? Weit über 50 oder sogar schon in den 60ern? So wie ich das zumindest mitbekommen habe? Von wegen im Alter wird man weiser. Du hast hier GARNICHTS zu melden und willst mir erzählen wie ich mich hier zu benehmen habe?
Ich kann und will dir gar nichts vorschreiben. Und ebenso wirst du mir nicht vorschreiben, wann und wo ich aus meiner Perspektive einen Kommentar für notwendig halte.

Wenn du nicht möchtest, dass deine Ansichten gelesen und womöglich kommentiert werden, wäre es naheliegend, sie für dich zu behalten. Um das zu wissen, muss man allerdings nicht altersweise sein.

Ich glaube du kommst doch wieder auf die Ignoreliste.
Und ich glaube, dass es eine Auszeichnung ist, auf der Ignore-Liste mancher Leute zu stehen. :)
 
Oben Unten