• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

RGB-Gehäuselüfter

Nerma

Komplett-PC-Käufer(in)
RGB-Gehäuselüfter

Hallo,

ich brauchegerade mal etwas Hilfe nach einem Fehlkauf.

Ich hab mich für das Lian Li OC-11 dynamic als Gehäuse entschieden.
Das Gehäuse ist primär für Wasserkühlungen gedacht, ich will es mit Luft kühlen, was hier ganz gut getestet worden ist.

Als Lüfter hatte ich mir die LL120 von Corsair bestellt.

Das Problem ist:
ich muss die Lüfter in der Seite falsch herum montieren, da dort Luft hereingeblasen werden soll.
Unter dem Deckel werde ich Lüfter installieren, um Luft herauszublasen.

Wenn ich nun die Corsair-Lüfter rückwärts montiere, zeigt der RGB-Ring nach hinten, ich kann diese durchs Seitenfenster also nicht sehen.

Ich bin nun auf der Suche nach RGB-Lüftern, bei denen dieses Problem nicht auftritt, weil der RGB-Ring innen sitzt.

Ich bin auf dieses Model von Thermaltake gestossen, als auch auf dieses von Lian Li.
Der Vorteil der Lian-Li-Lüfter wären leuchtende Rotorblätter, ich finde aber keine Infos zu einer Steuerung der RGB-Beleuchtung per Software wie etwa bei Thermaltake.
Der Preis spricht auch für Lian Li.
Gibt es Erfahrungen zu den genannten Lüftern?

Weitere Überlegungen:
Mittel- bis langfristig möchte ich mir eine AiO-Wasserkühlung zulegen.
Geplant habe ich, den Radiator in die Seite vom Gehäuse zu packen, dann würde ich die Lüfter ja richtig herum montieren und hätte das oben geschilderte Problem nicht.
Dann würde ich aber oben und zur Seite Luft aus dem Gehäuse rausblasen, ohne Luft aktiv reinzusaugen.
Zieht sich der Innenraum durch den Unterdruck aus den Lüftungsöffnungen hinten und im Boden vom Gehäuse genug Luft, um Mainboard und Grafikkarte zu kühlen?

Ich werde ein X470 Aorus Gaming Wifi mit nem Ryzen 2700x verbauen.

WhatsApp Image 2018-06-24 at 14.43.29.jpegWhatsApp Image 2018-06-24 at 14.43.45.jpeg
 

CastorTolagi

Freizeitschrauber(in)
AW: RGB-Gehäuselüfter

ich finde aber keine Infos zu einer Steuerung der RGB-Beleuchtung per Software wie etwa bei Thermaltake.
Weil es auch keine gibt.
Du hast wie bei den Corsairs ein Hub an die die Lüfter angeschlossen werden.
Nur anders als bei Corsair gibt es hier keinen Signalausgang der irgendwie mit dem PC kommuniziert (auf einen USB-Eingang z.B.)
Statt dessen kannst du die Lüfter "nur" mit der für LED-Strips typischen Fernbedienung steuern.

Wenn du das z.B. über Gigabytes RGB Fusion steuern willst musst du zu den Lian Li BR Lite greifen
Lian Li BR Lite RGB PWM Lufter 3er Pack, schwarz - 120…
oder in silber:
Lian Li BR Lite RGB PWM Lufter 3er Pack, silber - 120 …
- die verwenden die typischen 5050 RGB Stecker für die MoBo Anschlüsse.
 
TE
Nerma

Nerma

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: RGB-Gehäuselüfter

Danke für Deine Antwort!
Die Lite-Lüfter wären für mich nur zweite Wahl.
Dafür gefällt mir das mit dem LED Ring zu gut.
Rein optischwerden es wohl eher die Thermaltake-Lüfter werden, in youtube-Videos gefallen die mir sehr gut.
 
Oben Unten