Suche einen Laptop bis 1500 € (mit Spezifikationen)

Themistokles_

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Suche einen Laptop bis 1500 € (mit Spezifikationen)

Hey Leute,

ich suche einen neuen Laptop, aber ich finde kein Modell, das so wirklich zu 100% passt zu den Specs, die ich suche... Vielleicht könnt ihr mir ja helfen ein passendes zu finden...
Spcs:

1) Bildschirm
- 14‘ bis 15‘6 Zoll
- WQHD (2560x1440); Full HD wäre akzeptabel
- Ab 350 cdm² oder 350 nits
- Glare/matt/anti-glare egal
- KEIN Touch (wg. des höheren Energieverbrauches & Gewichts)

2) Interne Hardware
- Ab 16 GB RAM, Taktung egal
- Intel i7—86XXU/85XXU / i5 Quad Core (Ryzen XXXXU sorgt für geringere Akkulaufzeit)
- Ab 128 GB SSD
- Akku: > 50 WH
(Sollte 10 Stunden bei normalem Gebrauch aushalten)

3) Äußere Merkmale
- Tastatur OHNE Num-Pad
- Touchpad mittig unter der Tastatur. Keine Verlegung nach links
- Material/Aussehen: Silber/Grau/Dunkelgrau, Nicht: Schwarz
- Mind. 1x USB Typ C
- Lüftung: Am besten Thinkpad/Yoga-mäßig ein Luftschlitz an der rechten Seite
- Lüftung: Keine zu kleinen Lüftungsausgänge (= Keine ineffiziente Lüftung)
- Gewicht max. 1,9 kg

4) Software:
- Egal, auch ohne Betriebssystem (vllt. sogar besser, weil Eigeninstallation billiger ist & ich damit Erfahrung habe)

5) Preis:
Optimum: unter 1500 €

6) Bisherige Gedanken:
a) 20QKS01E00, Lenovo ThinkPad T495s 20QKS01E00 - notebookshop-berlin.d, 1.299,00 € (aber leider nur in schwarz; Speicherkapazität ist overkill; Preis etwas heftig für die Bildschirmränder/Auflösung und den Look)
b) Lenovo S540-15IWL GTX 81SW0015GE - 39,6cm (15,6") FHD, Intel i7-8565U, 12GB RAM, 1TB SSD, Quadro N18P, Windows 10 bei notebooksbilliger.de
c) 20QJCTOLP2, Campus Lenovo Thinkpad T495s hier kaufen | 20QJCTO1WW (Mit Konfiguration auf 16 GB RAM)
d) Lenovo ThinkBook 13s, i7, 16 GB RAM, 512 GB SSD, Exklusiv für Azubis, Studenten, Schüler & Lehrkräfte bei notebooksbilliger.de
e) 20NKS01Y00 Lenovo Campus ThinkPad T495 - notebookshop-berlin.de Leno, 999,00 € / https://www.notebooksbilliger.de/le...d/eqsqid/3c07bdf4-eea7-469e-ae85-f222d353f6a9
f) HP ZBook 14u G5 https://store.hp.com/GermanyStore/Merch/Product.aspx?id=2ZC02EA&opt=ABD&sel=NTB
g) HP ZBook 15u G5 https://store.hp.com/GermanyStore/Merch/Product.aspx?id=2ZC06EA&opt=ABD&sel=NTB
h) HP ZBook Studio G5 https://www.notebooksbilliger.de/er...io+g5+156+fullhd+i7+8550h+16gb+ram+256+gb+ssd / https://store.hp.com/GermanyStore/Merch/Product.aspx?id=2ZC51EA&opt=ABD&sel=NTB
i) HP ZBook Studio x360 G5 (wahrscheinlich die beste Wahl für meine Wunschkriterien aus der ZBook-Serie) https://www.notebooksbilliger.de/hp...n/eqsqid/0913ad42-4bb0-4ecc-80f8-6108f54bc498

7) Fragen
a) Hat jemand Erfahrung mit dem ThinkPad-Touchpad? Mir kommt das so super unbequem vor mit den Tasten OBEN am Touchpad.


Danke schon mal im Voraus für alle Antworten! :))
 
Zuletzt bearbeitet:

claster17

BIOS-Overclocker(in)
AW: Suche einen Laptop bis 1500 € (mit Spezifikationen)

Hat jemand Erfahrung mit dem ThinkPad-Touchpad? Mir kommt das so super unbequem vor mit den Tasten OBEN am Touchpad.

Die Tasten sind da oben, weil sie für die Verwendung mit dem Trackpoint (der kleine rote Analogstick) gedacht sind. Das Touchpad ist ein normales drückbares, wie du es bei jedem anderen Laptop ohne dedizierten Tasten auch findest. Wenn mich nicht alles täuscht, ist es aber leider nicht aus Glas.
 
TE
TE
Themistokles_

Themistokles_

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Suche einen Laptop bis 1500 € (mit Spezifikationen)

Vielleicht hänge ich da etwas hinterher aber... warum soll es aus Glas sein müssen?
 

claster17

BIOS-Overclocker(in)
AW: Suche einen Laptop bis 1500 € (mit Spezifikationen)

Die Finger gleiten auf Glas geschmeidiger. Der Unterschied ist jedenfalls deutlich spürbar, wenn du einmal mit und einmal ohne Glas vor dir hast.
 
TE
TE
Themistokles_

Themistokles_

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Suche einen Laptop bis 1500 € (mit Spezifikationen)

Okay, super, Danke für die Erklärung! ^^

Hast du denn einen Vorschlag für den Laptop?
 
TE
TE
Themistokles_

Themistokles_

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Suche einen Laptop bis 1500 € (mit Spezifikationen)

Es wird jetzt (sehr wahrscheinlich) ein Lenovo Yoga s740. Ich dachte das Modell würde vllt. einige von euch wg. der Spezifikationen interessieren:

1) Lenovo Yoga S740-14IIL Iron Grey, Core i7-1065G7, 16GB RAM, 512GB SSD ab €'*'1178,39 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland (meine Version wahrscheinlich. Ich verzichte lieber auf WQHD für eine längere Akkulaufzeit.
2) (mit WQHD): Lenovo Yoga S740-14IIL Iron Grey, Core i7-1065G7, 16GB RAM, 1TB SSD ab €'*'1396,89 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Ich bin mir wegen der Lüftung (Lautstärke) noch nicht so sicher, weil der Laptop keine Seitenlüftungsschlitze hat, sondern nur Bodenlüftungsschlitze anscheinend (...)

Weiß jemand, ob zu Ende diesen Jahres oder zu Beginn des nächsten Jahres noch neue 15 Zoll-Ideapad-Modelle von Lenovo veröffentlicht werden?
 

mardsis

Freizeitschrauber(in)
AW: Suche einen Laptop bis 1500 € (mit Spezifikationen)

Es wird jetzt (sehr wahrscheinlich) ein Lenovo Yoga s740. Ich dachte das Modell würde vllt. einige von euch wg. der Spezifikationen interessieren:

1) Lenovo Yoga S740-14IIL Iron Grey, Core i7-1065G7, 16GB RAM, 512GB SSD ab €'*'1178,39 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland (meine Version wahrscheinlich. Ich verzichte lieber auf WQHD für eine längere Akkulaufzeit.
2) (mit WQHD): Lenovo Yoga S740-14IIL Iron Grey, Core i7-1065G7, 16GB RAM, 1TB SSD ab €'*'1396,89 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Ich bin mir wegen der Lüftung (Lautstärke) noch nicht so sicher, weil der Laptop keine Seitenlüftungsschlitze hat, sondern nur Bodenlüftungsschlitze anscheinend (...)

Weiß jemand, ob zu Ende diesen Jahres oder zu Beginn des nächsten Jahres noch neue 15 Zoll-Ideapad-Modelle von Lenovo veröffentlicht werden?

Das Gerät entlüftet im Bereich des Scharniers, also im Bereich zwischen Bildschirm und Baseunit, wenn das Gerät aufgeklappt ist ist da genug Platz für Luftzirkulation, dass ist mittlerweile relativ häufig so.
 
TE
TE
Themistokles_

Themistokles_

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Suche einen Laptop bis 1500 € (mit Spezifikationen)

Das Gerät entlüftet im Bereich des Scharniers, also im Bereich zwischen Bildschirm und Baseunit, wenn das Gerät aufgeklappt ist ist da genug Platz für Luftzirkulation, dass ist mittlerweile relativ häufig so.

Bist du sicher? Ich sehe da keine Lüftungsschlitze auf dem Foto... Oo (Bin ich doof oder blind?)

Das stimmt, dass das üblich ist. Mein jetziger Laptop hat das auch noch, wobei da glaube ich die Eingangsluft unten angesogen und am Scharnier ausgestoßen wird.
Ich bin da eigentlich ein Fan von dieser ThinkPad-typischen Seitenlüftung aber was solls, dieser Laptop ist meiner Meinung nach einfach spec-ta-ku-lär.

Was man da für den Preis alles kriegt... 3777 Mhz DDR4 RAM, 512 GB SSD, 1,4 kg Gewicht, HDR (?), bis zu 15/16 Stunden Akkulaufzeit (62 Wh Akku), Boxen oben statt an den Seiten, gute Anschlüsse (bis auf fehlendes HDMI, aber was solls, einmal kann man sich einen Adapter holen), USB-C, USB 2.0. Kopfhörer, Metallgehäuse, guter Formfaktor, kein nutzloses Numpad, MX250, Intel Core der Gen. 10 in 10 nm Bauweise und das alles für nur 1179,00€.

Ich glaube ich bin etwas im rosa RGB-Nerdnebel, Jungs. Helft mir gerne wieder raus.

Übersehe ich was?
 
TE
TE
Themistokles_

Themistokles_

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Suche einen Laptop bis 1500 € (mit Spezifikationen)

Das Gerät entlüftet im Bereich des Scharniers, also im Bereich zwischen Bildschirm und Baseunit, wenn das Gerät aufgeklappt ist ist da genug Platz für Luftzirkulation, dass ist mittlerweile relativ häufig so.

Ist übrigens falsch. Siehe Bilder HIER:

Lenovo Yoga S740 (14) review – it has great features but disappoints with performance

Ich hab den Laptop jetzt über die Lenovo-Webseite bestellt mit etwas Hilfe vom Support, damit ich die Campus-Bonuss dazu bekommen kann, aber mein Gerät hat jetzt die folgenden Specs und Preis:

1) WQHD (4k), HDR, 500 nits
2) 16 GB RAM LPDDR4X, 3733 Mhz (!)
3) 256 GB Speicher (downgegradet, kostet 30 € weniger)
4) 62 Wh Akku, also 15 Stunden Laufzeit. Ich lese aber auch schon von bis zu 17 Stunden beim Browsen oder 13 Stunden Videoplayback auf niedrigen Helligkeitssettings. Bei der 4k Version entsprechend etwas kürzer
5) i7-1065G7 (10. Generation)
6) GTX MX250
7) Laptoptasche dazu
8) Kein Numpad
9) 1x Typ C USB, 2x Typ A, KEIN Micro-SD, Headphone Jack vorhanden
10) Rapid Loading (80% in 1 Std.)
11) Leider, leider Lüftung auf der Unterseite, aber dafür zumindest einigermaßen vernünftige Heatpipes
12) Dolby Atmos-Speaker auf der Oberseite (!)
13) Gewicht von 1,4 kg (!)
14) Kein ThinkShutter (keine eingebaute mechanische Kameraabdeckung - muss wohl auf Sticker zurückgreifen -.-)
15) KEIN Touch, wie von mir gewünscht, damits energiesparender ist
16) Farbe/Aussehen/Material: Iron Grey (ihr könnt ihn aber auf der Lenovo-Webseite auch in hellsilber = Alu bekommen)
-> Die Farbe indiziert noch etwas, was ich beim Support nachgefragt habe: Die helleren Versionen sind deswegen heller, weil sie zu einem sehr großen Anteil aus Aluminium bestehen. Die dunkleren Case-Farben kommen durch verarbeitete Magnesium-Partikel/Anteile zustande. Wie ihr schon aus dem Periodensystem ablesen könnt, sind die Cases mit höherem Magnesium(-oxid?)-Anteil auch etwas leichter. Zu veränderter Härte/Steife/Stabilität kann ich keine Aussagen machen. Es könnte aber sein, dass die "Steifheit" der Tastatur darunter leidet. Apple verwendet ja auch immer noch viel Alu. Die neueren ThinkPad-Reihen setzen aber auf große Mg-Anteile (X1 Carbon, P1 Gen.2., P43s).

= ~1280 €

Hammergeiler Deal, finde ich. Und da ist noch nicht mal die Steuerreduktion drin...

Der verlinkte Artikel weißt aber verständlicherweise auch noch auf Hitzeprobleme hin. Da wollte ich euch als Maluspunkt noch drauf hinweisen. Mir ist das relativ egal, da das mich im normalen Tagesbetrieb wahrscheinlich nicht stören wird als Arbeitsgerät.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
Themistokles_

Themistokles_

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Suche einen Laptop bis 1500 € (mit Spezifikationen)

Das Gerät entlüftet im Bereich des Scharniers, also im Bereich zwischen Bildschirm und Baseunit, wenn das Gerät aufgeklappt ist ist da genug Platz für Luftzirkulation, dass ist mittlerweile relativ häufig so.

Ich lag falsch und es tut mir sehr Leid.
Ich habe heute endlich das neue Gerät bekommen und du hattest völlig Recht damit, dass es am Scharnier entflüftet wird. Ich konnte das auf den Bildern nicht erkennen.

Also falls das nachher jemand lesen sollte: Die Geräte werden tatsächlich am Scharnier entlüftet.
Ansonsten: Bisher erstaunt mich die Lüftung absolut positiv mit einem flüsterleisen Betrieb und es ist definitiv kein Nachteil.
 
TE
TE
Themistokles_

Themistokles_

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Update nach einem Jahr:

Mankos:
1) Die Akkuleistung hat DEUTLICH nachgelassen. Bei normalem Betrieb reicht der Akku normalerweise so um die 5 Std. und nicht - wie vom Hersteller ursprünglich angegeben - für 15 Std. Betrieb. Durchaus enttäuschend.
2) Die Netzwerkkarte scheint irgendwie ********************* zu sein. Ich bin jetzt seit kurzem in meine neue Wohnung mit 1000 Mbit/Sekunde gezogen und bekomme mit meinem Samsung Galaxy S7 bessere Downloadgeschwindigkeiten über WLAN (~347 Mbit) als mit meinem Laptop (~102 Mbit). Ich habe das Problem jetzt übergangsweise mit einem LAN auf USB-C Adapter kompensiert (jetzt ~630 Mbit), aber ich bin mir nicht sicher, ob diese Verbindungsqualität reichen würde, um meinen 4k-Bildschirm dann auch tatsächlich für 4k-Streaming zu nutzen, oder ob das Video dann ständig wg. der Verbindung stocken würde.
3) Die Laptoptasche war Müll und viel zu groß (auch für das Gerät), sodass man sie in keinen Rucksack bekommen hat und der Laptop darin rumrutschte. Wasserfest war sie auch nicht. Ich musste also noch einmal eine andere Tasche nachkaufen.
4) Am Speicher hätte ich vielleicht nicht sooo viel sparen sollen, aber es funktioniert trotzdem problemlos.
5) Ich hatte einmal einen Bluescreen, den ich bis heute nicht erklären kann (habe nichts besonderes gemacht).

Und sonst...?

Na ja. Eigentlich unverändert: Sehr geil. Ich bin ansonsten mit dem Gerät - okay, es ist auch erst ein Jahr - sehr zufrieden.

Die Tastatur ist knackig, der Bildschirm ist knackig, die Lautsprecher sind knackig, den Touchscreen vermisse ich nicht, ganz im Gegenteil, der Akku ist trotzdem sehr gut, die Akkuanzeige unten (LENOVO Eigensoftware) ist auch sehr gut, das Gewicht bleibt knackig leicht (man glaubt es kaum, wenn man ihn hochhebt), die Lautstärke ist ein Traum und die Kamera ist zwar keine Hochtechnologie, aber sie hat tapfer durch die Corona-Zeit durchgekämpft.
 

fotoman

Volt-Modder(in)
1) Die Akkuleistung hat DEUTLICH nachgelassen. Bei normalem Betrieb reicht der Akku normalerweise so um die 5 Std. und nicht - wie vom Hersteller ursprünglich angegeben - für 15 Std. Betrieb. Durchaus enttäuschend.
Dass solche Laufzeiten für unrealistischen Bedingungen angegeben werden ist ja bekannt. Wenn aber die Laufzeit bei identischer Nutzung (also Display-Helligkeit, laufende Programme, (W)Lan Aktivität, genutztes Energieprofil usw.) innerhalb eines Jahres auf 1/3 abgesunken ist, dann wäre das für mich durchaus ein Reklamationsgrund. Der Windows Battery-Report sagt zwar nichts darüber aus, wie der Laptop genutzt wurde. Er sagt aber immerhin etwas über die nutzbare Kapazität des Akkus aus. Diese müsste dann deutlich unter 50% der Ausgangskapazität gesunken sein, was einen defekten Akku nahe legt.

Ich habe das Problem jetzt übergangsweise mit einem LAN auf USB-C Adapter kompensiert (jetzt ~630 Mbit),
Auch das ist Schrott, wenn es nicht am Internet liegt. Ich bekomme hier mit jedem X-beliebigen Laptop, Desktop oder Win-Tablet mit GBit USB3-Lan Adapter mind. 112-113 MByte/s im Up- und Download.

aber ich bin mir nicht sicher, ob diese Verbindungsqualität reichen würde, um meinen 4k-Bildschirm dann auch tatsächlich für 4k-Streaming zu nutzen, oder ob das Video dann ständig wg. der Verbindung stocken würde.
Streaming wohin? Da Du vermutlich kein synchrones FTTH mit 1 GBit hast (ok., in Bremen ist sowas bezahlbar) muss wohl Streaming im Haus gemeint sein. Dann würde ich erst mal für ein vernünftiges Lan sorgen. Warum verbindet sich das mit dem internen Port nur mit 100 MBit (meine Vermutung: das Kabel/Stecke ist Schrott, nicht der Port im Laptop).

Im Zweifel musst Du halt die Kompression hochdrehen, unkomprimiert klappt das mit 1 GIt/s sowieso nicht bei UHD@60Hz.
 
TE
TE
Themistokles_

Themistokles_

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Dass solche Laufzeiten für unrealistischen Bedingungen angegeben werden ist ja bekannt. Wenn aber die Laufzeit bei identischer Nutzung (also Display-Helligkeit, laufende Programme, (W)Lan Aktivität, genutztes Energieprofil usw.) innerhalb eines Jahres auf 1/3 abgesunken ist, dann wäre das für mich durchaus ein Reklamationsgrund. Der Windows Battery-Report sagt zwar nichts darüber aus, wie der Laptop genutzt wurde. Er sagt aber immerhin etwas über die nutzbare Kapazität des Akkus aus. Diese müsste dann deutlich unter 50% der Ausgangskapazität gesunken sein, was einen defekten Akku nahe legt.

Auch das ist Schrott, wenn es nicht am Internet liegt. Ich bekomme hier mit jedem X-beliebigen Laptop, Desktop oder Win-Tablet mit GBit USB3-Lan Adapter mind. 112-113 MByte/s im Up- und Download.

Streaming wohin? Da Du vermutlich kein synchrones FTTH mit 1 GBit hast (ok., in Bremen ist sowas bezahlbar) muss wohl Streaming im Haus gemeint sein. Dann würde ich erst mal für ein vernünftiges Lan sorgen. Warum verbindet sich das mit dem internen Port nur mit 100 MBit (meine Vermutung: das Kabel/Stecke ist Schrott, nicht der Port im Laptop).

Im Zweifel musst Du halt die Kompression hochdrehen, unkomprimiert klappt das mit 1 GIt/s sowieso nicht bei UHD@60Hz.

Also dass die Zeiten unrealistisch sind weiß ja jeder. Mit 5 Stunden komme ich halt aus, aber ich prüfe mal den Batteriezustand, wenn ich Zeit dafür finde (vor Weihnachten usw. alles gerade ein bisschen stressig - insbesonder, weil sich das Netzteil von meinem Fest-PC gerade verabschiedet hat und ich deswegen gerade auf den Lappi angewiesen bin).

Ja, die Verbindungsqualität ist Banane, fällt aber normalerweise auch nicht auf, wenn man nicht gerade in 4k guckt...

Download-Streaming, also 4k mit Netflix, kein Upload-Streaming. Ansonsten habe ich tatsächlich eine 1 Gbit-Leitung im Download bei meiner neuen Wohnung über Vodafone (wenn dann auch nur 50 Mbit/s hoch, aber so ist das halt - ist schon der Anbieter mit dem besten Angebot bei der Adresse).

Sonst ist es da zu einem Missverständnis gekommen, glaube ich:

Wenn ich das mit dem USB-C Adapter anschließe, bekomme ich halt 600 Mbit mit dem Laptop und die Verbindung ist halt stabil.
 
Oben Unten