• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Suche nach neuer Gaming-Maus

Psykko0

PC-Selbstbauer(in)
Moin allerseits,

ich denke darüber nach, mir eine neue Maus anzuschaffen.
Muss nicht allzuviel haben:
-Präziser Sensor
-Kabelgebunden
-Ordentliche Präzsion (so ~2000+ DPI)
-1000 Hz-Polling (nicht soooo wichtig)

Hab jetzt nach viel rumstöbern schon mal 3 ordentliche Mäuse gefunden.
Razer DeathAdder
Zowie EC1
SteelSeries Xai
Davon sagt mir jetzt die Razer am meisten zu (einfach wegen dem Design), aber jetzt möchte ich mal was dazu hören :D
Noch andere Vorschläge (Preis ist eigentlich unerheblich, da hab ich schon etwas Spielraum)? Meinungen zu oben genannten Mäusen?

mfg
 

Skeksis

PC-Selbstbauer(in)
Da die Xai immer mal wieder Probleme mit dem Boot Bug hat würd ich mich zwischen den beiden anderen beiden entscheiden. DA und EC1 sind wohl zwei der besten am Markt verfügbaren Mäuse. Ich nutze die EC1, aber werd mir auch mal ne DA zulegen, als Ersatzmaus.
 

Combi

BIOS-Overclocker(in)
also von razer würde ich abraten.
muss immer jede maus 2x kaufen(freundin zockt auch^^)..
habe hier 12 !!! razers rumliegen,von der copperhead bis zur mamba...alle mit defekt....
keine hat länger als 1-1,5 jahre gehalten...nie wieder razer...
haben jetzt jeder ne roccat kone+...sowas von begeistert...top,made in germany....
hat alles was du willst,beim dpi-switch,sagt die dir ingame sogar die dpi-zahl an...für shooterzocker,das ultimative^^
nix mehr bei scope auf einmal 12x im kreis drehen,weil du die flasche dpi eingestellt hast :D:D:D
 

Rizoma

PCGH-Community-Veteran(in)
haben jetzt jeder ne roccat kone+...sowas von begeistert...top,made in germany....
hat alles was du willst,beim dpi-switch,sagt die dir ingame sogar die dpi-zahl an...für shooterzocker,das ultimative^^
nix mehr bei scope auf einmal 12x im kreis drehen,weil du die flasche dpi eingestellt hast :D:D:D

Dann bist du wohl einer der wenigen glücklichen die noch nie Probleme mit dieser Maus hatten. Ich habe selber die Kone+ die hat zwar nicht mehr das Problem das die Mausrad-Achse bricht dafür hat meine nach ca. 4 Monaten angefangen zu spinnen wenn man das Mausrad gedreht hat (scrollt in die entgegengesetzte Richtung) da ich nicht der einzige bin sondern es noch sehr viele andere gibt die dieses Problem haben gehe ich mal davon aus das eis mindestens eine deiner 2 Kones früher oder später ebenfalls erwischen wird :) . Eigentlich das darf bei einer 70€ Teuren Maus nicht Passieren! Übrigens das mit der DPI ansage beim wechseln der DPI ist doch auch nur spielerrei in meiner langjährigen spiele Erfahrung habe ich nur äußerst selten die falsche DPI aus versehen aktiv gehabt :P
 

Fizzl

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich schreibe einfach mal mit in diesen Threat rein, da ich ebenso eine neue Maus suche und auch die Deathadder für mich in Betracht kommt...
Bis vor kurzem hatte ich die Roccat Kone [+] 4 Monate lang, bevor sich die gummierte Oberfläche der linken und rechten Maustaste ablöste... Habe sie dann eingeschickt und mein Geld wiederbekommen.

Habe mir aber auch mal die G700 angesehen und kann mich nun nicht zwischen diesen beiden entscheiden =(

Gibt es Dinge, die GEGEN die g700 und/oder die Deathadder sprechen bzw. bei welcher Maus gibts den besseren Laser/Sensor und welche liegt im PL Verhältnis weiter vorne oder gibt es ganz andere Mäuse die man noch in Betracht ziehen könnte/müsste?

Haupteinsatzgebiet soll MW3 & WoW sein.

Lg
 

OctoCore

Lötkolbengott/-göttin
Meine Xai (wird die überhaupt noch hergestellt?) hatte keine Probleme mit dem Bootbug. Nur mein Board. :)
Allerdings hatte es mit meiner klassischen Razer Copperhead auch dieses Problem. Darum ist sie nach sechs Jahren erstmal im Ruhestand. Fürs erste. Ansonsten lass ich auf die Maus nix kommen. ;)
Wer die Xai ins Auge gefasst hat, kann eventuell auch mit der Sensei glücklich werden. Ich bin's auf jeden Fall. Und keine Bootprobleme.
 

Westcoast

Kokü-Junkie (m/w)
die XAI würde ich nicht mehr nehmen. die steelseries sensei ist zu empfehlen,
wem die glatte oberfläche nicht gefällt, kann auch die sensei fnatic nehmen.

Razer Deathadder ist auch eine super mouse, der verbaute sensor arbeitet gut.

SENSEI<<<<<<SteelSeries Sensei, USB (62150) | Geizhals.at EU

Sensei Fnatic<<<<<<<<SteelSeries Sensei Fnatic Edition, USB (62152) | Geizhals.at Österreich

Razer deathadder<<<<<<Razer DeathAdder Black Edition, USB (RZ01-00152400-R3M1) | Geizhals.at EU

von den dreien würde ich mich für sensei fnatic entscheiden, einer der besten mäuse auf dem markt.
habe persönlich die XAI und bin sehr zufrieden, aber der bootbug nervt schon ein bischen.
bei der sensei ist das problem nicht mehr vorhanden.
 

Westcoast

Kokü-Junkie (m/w)
weil die XAI bei einigen boards den bootbug verursacht, die sensei ist der nachfolger. kaufe da lieber die neuere generation.
 

gh0st76

BIOS-Overclocker(in)
top,made in germany....

Schonmal unter die Maus geguckt? Nix Made in Germany. Und das die Maus quatschen kann ist eher ein Gag als wirklich sinnvoll. Wer Ingame DPI switcht macht irgendwas falsch. Das hin und herschalten ist nicht gut für´s Aiming.

@TE

Mit der Zowie oder der DA machst du nichts falsch. Beide haben einen guten Sensor der keine Probleme macht. Qualitativ sind beide auch gut wobei die Zowie Mäuse die Nase vorne haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Psykko0

Psykko0

PC-Selbstbauer(in)
Okay, danke für die ganzen Antworten!

Ich werde wahrscheinlich zu DeathAdder greifen, weil mir das Design der Zowie irgendwie nicht zusagt.
Gut, dann hab ich ab sofort eine Logitech G9x anzubieten :D
 
Oben Unten