• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

RTX 2060 eine gute Zwischenlösung ?

cMPhoeniX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hi,

ich suche noch eine GraKa für meinen neuen PC Geplant war 3080 ooder 6800XT. Leider will ich die aktuellen Wucherpreise nicht bezahlen.

Man sieht aber immer mal wieder eine alte RTX 2060 für 450-500€. Kann es eine Lösung sein, so eine Karte zu benutzen, bis die Preise wieder normal sind (was ja durchaus auch noch viele Monate dauern kann ? Was denkt ihr ?

Ich habe als notlösung noch eine alte 1060, aber die will ich eigentlich nicht mehr benutzen ...
 

XT1024

BIOS-Overclocker(in)
1. Leider will ich die aktuellen Wucherpreise nicht bezahlen.
2. Man sieht aber immer mal wieder eine alte RTX 2060 für 450-500€. Kann es eine Lösung sein, so eine Karte zu benutzen (...)
3. Ich habe als notlösung noch eine alte 1060, aber die will ich eigentlich nicht mehr benutzen ...
So viele Möglichkeiten scheint es ja nicht zu geben. 1 und 3 fallen aus also bleibt ja nur die eigentlich auch zu langsame 2.

bis die Preise wieder normal sind
Das wird seit einem Jahr(?) geschrieben und was ist los?

Nicht dass irgendwann ein nicht verfügbarer Nachfolger kommt, die alten langsam auslaufen und auch nicht billiger werden - und wir sind wieder hier, beim lustigen Wartespiel.
 

Gamer66

Komplett-PC-Aufrüster(in)
In der jetzigen Lage gibt es kein Richtig oder Falsch. Egal welche Grafikkarte man kauft, es wird immer draufgezahlt.
In welcher Auflösung spsielst du denn? Für FHD würdest du ja noch bisschen mit der 1060 zurechtkommen.
Ich kann aber deine Lage gut nachvollziehen, dümpel noch mit meiner Gtx780 rum :fresse:, welche ich eigentlich dieses Jahr ersetzen "wollte".
 
TE
C

cMPhoeniX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
eigentlich wollte ich in 1440p zocken und auch meinen 4kTV mit hmdi 2.1 anschließen :wall::klatsch::-S
 

TriadFish

Komplett-PC-Käufer(in)
Hast Du eine 1060 mit 3 oder 6gb? Bei ner 6GB-Version würde ich an Deiner Stelle tatsächlich erstmal bei der Karte bleiben und Details reduzieren. Damit wirst Du zumindest noch so ziemlich Alles in WQHD spielen können, wenn Du bereit bist Abstriche zu machen.

Das Problem bei der 2060 ist, dass Du 500 € für ne gebrauchte Karte mit ebenfalls nur 6GB zahlst und 6GB sind für WQHD mit höheren Details schon heute grenzwertig, da sollte es eigentlich schon mindestens ne 2060 Super mit 8GB sein. Musst Du natürlich selbst entscheiden, ob es Dir das wert ist für den Übergang.

Denn eins ist sicher: Wenn es einmal so weit ist und die Preise wieder fallen, wird die 2060 kaum noch was wert sein. Rechne mal damit, dass Du dann nur noch 150-200 Euro dafür bekommst.
 
TE
C

cMPhoeniX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Denn eins ist sicher: Wenn es einmal so weit ist und die Preise wieder fallen, wird die 2060 kaum noch was wert sein. Rechne mal damit, dass Du dann nur noch 150-200 Euro dafür bekommst.
Aber das würde ja heißen, dass die 300€ verlust die ich dadurch quasi mache, ich auch heute auf ne 6700xt drauflegen kann falls ich eine für 800€ erwische ?

meine 1060 ist mit 6GB zum glück
 

Hoppss

Komplett-PC-Aufrüster(in)
meine 1060 ist mit 6GB zum glück
... mmm ... mein persönlicher Tipp als ehemaliger Nutzer einer 1060 mit 6GB: Behalte das Teil nochmal so 6 mon ... wenn bis dahin immer noch nichts vernünftig geht, gleich was Richtiges kaufen, Preise hin oder her ... bis dahin die Regler einfach nach links schieben, das sieht m.E. häufig besser aus als man denkt!
 
TE
C

cMPhoeniX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
... mmm ... mein persönlicher Tipp als ehemaliger Nutzer einer 1060 mit 6GB: Behalte das Teil nochmal so 6 mon ... wenn bis dahin immer noch nichts vernünftig geht, gleich was Richtiges kaufen, Preise hin oder her ... bis dahin die Regler einfach nach links schieben, das sieht m.E. häufig besser aus als man denkt!
ja du hast recht. aber das hab ich mir im März 2020 auch schon gedacht, einfach noch bis ampere warten und dann zuschlagen :(
 

TriadFish

Komplett-PC-Käufer(in)
Aber das würde ja heißen, dass die 300€ verlust die ich dadurch quasi mache, ich auch heute auf ne 6700xt drauflegen kann falls ich eine für 800€ erwische ?

meine 1060 ist mit 6GB zum glück

Ja, wenn Du z.Zt. bereit bist 800 Euro zu investieren, wäre das sicher die bessere Lösung. Oder eben in den sauren Apfel beißen und erstmal warten, die 1060 mit 6GB ist ja noch einigermaßen passabel.

Ich halte es garnicht mal für so unwahrscheinlich, dass sich an den Preisen der Hardware doch schneller etwas ändert als gedacht. Der Sommer steht vor der Tür, die Corona-Maßnahmen werden immer weiter gelockert. Ich halte es durchaus für möglich, dass die Nachfrage in den nächsten Monaten zurück geht und gleichzeitig mehr gebrauchte Hardware angeboten wird, aber das ist eben nur meine persönliche Sicht der Dinge.
 
Oben Unten