• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Sind gesleevte Kabel flexibler?

schrippe09

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo an die Kabelsleever

Ich würde gern mal wissen, ob die gesleevten ATX-Kabel zur Stromversorgung vom MB oder die zur Graka flexibler sind oder genau so "störrisch" wie im Originalzustand. Würde sich ja besser machen beim verlegen.

Danke schon mal und schönen Tag
 

wheeler

BIOS-Overclocker(in)
hab jetzt zwar keines aber kann mir nicht vorstellen,das sie flexibler werden.die kaben die ich gesleevt habe,waren danach weder flexibler noch schwergängiger.
 
D

Dr Bakterius

Guest
Wenn die Kabel selbst schon störrisch sind wird auch ein Sleeve da kaum helfen, ausser da sind 100 Kabelbinder drum die dann entfallen.
 

GrossmeisterB

Komplett-PC-Käufer(in)
Das Sleeve ändert eigentlich erst mal nichts daran, je nachdem kann es sogar sein, dass die gesleevten Kabel noch etwas "störrischer" sind, weil sie etwas "härter" zu biegen sind, gerade beim 24-poligen ATX-Kabel ist mir das schon häufiger aufgefallen...
 

grumpich

Komplett-PC-Aufrüster(in)
GEsleeved sind die Kabel meiner Erfahrung nach nicht flexibler. Kommt aber auch ganz drauf an wie flexibel das gesleevede Kabel vorher war...
 

Spiff

PC-Selbstbauer(in)
Es kommt ganz darauf an wie stark du das Sleeve spannst. Wenn das Sleeve eher locker ausgeführt wird, ist es nicht so blickdicht dafür aber auch flexibler ( aber nicht flexibler als ohne Sleeve).
Wenn du das Sleeve aber richtig spannst und es blickdicht willst kannst du die gesleevten Kabel sogar senkrecht stehen lassen.
 

paxpl

Freizeitschrauber(in)
Also ich finde wenn man die Kabel gesleevt hat sind sie zwar nicht mehr so fexibel wie davor, aber wenn du die Kabel mal etwas "massierst" kriegst du sie meiner Meinung nach besser in die Position wie du sie willst als ungesleevte und zum Thema senkrecht stehen lassen, hier ist ein bild von dem dünnen Stromkabel meines internen USB-Hubs:

http://saved.im/mtg2mzuwnwrs/100_0304.jpg :daumen:
 

MiToKo

PC-Selbstbauer(in)
Wenn du die Adern einzelnt sleevst sind sie natürlich nicht so störrisch, wie wenn die ein dicker Strang sind.
 

Blutengel

Software-Overclocker(in)
Physikalisch gesehen ist das ein Ding der Unmöglichkeit. Die Ummantelung eines Kabels kann nicht flexibler werden indem man den Mantel noch durch ein Sleeve verdickt. Um flexibler zu werden müßte der Mantel dünner werden, oder es müßten sich die physikalischen Eigenschaften des Mantelmaterials ändern,..... beides Dinge die ein Sleeve nicht bewerkstelligen kann.

Also, auch wenn ein Sleeve äußerst locker verarbeitet wird, wird das Kabel noch steifer wenn auch kaum merklich. Flexibler kann es nicht werden!
 

wiesel_77

Komplett-PC-Aufrüster(in)
für einzelne Kabel magst du recht haben.

wenn man aber den kabelbaum auftrennt und einzelne Kabel sleevst mag das einzelne Kabel flexibler sein wie es vorher der Verbund war
 
Oben Unten