• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Suche einen Monitor fürs Gaming

Skaface89

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

wie der Titel schon ankündigt, suche ich einen neuen Monitor fürs Gaming.

1.) Wie hoch ist dein Kapital bzw. der Preisrahmen in dem du dich bewegen kannst?
maximal 450€

2.) Besitzt du noch einen alten Monitor bei dem du dir nicht sicher bist, ob sich ein Upgrade bzw. Neukauf lohnen würde?
Nein

3.) Welche Grafikkarte ist in deinem PC verbaut? (Wichtig bezüglich der Auflösung!)
RTX 2080 Super

4.) Wie sieht der geplante Verwendungszweck schwerpunktmäßig aus? Gaming, Film/Foto-Bearbeitung, Office oder Allround?
Hauptsächlich Gaming. Das sollte im Grunde auch das einzige Kriterium sein.

5.) Hast du spezielle Wünsche oder Anforderungen an das Produkt?
Kein Curved
144Hz wäre super

Würde mich freuen, wenn ihr hier mal einen Einblick liefern könntet, was da so geht.

Danke und viele Grüße,
Skaface
 
D

DAU_0815

Guest
Es war jetzt etwas kurz, es fehlte eine Erklärung. Du siehst, dass ich einen Filter angegeben haben. 144Hz kann ich Dir nur nahe legen, es lohnt selbst auf dem Desktop. Wenn man sich erst einmal daran gewöhnt hat, geht es nicht mehr ohne. Alleine die Bewegung des Mauszeigers oder Seitenscrollen wird um Längen flüssigen.

In Deinem Preissegment gibt es mit 144Hz nur WQHD. Eigentlich nimmt man heute 4K, aber dann werden Grafikkarten, die damit sinnvoll umgehen können, teuer. 4K und 144Hz geht ab 750,-€ los. Das kann man machen, aber es wird wirklich teuer. Über die Größe kann man reden. Ich nutze gerade 27", aber mehr wäre auch nicht schlecht. Hängt immer von den Platzverhältnissen ab.

Dann geht es ums Display. Es gibt IPS, VN und TN. Es gibt keine allgemeien Regeln mehr dazu, die Grenzen verschwimmen. Genauso wie es heute schnelle IPS Monitore gibt, ist VN auch nicht mehr so dramatisch langsam, und TN Panel, bekannt für schnelle Farbwechsel, sehen heute mit 8 BIT Farbtiefe auch sehr gut aus.

Jetzt hängt es immer davon ab, was man macht. Bei Dir steht ausschließlich Gaming und dann empfehle ich TN. Wenn man mehr langsame Strategiespiele spielt, Flugsimalatoren und Anno, kann man auch günstigere VN Panel nehmen, deren Farben sind besser, die Kontraste auch. IPS ist im Prinzip schöner, es gibt aber zuviele minderwertige Displays mit schlechter Ausleuchtung. Darum habe ich im Filter TN angenommen. Such einfach mal nach Monitorbildfehlern und Du ahnst, warum es häuifig "Monitorlotterie" heißt. Ich empfehle beim Kauf für ca. 20,-€ eine Pixelprüfung. Nichts nervt mehr, als dauerleuchtende Pixel.

Und zum Schluss die Snycronisation. Eigentlich ist G-sync technisch immer noch minimal wertiger, man legt sich aber auf Nvidia fest. Und in Zeiten guter AMD Karten sollte man das nicht machen. Ich bin gerade ziemlich sauer, mich auf G-sync festgelegt zu haben. Mit G-sync kompatibel hast Du einen Filter, der für alle Karten funktioniert, mit Freesync und G-sync.

Und man versucht, einen Monitior im Betrieb zu sehen. Die Unterschiede sind erheblich. Achte auch auf Ergonomieunterschiede. Viel Verstellung hilft, gerade eine Höhenverstellung ist grundlegend, ebenso gute Neigungswinkel, positive wie negative. Gute Tests zu Montoren findet man neben den Artikeln hier auf PCGH auf dieser Seite:

Wenn Du deinen Monitor hast, teste hiermit auf Bildfehler:

Na dann, viel Spaß!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
S

Skaface89

Schraubenverwechsler(in)
Danke für die ausführliche Erklärung.
Zum Thema IPS hab ich mich tatsächlich vorher auch schon informiert und deine Aussage bestärkt mich nur noch mehr in der Entscheidung in Richtung TN gehen zu wollen.

Du hast mir auf jeden Fall weitergeholfen und ich schau mal, ob ich mit den Infos etwas passendes finde und spiel auch mal etwas mit dem Filter rum.

LG
 
D

DAU_0815

Guest
Ich habe gerade noch was schönes mit VA Panel gefunden, ist natürlich gebogen, wie ich im Test gerade sehe und damit vermutlich raus.

Ich such mal Test ...
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
TN hat schlechte Blickwinkel, IPS Probleme mit backlighbleeding und VA (nicht VN) ist lahm.
Such dir aus womit du am besten leben kannst.
Anbei noch ein Test zum AOC, den von TH kann man in Sachen Reaktionszeit komplett vergessen.

Davon ab, was heisst gaming?
 
TE
S

Skaface89

Schraubenverwechsler(in)
Gaming heißt von bis so ziemlich alles. Spiele von grafisch anspruchsvollen AAA Titeln bis zu Indiekram. Shooter, Strategie, MOBA, alles dabei.

Der Gigabyte ist zwar curved, aber gefällt mir ehrlich gesagt trotzdem ganz gut. Ich lese mich da mal in die Tests ein.
 

Kindercola

Software-Overclocker(in)
Alternativ zum Gigabyte noch den Dell S3220 DGF
war am Black Friday zwar schon für 300,- zu haben, gibts jetzt direkt bei Dell aber auch für ~320,- €
 
Oben Unten