• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Smartphone- Neuling braucht Beratung

McRoll

Software-Overclocker(in)
Ich spiele mit dem Gedanken mir für meine Arbeitszeiten ein Smartphone zuzulegen. Hauptanwendungsgebiet wären Podcasts/Hörbücher etc. die ich während der Arbeit konsumieren könnte. Zusätzlich würd ich einen Navigationsdienst nutzen würden. Telefonieren eher weniger und Smartphone- Spiele interessieren mich nicht. Da ich bisher noch kein Smartphone hatte, hab ich auch noch kein Überblick über alle Möglichkeiten die so ein Gerät bietet- aber mit den genannten fange ich an, der Rest ergibt sich mit der Zeit.

Generell gefragt: ist es möglich sich Audio/Videoinhalte aus dem Internet störungsfrei über ein Smartphone streamen zu lassen? Wenn ich beispielsweise ein Podcast von PC Gamer unterwegs anhören wollte- kann ich das "on the fly" machen oder muss man sich das erst aufs Smartphone laden?

Ich wohne in München, daher sollte die Empfangsqualität gegeben sein. Ich habe kein Plan von vorhandenen Netzen und möglichen Tarifen, hier wäre ich dankbar über Aufklärung. Da der Datenverkehr ziemlich groß wär, empfiehlt sich wohl kein Volumentarif für's Internet... was wäre da zu empfehlen?

Als Gerät selbst werd ich wohl zum Galaxy S2 greifen, da das derzeit ein gutes Preis- Leistungsverhältnis bietet... da gibts aber anscheinend unterschiedliche Versionen, ich hab gehört man soll die Variante mit G am Ende meiden?
 

skyw8lk3r

Freizeitschrauber(in)
Die Anbieter werben ja alle mit "unendlichen Surfen" aber ich glaube kaum das es viele Tarife ohne Drosselung gibt.

Du bekommst überwiegend ein gewissen Datenvolumen womit du mit High Speed im Netz surfen kannst aber danach wird auf GPRS gedrosselt.


Villeicht schaust du mal bei congstar die haben in meinen Augen eine bezahlbare 3 GB Surf Flat.
Congstar ist ein Telekom Tochterunternehmen weshalb du auch mit gutem Empfang rechnen kannst.
 

Ahab

Volt-Modder(in)
Hey!

Dank HTML5 ist es problemlos möglich multimediale Inhalte über das Internet abzurufen, unabhängig von Flash und ohne etwas herunterladen zu müssen. Dabei kommt es aber darauf an, wie die Seite die Inhalte zur Verfügung stellt. Bei Podcasts speziell kenne ich mich nicht so gut aus, es ist aber beides möglich - sowohl als Stream, als auch als Download. Da musst du einfach experimentieren, welche Seite was wie anbietet.

Zur Zeit gibts ausschließlich Volumen-Tarife für mobiles Internet, zumindest im bezahlbaren Bereich. Ich persönlich streame recht viel Musik über Soundcloud und komme mit 500 MB - 1 GB im Monat ganz gut aus. Gedrosselt wurde ich noch nie. Ich nutze Fyve, ist im Vodafone-Netz. :)
 

MonKAY

Software-Overclocker(in)
Also Streaming ist nur mit 3G und höher wirklich gut. Mit Edge brauchst du nicht anfangen.

Für Podcasts empfiehlt sich jedoch die Podcasts über eine App zu Hause im WLAN Netz am Abend zu synchen und automatisch laden zu lassen. Das funktioniert mit jedem Podcast, der einen RSS Feed anbeitet.
Wenn du streaming nutzen willst und täglich mehrere Stunden über das UMTS Netz streamen willst brauchst du schon einen recht hohes Datenvolumen. Echt Internetflats bekommst du nicht in Deutschland da immer ab einem gewissen Datenvolumen bis zur unnutzbarkeit gedrosselt wird.

Das S2 ist okay für deinen Anwendungsbereich jedoch sollte man dann wohl Caynogen10 draufspielen um ein wirkliches Androidfeeling zu haben. Touchwizz (Oberfläche von Samsung) ist ein Graus und die Updates für Android kommen auch eher unzuverlässig von Samsung.


Hast du die Möglichkeit auf Arbeit im Firmen WLAN mit dem Smartphone dich einzuloggen? Ich nutze verschiedene Streamingdienste unregelmäßig auf dem Weg zur Arbeit und komme dadurch mit meinen 500mb im Monat ganz gut zurecht weil ich zu Hasue und auf nArbeit WLAn zur Verfügung habe.
 

Anchorage

Software-Overclocker(in)
Also ich würde halt echt ein Samsung Galaxy S3 mit Cyanogemod empfehlen musst nur aufpassen das dir das Handy bei Flashen nicht brickst.
Streaming funktioniert auch super mit dem S3 hatte vorher ein One S und das hatte immer so seine probleme mit der Internetverbindung. Also damit ist z.b ziemlich langes Buffering gemeint und das der Stream einfach abbricht...
war übrigens mit meinem Wlan genauso ich habe ne 16000er Leitung und es hatte die gleichen Probleme gegeben.
 

Atothedrian

Software-Overclocker(in)
Jetzt werde ich vielleicht ein aufn Deckel bekommen aber schon mal über ein iPhone nachgedacht?

Ich nutze regelmäßig die Hörbuchfunktion und ich kenn keine bessere/vergleichbare. Geschwindigkeit verstellbar, klarer Ton, fängt da an wo ich aufgehört hab etc.

Podcasts und den rest kann das Ding natürlich ebenfalls. Wenn du jetzt aber alle 4 Monate mal ein Buch hörst dann lohnt das natürlich nicht so...
 
TE
McRoll

McRoll

Software-Overclocker(in)
Danke schonmal für die Antworten- ich werd mir mit dem Kauf eh noch ein bisschen Zeit lassen und mich umfassend informieren. Will nicht so viel ausgeben weil es sein kann dass es mir doch nicht so taugt und da wär es ärgerlich wenn 500+ € in der Ecke verstauben...

Ich habe zwar Wlan- Hotspots hier in der Nähe, die sind aber wohl alle verschlüsselt. Ich muss mal nächste Woche nachfragen ob es hier einen freien gibt. Eine Kollegin hat zudem auch das S2, da kann ich mir das Ding live reinziehen. Wenn Wlan hier nicht geht, dann siehts mau aus mit Streaming.

Ich werd hier noch öfters reinschauen, falls jemand noch nützliche Informationen hat, immer her damit.
 

Anchorage

Software-Overclocker(in)
Holl dir doch einfach ein Google Nexus 4 die sind im Googlestore sogar wieder Lieferbar... 300€ für 8 Gb und 350 € für 16gb.
Das Smartphone hat ein echt fast schon Unschlagbares P/l Verhältnis...


Ich habe mir allerdings auch immer gedacht das ich kein Smartphone brauche und jetzt wo ich welche hatte und habe will ich es nicht mehr missen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
McRoll

McRoll

Software-Overclocker(in)
Ajo das wär ne Alternative, da les ich mir mal n paar Reviews durch. Was im Moment aber noch wichtiger für mich ist, wäre durch den ganzen Tarifwulst durchzublicken und für mich das Richtige auszuwählen. Ich hab das Gefühl dass jeder eine andere Meinung zu einem bestimmten Tarif besitzt.

Ich würde wie gesagt nur wenig telefonieren aber ausgiebiger das Internet nutzen wollen, da gibts ja beispielsweise von Congstar Internet-Flats relativ günstig. Dann hab ich mir aber Usermeinungen durchgelesen und viele waren enttäuscht wegen schlechtem Service. Wo kann man sich denn halbwegs aussagekräftige Meinungen und Tests einholen? Ich würde ca. 20€ monatlich ausgeben wollen, nicht mehr. Dafür sollte man doch ne halbwegs ordentliche Internetflat bekommen können? SMS würd ich eh nie nutzen und fürs Telefonieren würd ich wohl mit Bonusfreiminuten durchkommen so es diese gibt...
 

Anchorage

Software-Overclocker(in)
Hmmm das ist eine schwierige Frage.... Objetive und Seriöse Usermeinungen wirst du sogut wie nicht finden da für jeden was anderes wichtig ist.
Ich finde die 1und1 Allnetflat ganz brauchbar, 500 Mb Datenvolumen danach 64 kbits. Allerdings bin ich ein Vieltelefonierer was du anscheinend nicht bist.
Ich würde mir an deine stelle dan eine Prepaid karte hollen bei der du mit einer Aufladung zum beispiel ne Internetflat kriegst.
Ist glaube ich bei 02 so. 15 euro Aufladen 10€ kostet dann die Flat die kannst dir dann mit dem Guthaben kaufen, und die 5€ die Übrig bleiben kannst du für das Telefonieren und Sms,n nutzen.9 Cent kostet die Minute, und ne Sms 19 Cent.Allerdings wirst du Sms wahrscheinlich nicht brauchen, da so gut wie jeder der ein Smartphone hat auch Whatsapp besitzt. Es gibt auch so gut wie jeden Instantmessanger für,s Smartphone Skype,MSN,ICQ gibt alles.
Must quasi auch nicht immer eine Kaufen und bist auch nicht gebunden.... Meine meinung ist Smartphone ohne Internet ist einfach naja hirnrissig, Oder auch Fyve da kannst dir auch nur z.b eine Internetflat dazubuchen.
 

pringles

Software-Overclocker(in)
Außerhalb des Vertrages kommt für mich die Frage auf ob man für audio/videostream/navi wirklich die absolute Oberklasse braucht? Ich denke ein solides Modell mit Dualcore würde reichen. Ich würde eher ein Handy mit LTE nehmen, da München LTE hat und bei streaming (insbesondere Videos) ne hohe Datenrate doch von Vorteil ist.
Günstig ginge es z.b. mit einem Lg LTe P936 los, ansonsten wäre ein Nokia 880 (spitzen navi) ne alternative, sonst z.b Huawei P2, Motorola Razr HD, S3 Lte oder Samsung i8730 usw.
 

MonKAY

Software-Overclocker(in)
Hat der TE überhaupt was von Videostreams geschrieben?
Ich dachte es ginge nur um AUdiostreams und die funktionieren super mit 3G.
 
Oben Unten