• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ryzen 5000: MSI zeigt Curve Optimizer mit B450 Tomahawk und Ryzen 9 5900X

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Ryzen 5000: MSI zeigt Curve Optimizer mit B450 Tomahawk und Ryzen 9 5900X

MSI zeigt den AMD Curve Optimizer mit B450 Tomahawk und Ryzen 9 5900X. Der Curve Optimizer soll ein paar Prozentpunkte mehr Leistung aus Prozessoren kitzeln und diese dabei kühler im Betrieb machen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Ryzen 5000: MSI zeigt Curve Optimizer mit B450 Tomahawk und Ryzen 9 5900X
 

Alex1231985

Kabelverknoter(in)
Also auf dem Asrock X570 Taichi, ist AGESA 1.1.1.0 Patch D schon verfügbar. Hab es aber noch nicht installiert, zwecks nicht verfügbarkeit eines 5900X. Wohlgemerkt zu vernünftigen Preisen sprich UVP
 

da_exe

Freizeitschrauber(in)
MSI`s Bios Politik soll mal einer verstehen. Mein b550 gaming carbon hat noch nix davon weit und breit. Sollten nicht ert mal die aktuelle Riege vernünftig versorgt werden?
 

snaapsnaap

Software-Overclocker(in)
Man sollte hier bewusst hervorheben das es sich um die MAX Variante handelt, und nicht die normale, ältere Version des Boards, welche sicher deutlich mehr Leute haben werden, egal ob Tomahawk, Gaming Plus, A-irgendwas etc.

Kann doch nicht so schwer sein, selbst im Quellartikel steht bewusst MAX dabei...

Kann man auch in der Liste von Computerbase nachlesen, MSI bekleckert sich hier gerade nicht mit Ruhm, erst groß tönen, dann nicht abliefern...
 

lowkres

Freizeitschrauber(in)
MSI`s Bios Politik soll mal einer verstehen. Mein b550 gaming carbon hat noch nix davon weit und breit. Sollten nicht ert mal die aktuelle Riege vernünftig versorgt werden?
Verstehe das auch nicht. Hab mir auch den B550 Gaming Carbon geholt und eigentlich müsste man doch für die aktuelle Generation entwickeln bevor die älteren Modelle kommen. :ugly:

Aber gut das MSI wenigstens überhaupt etwas tut. Aktuell gibt es ja den Beta Bios Treiber, aber ich traue mich nicht den zu flashen.
 

RoadDog87

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also ich hab zwar nicht vor mir in naher Zukunft eine Zen 3 CPU zu holen, aber schön zu sehen, dass mein B450 Tomahawk MAX dafür bereit gemacht wird :)
Dass eure B550 Boards erst danach kommen, finde ich aber auch wirklich merkwürdig.
 

HobbyOverclocker

Kabelverknoter(in)
Mein System MSI B450 Gaming Plus Max mit nem Ryzen 5 3600 und ner 5700XT hab das Betabios 7B86vHB1(Beta version) installiert läuft so gut wie vorher auch was neu ist im Bios ich kann Resizable Bar Support jetzt aktivieren hab aber keine Unterschiede bemerkt da die Grafikkarte es ja eh nicht unterstützt , sollte das nicht nur mit den Ryzen 5000 CPUs aktivierbar sein ^^ naja es gibt keine Probleme mit meiner Konfiguration also kann es auch im Bios aktiviert bleiben.
 

lowkres

Freizeitschrauber(in)
Mein System MSI B450 Gaming Plus Max mit nem Ryzen 5 3600 und ner 5700XT hab das Betabios 7B86vHB1(Beta version) installiert läuft so gut wie vorher auch was neu ist im Bios ich kann Resizable Bar Support jetzt aktivieren hab aber keine Unterschiede bemerkt da die Grafikkarte es ja eh nicht unterstützt , sollte das nicht nur mit den Ryzen 5000 CPUs aktivierbar sein ^^ naja es gibt keine Probleme mit meiner Konfiguration also kann es auch im Bios aktiviert bleiben.
Also so wie ich es mitbekommen habe soll es mit Zen2 funktionieren, aber die Performance soll nicht so hoch sein wie auf einer Zen3 CPU. Aber denke das man da sowieso eine RX 6000er Serie braucht. Ich konnte zum Glück die 5600X und eine RX6800 über AMD erwerben. Mich juckt es in den Fingern SAM zu benutzen aber BETA BIOS ist immer so eine Sache.
 

BigBoymann

Software-Overclocker(in)
Ich finds schon wieder ein gutes Feature, klar kann man sich hinterher wieder viele Leute anhöhren, die sich benachteiligt fühlen, weil der eine Chip 50mV schafft, der eigene aber nur 30mV und blablabla.

Aber es gilt hier doch, es wird eine Mehrleistung bei geringerem Verbrauch geschaffen, was grds. extrem positiv zu bewerten ist. Mit 2% liegt die Steigerung zwar im marginalen Bereich, aber hey, 2% haben oder nicht haben, war für viele Intelnutzer der vergangenen Generationen ein Grund AMD weiter zu verteufeln. Bei 10% mehr Leistung im MC Bereich (die ich anhand der hiesigen Werte für nicht einmal unrealistisch halte) finde ich schon, dass es mehr als nur erwähnenswert ist. Bin mal gespannt, wie sich so ein Feature, gerade beim 5900X und 5950X auf die Gamingperformanceindexes auswirkt.
 

4thVariety

Software-Overclocker(in)
72 CPUs laufen auf dem Board, aber das Feature wird für die CPU vorgestellt die noch nicht läuft. :D

Scheint so AMD hätte bemerkt, dass die Leute nicht blind das Board mit aufrüsten (kein Wunder bei den Boardpreisen) und jetzt soll wenigstens das CPU Upgrade verkauft werden. Da darf man dann auch mal ein Feature dazupacken, dass man sich als B450 Plebs nicht zu benachteiligt fühlt.

Quelle: https://www.msi.com/Motherboard/support/B450-TOMAHAWK-MAX#support-cpu
 

KasenShlogga

PC-Selbstbauer(in)
1,6 Prozent mehr Leistung bei geringeren Temperaturen und weniger Stromverbrauch - das nehme ich gerne mit. Solche Features, die CPUs im Nachhinein noch weiter optimieren sind immer gern gesehen. Da kann Intel sich ruhig mal eine Scheibe von abschneiden.
 

Hagal

Komplett-PC-Käufer(in)
SAM (Resizeable BAR) geht auch mit allen anderen ZEN CPU insf. der Mainboardhersteller ein Bios spendiert!
CB hat ein Test gestartet ich war auch mit dabei, AMD 3900X mit einer Radeon R9 390+! Es funktioniert und bringt auch Leistung. Allerdings mal mehr mal weniger. Bei Cyberpunk 2077 habe ich doppelte max. FPS sowie flüssigere Frametimes. Wundert mich das PCGH dieses Thema noch nicht Aufgegriffen hat.

AMD Smart Access Memory im Test
Hoffe das ist Ok wenn ich das Verlinke.
 
Oben Unten