Ryzen 5 5600G ready micro ATX Format Mainboard gesucht

AltissimaRatio

BIOS-Overclocker(in)
Hallo zusammen,

ich bräuchte ein Mainboard wo obiger Prozessor ab Werk unterstützt wird.. Ich hab die CPU schon daheim.
Leider hab ich nirgends Infos gefunden wo klar definiert wird ob die Ryzen 5 5600G CPU schon aus der Packung herraus unterstützt wird.

Man liest immer nur Ryzen 5 kompatibel oder ähnlich... Oder inkludiert daß das das Board mit jeder Ryzen 5 CPU automatisch lauffähig ist..
 

Shinna

Volt-Modder(in)
Man liest immer nur Ryzen 5 kompatibel oder ähnlich... Oder inkludiert daß das das Board mit jeder Ryzen 5 CPU automatisch lauffähig ist..
Nein
ich bräuchte ein Mainboard wo obiger Prozessor ab Werk unterstützt wird.. I
Kauf eines mit BIOS Flashback. Dann kannst Du ohne lauffähige CPU flashen.
 
TE
TE
AltissimaRatio

AltissimaRatio

BIOS-Overclocker(in)
Das ist halt das Problem.. ich hab keinen anderen Rechner gerade da. Also keine Möglichkeit zuhause gerade ein aktuelles Bios für irgendein Board runterzuladen...
Kann demzufolge auch kein USB Stick formatieren...

Hatte deshalb gehoft es gibt bords die schon mit einem passenden Bios ausgeliefert werden..
 

Shinna

Volt-Modder(in)
Hatte deshalb gehoft es gibt bords die schon mit einem passenden Bios ausgeliefert werden..
Kauf es bei Equippr und zahl 12,90€ für den BIOS Flashservice. Ansonsten ist es immer Glückspiel ob ein Board bereits mit passender AGESA kommt.

 
TE
TE
AltissimaRatio

AltissimaRatio

BIOS-Overclocker(in)
Ah sehe gerade das du auch in dem anderen Thread mit dabei warst -> https://extreme.pcgameshardware.de/...n-rtx-3060-bemerkte-ich.626272/#post-11157373

Lange rede kurzer Sinn: das verbaute Board hatte natürlich ein OEM Bios von Hyrikan. Das Bios das mir deren Support zukommen hatte lassen lies sich auf dem USB Stick finden im USB Flash Bios Menü, hatte bis 100% upgedated. Dann wurde der Rechner automatisch neugestartet fuhr danach aber nicht mehr hoch..
Cmos reset brachte auch nix ..
Das alte Mainboard ist jetzt Toast. Was an sich nicht super schlimm ist da ich gesehen hatte das das letzte OEM Bios von Hyrikan das sie geschickt hatten von März'19 stammt.
Laut MSI benötigt man aber das neuste beta bios für den Ryzen 5 5600G welches ich aber von Hyrikan eh nicht kriege. Hatte mich also eh schon mit nem board neukauf angefreundet..
Was mir grade einfällt - ich hab ja noch die Ryzen 1500x CPU... Die im alten board drinn steckt
Sind die Boards mit AM4 Sockel rückwärtskompatibel zu älteren Ryzen CPUs?
Also vom Bios her..
 
Zuletzt bearbeitet:

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Sind die Boards mit AM4 Sockel rückwärtskompatibel zu älteren Ryzen CPUs?
Also vom Bios her..
Leider nicht durchgängig. Bei vielen ist genau erst mit dem Support für Cézanne auch der für die erste Ryzen Gen zurück gekommen (weil AMD im Zuge dessen das AGESA endlich entschlackt hat).
Kaputt geht damit aber nichts, einen Versuch ist es also wert.
 

Nathenhale

BIOS-Overclocker(in)
Was mir grade einfällt - ich hab ja noch die Ryzen 1500x
CPU... Die im alten board drinn steckt
Sind die Boards mit AM4 Sockel rückwärtskompatibel zu älteren Ryzen CPUs?
Also vom Bios her..
Da musst du auf der jeweiligen Seite des Hersteller schauen,
das ist bei den Ryzen 1xxx und 2xxx etwas schwirig.
Da bei z.b b550 es mit der einen Bios version geht und dann mal wieder nicht ust.
Aber meist gilt läuft ryzen 1xxx und 2xxx gehen die neuen 5000g modelle nicht und andersherum .
 

Einwegkartoffel

Kokü-Junkie (m/w)
Kommt zwar selten vor, aber in diesem Fall eine Option, die ich zumindest mal nennen möchte: ein B450 Board nehmen. Die sind mit Ryzen 1000 auf jeden Fall kompatibel und spätestens mit BIOS Update auch mit Ryzen 5000. Kommt halt drauf an, ob du "was altes" kaufen möchtest und/oder ob dir bei B450 etwas fehlt...
 
TE
TE
AltissimaRatio

AltissimaRatio

BIOS-Overclocker(in)
Hm ok.. Danke mal soweit an Alle.. unser It'ler machte grade auch den Vorschlag mittels usb c zu USB einen Stick per Handy zu formatieren und das Bios draufzuziehen dann.

Oder ich guck mir diesen Flashservice mal an den Shinna verlinkt hat .

Edit: @ Einwegkartoffel - das wäre auch ne Möglichkeit... Bin allerdings jetzt bisschen nervös was BIOS Updates angeht.. weil ich auch nicht verstehe was mit dem Hyrikan Bios schief lief..
Der Stick war sauber, fat32 formatiert und das Update wurde im BIOS Flash Updater gefunden. Was ja eigentlich heißt das es von der Platine als kompatibel erfasst wurde ..
Danach fuhr die Kiste nicht mehr hoch. Hab auch nix angerührt und alles automatisch durchlaufen lassen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Wenn du zumindest noch ein Handy zur Hand hast wäre ein OTG Adapter vielleicht auch eine Lösung um den USB Stick zu erstellen.
EDIT: Ja, also das was der ITler sagt. Aber der kann doch auch einfach mal nett sein und dir ein paar MB auf einen Stick kopieren :schief:
 
TE
TE
AltissimaRatio

AltissimaRatio

BIOS-Overclocker(in)
Kauf es bei Equippr und zahl 12,90€ für den BIOS Flashservice. Ansonsten ist es immer Glückspiel ob ein Board bereits mit passender AGESA kommt.

nochmal ein letztes Update von mir:
Dein Tip hats gebracht. Hab mir ein Mainboard mit AM4 Sockel bei Equippr + Flash Service bestellt. Habs schon eingebaut und alles läuft gut.
War auch überrascht wie gut das mit dem digitalen Windows Zertifikat funktioniert hatte. Ich hab ja damals mit Hyrican Rechner ein OEM Windows 10 bekommen. Das hab ich mir digital mit meinem Rechner verlinkt ( ursprünglich war ja ein Code am Rechner..
Hab auch Windows gar nicht neu aufgesetzt. Einfach alles gelassen wie es war. Windows hat gemerkt das sich Hardware geändert hat per Meldung noch vor dem Login Screen. Hat dann Geräte installiert was etwas gedauert hatte und ich musste mein PW ändern . Ich merk auch schon die Mehrleistung des Ryzen 5 5600 im Vergleich zu meinem ollen Ryzen 1 1500x. Gerade bei Warhammer 3 hab ich doppelt so viele Frames.
Läuft- danke nochmal an die Mitdiskutanten =)
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
nochmal ein letztes Update von mir:
Dein Tip hats gebracht. Hab mir ein Mainboard mit AM4 Sockel bei Equippr + Flash Service bestellt. Habs schon eingebaut und alles läuft gut.
War auch überrascht wie gut das mit dem digitalen Windows Zertifikat funktioniert hatte. Ich hab ja damals mit Hyrican Rechner ein OEM Windows 10 bekommen. Das hab ich mir digital mit meinem Rechner verlinkt ( ursprünglich war ja ein Code am Rechner..
Hab auch Windows gar nicht neu aufgesetzt. Einfach alles gelassen wie es war. Windows hat gemerkt das sich Hardware geändert hat per Meldung noch vor dem Login Screen. Hat dann Geräte installiert was etwas gedauert hatte und ich musste mein PW ändern . Ich merk auch schon die Mehrleistung des Ryzen 5 5600 im Vergleich zu meinem ollen Ryzen 1 1500x. Gerade bei Warhammer 3 hab ich doppelt so viele Frames.
Läuft- danke nochmal an die Mitdiskutanten =)

Equippr ist auch ein wirklich guter Laden.
Freut mich das alles reibungslos funktioniert hat.
Benutzt du die interne GPU zum Spielen?
Falls ja, welchen Ram hast du verbaut? :)
 
TE
TE
AltissimaRatio

AltissimaRatio

BIOS-Overclocker(in)
Equippr ist auch ein wirklich guter Laden.
Freut mich das alles reibungslos funktioniert hat.
Benutzt du die interne GPU zum Spielen?
Falls ja, welchen Ram hast du verbaut? :)
Ich hab vor kurzem meine GTX 1650 Super gegen ne RTX 3060 getauscht. Der Rechner hängt ja an einem 1080p Monitor, deshalb sollte ich jetzt eigentlich save sein mit der CPU/ GPU Kombi für die Gen..wohl zumindest für PS5 Settings Equivalent für Games die ich auf dem Rechner zocken will.
Witcher 3 hab ich für beide Systeme.. das wird wohl der erste Contest werden wenn bald das next gen update dropt...
Hm Speicher.... sind auf jeden Fall 2 Riegel a 8GB. Mehr weiß ich grade nicht darüber :-D
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Ich hab vor kurzem meine GTX 1650 Super gegen ne RTX 3060 getauscht. Der Rechner hängt ja an einem 1080p Monitor, deshalb sollte ich jetzt eigentlich save sein mit der CPU/ GPU Kombi für die Gen..wohl zumindest für PS5 Settings Equivalent für Games die ich auf dem Rechner zocken will.
Witcher 3 hab ich für beide Systeme.. das wird wohl der erste Contest werden wenn bald das next gen update dropt...
Hm Speicher.... sind auf jeden Fall 2 Riegel a 8GB. Mehr weiß ich grade nicht darüber :-D

Im Verbund mit einer RTX3060 solltest du bis zur Playstation 6 erstmal Ruhe haben in 1080p 👍🏻

Sicherlich eine sinnvolle Ergänzung zu deiner Playstation 5. Ich hatte auch mal eine RTX3060 und die lief sogar am 2160p Monitor noch ganz passabel Dank FSR und DLSS.

Viel Spaß mit dem PC 🙂
 
Oben Unten