• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Stalker 2: Neuer Hauptcharakter, Entwicklung kommt gut voran

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Stalker 2: Neuer Hauptcharakter, Entwicklung kommt gut voran

Die Entwickler von Stalker 2 haben sich in einem Blog-Eintrag zum Stand der Arbeiten an dem Horror-Shooter geäußert. Außerdem werden wir einen komplett neuen Helden spielen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Stalker 2: Neuer Hauptcharakter, Entwicklung kommt gut voran
 

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
Mal schauen wie es am Ende wird, Call to Pripyat hab ich damals, trotz seiner Schwächen gerne gespielt, war ein tolles Setting und eine tolle Atmosphäre.
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
.. schön zu hören, dass die Arbeiten an Stalker 2 gut voran gehen.
Das hab ich bei Cyberpunk auch ständig gehört.. Dann kann ja nichts mehr schief gehen. :schief:

Ich würde gerne mal einen Entwickler hören der ehrlich ist und sagt das es nicht so gut voran geht. Aber die Wahrheit zu sagen gilt ja heute als dumm, und eigentlich WOLLEN die meisten Menschen ja auch belogen werden, nur um sich danach aufzuregen das sie belogen wurden.
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
"denn der Protagonist hat eine unbekannte Gefahr im Rücken"
Eigentlich nicht. Er flieht vor einer Emission. Sieht man auch im Video. Steht auch so in dem von euch verlinkten Blogeintrag, aber der Qualitätsjournalismus von heute kann entweder kein austeichendes Englidch oder hat sich einfach nicht die Mühe zu machen etwas bis zum Ende zu übersetzen
 

bushgegner

Komplett-PC-Käufer(in)
Das hab ich bei Cyberpunk auch ständig gehört.. Dann kann ja nichts mehr schief gehen. :schief:

Ich würde gerne mal einen Entwickler hören der ehrlich ist und sagt das es nicht so gut voran geht. Aber die Wahrheit zu sagen gilt ja heute als dumm, und eigentlich WOLLEN die meisten Menschen ja auch belogen werden, nur um sich danach aufzuregen das sie belogen wurden.
Ganz ehrlich?
Und woher weißt du nun ob die Aussage nicht einfach wahr ist, auf welche gesetzten Milestones sich diese evtl. bezieht?
Was hat GSC Game World mit CDPR zu tun? Nicht wirklich irgendwas oder? Aber ja, weil es bei Entwickler A so war muss es bei Entwickler B auch so sein. Man soll ja ehrlich sein bei dir, mir geht diese Pauschalisierung einfach auf den Keks.
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
Ganz ehrlich?
Und woher weißt du nun ob die Aussage nicht einfach wahr ist, auf welche gesetzten Milestones sich diese evtl. bezieht?
Was hat GSC Game World mit CDPR zu tun? Nicht wirklich irgendwas oder? Aber ja, weil es bei Entwickler A so war muss es bei Entwickler B auch so sein. Man soll ja ehrlich sein bei dir, mir geht diese Pauschalisierung einfach auf den Keks.
Ich hab nichts anderes gesagt als das solche Aussagen grundsätzlich genau gar nichts mehr wert sind, dank Spielen wie Cyberpunk. Kannst du mir bitte mal sagen wo ich behaupte das das bei Stalker auch so laufen wird, außer vielleicht in deiner Fantasie?
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Ganz ehrlich?
Und woher weißt du nun ob die Aussage nicht einfach wahr ist, auf welche gesetzten Milestones sich diese evtl. bezieht?
Was hat GSC Game World mit CDPR zu tun? Nicht wirklich irgendwas oder? Aber ja, weil es bei Entwickler A so war muss es bei Entwickler B auch so sein. Man soll ja ehrlich sein bei dir, mir geht diese Pauschalisierung einfach auf den Keks.
ganz ehrlich?
was schadet es, wenn man nicht jede Aussage für bare Münze hält und mit einem gesunden Maß an Skepsis die Marketimgaussagen betrachtet. Lieber skeptisch und nachher positiv überrascht sls nachher enttäuscht. Ich verstehe im Zeitalter des Internets sowieso nicht , warum man so leichtgläubig ist. Verschwörungstheorien hier, rechte Lügen da. Entwickler haben sich jetzt wahrlich schon oft mit Unruhm vekleckert. Dazu muss man nicht nur aktuelle Beispiele wie CP2077 anschauen. Slle Innovativen Spiele hatten mit Verschiebungen zu kämpfen. Und wer ist eigentlich der Entwickler hinter STALKER2? Der, der auch hinter STALKER1 stand. Wie war das mit STALKER SoC? Angekündiggt ursprünglich für 2002, erschienen 5 (!) Jahre später, umbenannt und mit gestrichenen Inhalten, etwas unrund und leider bei weitem nicht bugfrei... Zweifel ist also angebracht und wenn das Spiel in den nächsten 11 Monaten nicht im Laden steht und gut ist: zu recht! STALKER ist nach wie vor eines meiner Lieblingsspiele, aber dass die das nochmsl so hinkriegen glaub ich lieber zuerst mal nicht
 

Averey

PC-Selbstbauer(in)
Freut mich zu hören dass die Entwicklung da vorangeht. Stalker hat eine würdige Fortsetzung verdient, und ich bin vorsichtig optimistisch dass die Entwickler ein gutes Spiel mit einer tollen Atmosphäre hinbekommen, aufbauend auf ihren Erfahrungen der ersten drei Spiele, inklusive der Addons.

Den ersten Stalker habe ich noch ganz gerne und oft gespielt, allerdings mit ein paar Mods die das Gameplay etwas verbesserten, was leider im Vanilla Spiel teilweise zu kurz gekommen ist.
 

Jeretxxo

BIOS-Overclocker(in)
Würd mich ja schon freuen endlich ein neues Stalker zu spielen.

Aber welcher Investor hat da überhaupt Geld versenkt oder welcher Publisher hatte denn jetzt eigentlich Geld für die Lizenz rausgerückt?
Um die ganze finanzielle Story des Entwicklerstudios gibts ja so einige Geschichten..

Angesichts der anhaltenden Pandemie und der mittlerweile auch ein paar Jahre anhaltende Entwicklung ohne wirkliche Lebenszeichen, wirken die plötzlichen "scheinbar grundlosen" Teaser eher nach Werbung um die Leute hinter den Zahlen zufrieden zu stellen und schonmal um Käufer zu buhlen, würde mich nicht wundern wenn das Spiel noch unfertiger auf den Markt käme als die Vorgänger bei deren erscheinen.

Auch wenn ich ein wirklicher Fan der ursprünglichen Serie bin, weckt der Zeitpunkt der Teaser und das angeblich "gute Vorranschreiten" Zweifel in mir.

Die waren ja bereits mit Cossacks 3 nicht gerade besonders erfolgreich, das Spiel ist eine mittlere Katastrophe, wie ich finde und ich zweifel an den Fähigkeiten der Entwickler seit die meisten Ur-Entwickler von GSC andere Studios gegründet oder beigetreten sind und eigentlich nur noch der Gründer von GSC und Lizenzeigentümer der Stalker Serie dort arbeitet.
Ich hab da realistisch gesehen, sehr gedämpfte Erwartungen, auch wenn ich ein gutes neues Stalker wirklich gerne spielen würde.

Edit: @Averey Von den Entwicklern die die ersten Stalker Teile entwickelt haben arbeitet da so gut wie keiner mehr, das ist ja die Krux.
 

ZanDatsuFTW

Freizeitschrauber(in)
Freue mich schon richtig drauf, hoffe die vergeigen es nicht und orientieren sich an Stalker SoC.
Wir bekamen vor kurzem zwar ein neues Metro, das auch gut war mMn, aber Stalker ist da schon ganz was anderes.
 

hanfi104

Volt-Modder(in)
Ja Stalker SoC hat zwar ne niedrige Hürde gesetzt um es technisch (Bugs) zu übertreffen aber spielerisch für mich immer noch die Nr. 1
 

bushgegner

Komplett-PC-Käufer(in)
Kannst du mir bitte mal sagen wo ich behaupte das das bei Stalker auch so laufen wird, außer vielleicht in deiner Fantasie?
Deine ganze Aussage impliziert das, zumindest meiner Meinung nach.
was schadet es, wenn man nicht jede Aussage für bare Münze hält und mit einem gesunden Maß an Skepsis die Marketimgaussagen betrachtet. Lieber skeptisch und nachher positiv überrascht sls nachher enttäuscht. Ich verstehe im Zeitalter des Internets sowieso nicht , warum man so leichtgläubig ist. Verschwörungstheorien hier, rechte Lügen da. Entwickler haben sich jetzt wahrlich schon oft mit Unruhm vekleckert. Dazu muss man nicht nur aktuelle Beispiele wie CP2077 anschauen. Slle Innovativen Spiele hatten mit Verschiebungen zu kämpfen. Und wer ist eigentlich der Entwickler hinter STALKER2? Der, der auch hinter STALKER1 stand. Wie war das mit STALKER SoC? Angekündiggt ursprünglich für 2002, erschienen 5 (!) Jahre später, umbenannt und mit gestrichenen Inhalten, etwas unrund und leider bei weitem nicht bugfrei... Zweifel ist also angebracht und wenn das Spiel in den nächsten 11 Monaten nicht im Laden steht und gut ist: zu recht! STALKER ist nach wie vor eines meiner Lieblingsspiele, aber dass die das nochmsl so hinkriegen glaub ich lieber zuerst mal nicht
Ja. Stimmt, man kann immer nur das negative sehen.
Stalker 2 ist ebenfalls vom GSC Game World. Also ja gleicher Entwickler.
Da ich Stalker 1 ebenfalls gespielt und auch sehnlichst erwartet habe, weiß ich was du meinst.
Muss nichts heißen und da trennen sich jetzt eben die Einstellungen. Der eine siehts negativ, der andere eher positiv. Oder man bildet sich die Meinung erst, wenn es wirklich da ist, was an und für sich die beste Lösung ist.
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
Deine ganze Aussage impliziert das, zumindest meiner Meinung nach.
Weil du meinst mehr in eine Aussage interpretieren zu müssen als da wirklich steht, muss ich mir von dir Pauschalisierung unterstellen lassen? Bei dir gilt wohl der Grundsatz "Im Zweifel schuldig". Ich sag mal lieber nicht was ich davon halte.
Oder man bildet sich die Meinung erst, wenn es wirklich da ist, was an und für sich die beste Lösung ist.
Ok, dann schaffen wir ab jetzt alle Previews, Gerüchtenews und alle Diskussionen inkl. Diskussionsforen usw. zu Produkten die noch nicht erschienen sind einfach ab, weil du meinst das das die beste Lösung ist. Das impliziert deine Aussage doch, oder? SCNR. :P

Grundsätzlich ist dein Vorschlag natürlich richtig, aber da gibt es ein Problem: Vorbestellungen. Die Branche hat natürlich längst erkannt das unfertige oder schlechte Spiele zum Release zerissen werden (es sei denn sie heißen Cyberpunk 2077, aber das ist ein anderes Thema..). Also versucht man schon vor dem Release die dicke Kohle zu machen, mit Versprechen, und dementspechend muss man solche Aussagen und jegliche andere Hinweise von der Entwicklung auch schon vor Release bewerten und darüber diskutieren dürfen.

Wie Rollora schon sagte: Skepsis ist mittlereile IMMER angebracht. Und Skepsis hat auch nichts mit haten zu tun, auch wenn das gerne mal verwechselt wird.
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Deine ganze Aussage impliziert das, zumindest meiner Meinung nach.

Ja. Stimmt, man kann immer nur das negative sehen.
Stalker 2 ist ebenfalls vom GSC Game World. Also ja gleicher Entwickler.
Da ich Stalker 1 ebenfalls gespielt und auch sehnlichst erwartet habe, weiß ich was du meinst.
Muss nichts heißen und da trennen sich jetzt eben die Einstellungen. Der eine siehts negativ, der andere eher positiv. Oder man bildet sich die Meinung erst, wenn es wirklich da ist, was an und für sich die beste Lösung ist.
zweifeln hat absolut nichts negatives, man nennt es auch kritisch denken eine Aussage zu hinterfragen/überprüfen

Und genau weil ich mir die Meinung erst bilde wenn das Produkt da ost, bin ich vorab nicht naiv optimistisch sondern betrachte auch die möglicherweise andere Seite. Das ist nicht negativ, nur realistisch. Wer blind nur glaubt was einel vorgekaut wird ist wohl auch dowas wie Trumpwähler
 

bushgegner

Komplett-PC-Käufer(in)
Weil du meinst mehr in eine Aussage interpretieren zu müssen als da wirklich steht, muss ich mir von dir Pauschalisierung unterstellen lassen? Bei dir gilt wohl der Grundsatz "Im Zweifel schuldig". Ich sag mal lieber nicht was ich davon halte.
Ja du hast Recht. Ist mir ein paar Minuten später auch aufgefallen. Entschuldigung dafür. Ich reagiere wahrscheinlich etwas über, wenn ich nur irgendwo Cyberpunk lese.

Ok, dann schaffen wir ab jetzt alle Previews, Gerüchtenews und alle Diskussionen inkl. Diskussionsforen usw. zu Produkten die noch nicht erschienen sind einfach ab, weil du meinst das das die beste Lösung ist. Das impliziert deine Aussage doch, oder? SCNR. :P
Wäre vielleicht gar nicht so verkehrt. Zumindest würde es unnötigen Hype und irgendwelche Blasen Einhalt gebieten.

Was das Thema Vorbestellungen betrifft, Cyberpunk war das erste Spiel überhaupt, welches ich mir vorbestellt habe und wahrscheinlich auch das letzte. Hat nichts mit den Bugs zu tun oder das versprochene Inhalte fehlen. Wobei es auf meiner Kiste wirklich anständig und bugfrei lief bis auf 2 Quest Bugs. Aber ich habe dann doch gemerkt, dass ich mir selbst zuerst eine Meinung bilden will. Abseits von Tests, Bewertungen und was weiß ich was. Des Weiteren ist es die einzige Möglichkeit, die Branche vielleicht zum Umdenken zu bewegen. Wie früher halt. Geld gegen Leistung. Nicht umgekehrt.
 

HomeboyST

Software-Overclocker(in)
Freue mich sehr auf das Game. Gerade wieder angefangen den ersten Teil als Lost Alpha DC zu zocken. ************************ ist es geil wieder unterwegs zu sein.
 

Veriquitas

Volt-Modder(in)
Stalker ist eines der wenigen Spiele was man immer spielen kann, das gilt praktisch für alle Teile (zig Mods, auch gute und passende Grafikmods). Bin guter Dinge das es diesmal auch was wird, das Game lebt von der Atmosphäre und bisher kommt diese ganz gut rüber, in den Teasern. Es fehlt halt noch Gameplay ich hoffe auf so Spielreien wie in Metro mit Taschenlampe aufladen etc.
 

Mahoy

Volt-Modder(in)
Egal ob es den Tatsachen entspricht oder Zweckoptimismus / Marketing-Geblubber ist ... Wir können sowieso nichts daran ändern.

Das Spiel erscheint, wenn es erscheint und ist so gut oder schlecht, wie es bis dahin geworden ist.
 

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
Ganz ehrlich?
Und woher weißt du nun ob die Aussage nicht einfach wahr ist, auf welche gesetzten Milestones sich diese evtl. bezieht?
Was hat GSC Game World mit CDPR zu tun? Nicht wirklich irgendwas oder? Aber ja, weil es bei Entwickler A so war muss es bei Entwickler B auch so sein. Man soll ja ehrlich sein bei dir, mir geht diese Pauschalisierung einfach auf den Keks.
ganz ehrlich?
was schadet es, wenn man nicht jede Aussage für bare Münze hält und mit einem gesunden Maß an Skepsis die Marketimgaussagen betrachtet. Lieber skeptisch und nachher positiv überrascht sls nachher enttäuscht. Ich verstehe im Zeitalter des Internets sowieso nicht , warum man so leichtgläubig ist. Verschwörungstheorien hier, rechte Lügen da. Entwickler haben sich jetzt wahrlich schon oft mit Unruhm vekleckert. Dazu muss man nicht nur aktuelle Beispiele wie CP2077 anschauen. Slle Innovativen Spiele hatten mit Verschiebungen zu kämpfen. Und wer ist eigentlich der Entwickler hinter STALKER2? Der, der auch hinter STALKER1 stand. Wie war das mit STALKER SoC? Angekündiggt ursprünglich für 2002, erschienen 5 (!) Jahre später, umbenannt und mit gestrichenen Inhalten, etwas unrund und leider bei weitem nicht bugfrei... Zweifel ist also angebracht und wenn das Spiel in den nächsten 11 Monaten nicht im Laden steht und gut ist: zu recht! STALKER ist nach wie vor eines meiner Lieblingsspiele, aber dass die das nochmsl so hinkriegen glaub ich lieber zuerst mal nicht
Ganz ehrlich...wird nie irgendein Entwickler oder Publisher zu uns sein!
 
Oben Unten