• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Rockstar und Video Games Deluxe arbeiten an Triple-A-VR-Titel

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Rockstar und Video Games Deluxe arbeiten an Triple-A-VR-Titel

Video Games Deluxe, das australische Entwicklerstudio hinter L.A. Noire: The VR Case Files, kündigte nun sein nächstes Projekt an. In Zusammenarbeit mit Rockstar (bekannt für GTA 5) arbeitet das Team an einem Triple-A-VR-Titel. Während der Entwickler keine weiteren Details nennt, sucht er bereits nach Mitarbeitern, die am offenbar ambitionierten Projekt mitarbeiten.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Rockstar und Video Games Deluxe arbeiten an Triple-A-VR-Titel
 

Davki90

PC-Selbstbauer(in)
Bin nicht unbedingt Fan von VR-Spielen. Warte lieber noch ab, wie sich die Technologie weiter entwickelt.
 

asusexcite

Schraubenverwechsler(in)
Die Technologie ist schon jetzt durchaus gut nutzbar, und wird mit der Zeit immer besser werden, es muss halt langsam auch mal mehrere AAA-Titel geben, um das Henne-Ei-Problem zu lösen. Einzig der doch sehr hohe Preis der Index hält mich auch in der Abwarten-Starre ^^
Wenn man dann noch miteinbezieht, welche Prototypen bereits bekannt sind, wie die 9mm Dicke Version einer VR-Brille, handschuhe die haptisches Feedback geben und vieles mehr. Ja die VR steht im Prinzip noch am Anfang, aber das wird schon =)
 

Diablokiller999

Freizeitschrauber(in)
Bin seit Half Life Alyx absolut fasziniert von dieser Technik, ein so immersives Spielerlebnis hatte ich noch nie und ist die Hürde mit dem Interface erst mal verschwunden (Buttons auf dem Controller finden), ist man Teil dieser Welt.
Leider bieten sich schnelle Actiontitel aufgrund der Motion Sickness wohl nicht für VR an, also eine Verfolgungsjagd wie in GTA 5 wird den meisten Leuten wohl in Sekunden die Kotze hoch treiben weil der Gleichgewichtssinn nicht mit spielt. Hatte bis jetzt eigentlich keine Problem mit sowas, aber Doom und Quake in VR haben mir dann doch die Grenzen aufgezeigt.

Trotzdem sehr spannend, wenn nun ein so renommiertes Studio wie Rockstar an einem VR Titel arbeitet.
Manhunt würde sich tatsächlich gut für sowas anbieten, es ist langsam, dunkel, atmosphärisch und reizt garantiert wieder die Gemüter.:cool:
 
Oben Unten