• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Samsung will 2022 erste SSDs mit PCIe 5.0 auf den Markt bringen

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Samsung will 2022 erste SSDs mit PCIe 5.0 auf den Markt bringen

Samsung plant offenbar für das kommende Jahr 2022 den Release erster Enterprise-SSDs, die die Schnittstelle PCIe 5.0 unterstützen. Das deutet ein Dokument des Herstellers an, das bereits Hinweise auf ein konkretes Modell beinhaltet.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Samsung will 2022 erste SSDs mit PCIe 5.0 auf den Markt bringen
 

gerX7a

BIOS-Overclocker(in)
Gibt es einen Grund warum man das "Enterprise" aus "Enterprise-SSD" unbedingt aus dem News-Titel heraushalten musste?
 

gerX7a

BIOS-Overclocker(in)
Das war auch eher als rhetorische Frage gemeint. ;-)

Und ja, der CB-Link ist tatsächlich im Eimer ("Seite nicht gefunden"). Zudem hätte ich es in dem Falle auch sinnvoll gefunden (zusätzlich) die Originalquelle zu verlinken:

 

Mazrim_Taim

BIOS-Overclocker(in)
Die Leistungsaufnahme der Festplatte liegt bei voraussichtlich 20 bis 25 Watt.
Toll.
Eine Heizquelle mehr im PC und schon recht hoher Verbrauch.
Hoffe nicht das die Zeiten dann vorbei sind als "SSDs" nicht nur schnell, sparsamm und stromsparend sind.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Ich finde jetzt nicht, dass das Enterprise viel ausgemacht hätte. Die Überschrift ist so korrekt.

Toll.
Eine Heizquelle mehr im PC und schon recht hoher Verbrauch.
Hoffe nicht das die Zeiten dann vorbei sind als "SSDs" nicht nur schnell, sparsamm und stromsparend sind.

Die SSD braucht natürlich nur soviel, wenn sie auch belastet wird, sonst sind es nur Milliwatt. Im Normalfall sind das bestenfalls Sekunden. Wer allerdings längere Zeit das Maximum aus seiner SSD holen will, der muß sie heute schon aktiv Kühlen.
 

CD LABS: Radon Project

Volt-Modder(in)
Toll.
Eine Heizquelle mehr im PC und schon recht hoher Verbrauch.
Hoffe nicht das die Zeiten dann vorbei sind als "SSDs" nicht nur schnell, sparsamm und stromsparend sind.
Race2Idle ist und bleibt eine zentrale Methodik, um Systeme als Ganzes sparsamer zu machen und genau das wird hier fokussiert: Es ist im Allgemeinen besser, wenn eine SSD zehn Sekunden lang 20W zieht, als für die gleiche Aufgabe zwanzig Sekunden lang 10W...
(weil im letzteren Fall das System das System schneller wieder schlafen gehen kann)

Du kannst es auch so betrachten: Vier 5W-SSDs, die einzeln angebunden parallel ausgelesen werden, sind aus Effizienzgründen eine dümmere Wahl als eine 20W-SSD mit der Kapazität und Anbindung aller einzelnen SSDs vereinigt.
 

Ganjafield

Freizeitschrauber(in)
Die muss dann wahrscheinlich aktiv gekühlt werden, wenn sie die Übertragungsraten halten will. :ugly:
 

Davki90

PC-Selbstbauer(in)
Samsung hat was SSDs angeht, eigentlich noch immer die Nase vorne. Die Konkurrenz hinkt noch immer etwas hinter her, wenn ich mich nicht täusche.
 

CD LABS: Radon Project

Volt-Modder(in)
Ich finde jetzt nicht, dass das Enterprise viel ausgemacht hätte. Die Überschrift ist so korrekt.
Korrekt schon, aber wenig hilfreich. Statt
Samsung will 2022 erste SSDs mit PCIe 5.0 auf den Markt bringen
wäre mein Vorschlag Samsung will 2022 PCIe 5.0-SSDs auf den Enterprisemarkt bringen. Damit ist klar, dass es eben kaum einem Consumer erstmal etwas bringt --- genauso wenig, wie es den durchschnittlichen Consumern hilft, dass Optane im HighEndEnterprisemarkt noch lebt.
 

gerX7a

BIOS-Overclocker(in)
@Pu244: Korrekt ist sie, denn andernfalls wäre das hier nicht nur eine einfache Anmerkung gewesen. ;-)
Unabhängig vom "Korrektsein" kostet der Titel jedoch viele Leser hier unnötig Lebenszeit, denn hierbei handelt es sich ausschließlich um Datacenterprodukte, die für die meisten hier irrelevant sein dürften. Entsprechend hat chill_eule das schon recht plakativ auf den Punkt gebracht.

Bis derartige Produkte für Consumer kommen (und dann auch nocht einen echten Mehrwert bieten werden), wird noch viel Zeit vergehen. Intel wird PCIe5 vorerst nur auf dem PEG anbieten mit ADL, bei AMD ist derzeit nicht einmal klar, ob die überhaupt direkt zu Beginn von AM5 PCIe5 anbieten werden.

@Mazrim_Taim: Wie schon zuvor erklärt, Datacenter! Hier wird in anderen Leistungs- und Verbrauchsbereichen gearbeitet. Eine aktuelle große UltraStar DC SS530 zieht auch schon bis zu 14 W. Die größeren Seagate SSDs ziehen hier schon nahezu 5 W im Leerlauf, Intels 8 TB D7 zieht 18 W und 5 W im Idle, Optane-basierte Laufwerke grundsätzlich noch ein wenig mehr.

@Ganjafield: Server haben i. d. R. ein anderes Lüfterkonzept, insbesondere bei Hyperscalern.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cosmas

BIOS-Overclocker(in)
Samsung hat was SSDs angeht, eigentlich noch immer die Nase vorne. Die Konkurrenz hinkt noch immer etwas hinter her, wenn ich mich nicht täusche.
Nachdem, was sie sich mit der 980"PRO" geleistet haben, wäre ich mit solchen Pauschalaussagen eher vorsichtig.

Die Konkurrenz schläft auch nicht und ist zudem, bei praktisch gleicher Leistung, oft auch günstiger, denn bei Samsung isses oft wie bei Corsair, da gibts die entsprechende Namens-Tax noch obendrauf.
 

IphoneBenz

Software-Overclocker(in)
Gottseidank lese ich immer erst paar Kommentare, meist erübrigt sich dann der Blick auf den Artikel :)

Danke :pcghrockt:
 
Oben Unten