• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ryzen 5 1600 Temp springt ohne grund um 10 grad kühlt wieder ab und nochmal

sdgfredg

Gesperrt
Ryzen 5 1600 Temp springt ohne grund um 10 grad kühlt wieder ab und nochmal

Warum springt die Temp schlagartig um 10 grad bei absolut nichts tun auf dem Desktop? Das frage ich mich schon lange

hier ein 2 fotos erst nach dem er 44 grad erreicht hüpft er wieder auf 54 . und das immer wieder seit nem jahr. Das ist im Idle also nur Desktop und HW info ist offen. Board ist ein Msi B350.
 

Anhänge

  • Screenshot (91).png
    Screenshot (91).png
    988,8 KB · Aufrufe: 36
  • Screenshot (90).png
    Screenshot (90).png
    986 KB · Aufrufe: 37
Zuletzt bearbeitet:

Camari

Freizeitschrauber(in)
AW: Ryzen 5 1600 Temp springt ohne grund um 10 grad kühlt wieder ab und nochmal

Auch wenn du nichts tust kann es sein das Windows oder installierte Programme im Hintergrund etwas tun und genau dann springen auch mal kurzzeitig die temps hoch. Ist bei mir genauso also keine Panik auf der Titanic.

Viel wichtiger sind die temps unter voll Last und wenn die im grünen Bereich sind ist alles in Ordnung.
 

onlygaming

BIOS-Overclocker(in)
AW: Ryzen 5 1600 Temp springt ohne grund um 10 grad kühlt wieder ab und nochmal

Ich würde mir eher um den "AUXFAN1" mit seinen 56784 RPM Sorgen machen der dein PC zur A380 macht :ugly:

Spaß beiseite da muss du dir keine Sorge machen das kann vorkommen, solange er unter Last gut gekühlt ist passt alles.
 

Octobit

Software-Overclocker(in)
AW: Ryzen 5 1600 Temp springt ohne grund um 10 grad kühlt wieder ab und nochmal

Macht meiner auf einem MSI X370 auch.
Ohne angesteckte Lüfter hat es meine ich funktioniert (was natürlich nicht Sinn der Sache ist). Aber ist im Endeffekt auch vollkommen egal.
Irgendwer meinte Mal, ein Sensorchip sei überlastet oder hat irgendwelche Resonanzen mit den Lüftern. Geglaubt hab ich es eigentlich nicht, aber es hat tatsächlich funktioniert in einem kurzen Test.

Aber da es ja nicht wirklich stört, hab ich mich auch nicht weiter damit beschäftigt.
 
TE
S

sdgfredg

Gesperrt
AW: Ryzen 5 1600 Temp springt ohne grund um 10 grad kühlt wieder ab und nochmal

Das ist halt schon hörbar gerade wenn im Raum sonst abolute stille ist un dich Steam öffne dann hört er gar nicht mehr auf.
 
Oben Unten