• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Tesla P40 und P4: GP102-Vollausbau und GP104 mit 75 Watt Maximalverbrauch

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Tesla P40 und P4: GP102-Vollausbau und GP104 mit 75 Watt Maximalverbrauch

Nvidia hat zwei neue Tesla-Beschleunigerkarten veröffentlicht, die auf der GP102- beziehungsweise GP104-GPU basieren. Beide Modelle sind so nicht als Geforce zu finden: Die P40 basiert auf dem GP102-Vollausbau mit 3.840 aktiven Shadern, wohingegen der vollwertige GP104 auf der P4 nur mit knapp 1,1 GHz rechnet, um so nur maximal 75 Watt zu verbrauchen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Tesla P40 und P4: GP102-Vollausbau und GP104 mit 75 Watt Maximalverbrauch
 

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
gp4
da sieht man was nvidia gemacht hat den gp104 chip auf desktop GPu massiv oc
beachtlich was die normalen Taktraten 1ghz dann nur 75w frisst
Und das alles nur um mehr Geld zu scheffeln mit dem gp104 anstatt den gp 102 zu nutzen für gtx 1080
 

CD LABS: Radon Project

Volt-Modder(in)

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Dann wirf mal einen Blick hierein: Effizienztest und Uber-/Untertaktung - Nvidia GeForce GTX 1060 FE 6GB: Pascal fur den Mainstream
Aus irgendwelchen Gründen hat TomsHardware aber das nicht bei allen Karten gemacht---würde mich mal echt interessieren, wie sich GP102, GP104 und GP106 jeweils bei festen Wattzahlen schlagen würden.
Geile Sache. Ich mein' echt: die Performance die man schon für 60 Watt haben kann mit Pascal ist unglaublich. Umso schwerer sehe ich hier AMDs stand mit der bestehenden Architektur, zeigt das doch wie sehr sie im Limit arbeiten was die Effizienz betrifft.
 

iGameKudan

Volt-Modder(in)
Umso schwerer sehe ich hier AMDs stand mit der bestehenden Architektur, zeigt das doch wie sehr sie im Limit arbeiten was die Effizienz betrifft.
Ich halte persönlich die GCN-Architektur verantwortlich und bin der Meinung, dass der Effizienzvorteil von Polaris gegenüber Hawaii hauptsächlich durch die neue Fertigung entsteht... Solange sich AMD nicht von GCN trennt, wird das nix, denn selbst von DP-Leistung befreit scheint GCN eher so "Meh" zu sein. Ja, die RX480 ist so effizient wie ne 980 - letztere ist aber halt ne 28nm-Karte.

Die RX460 steht da zwar dank des Powergatings bei Teillast etwas besser da, dafür ist die Leistung eher meh...

Was NVidia mit der Pascal-Architektur leistet überrascht mich noch immer, selbst offensichtlich weit über den Sweetspot übertaktet bietet man die bessere Effizienz wie AMD und kann die Chips der Mittelklasse auf HighEnd-Karten verbauen.
 
Oben Unten