• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

RAM + Kühler für 8600k + Z370

ShiroiRyuLuga

Komplett-PC-Aufrüster(in)
RAM + Kühler für 8600k + Z370

Hey!
Ich möchte meinen Rechner demnächst eine Frischzellenkur verpassen (u.a. deswegen, weil ich vermute, dass das MB einen Knacks hat.. ständige kurze Aussetzer bei Games und Windows startet oft nicht beim 1./2./3. Versuch) und bin dabei erstmal bei folgenden Komponenten hängengeblieben:

- CPU: Intel Core i5 8600k Intel Core i5-8600K, 6x 3.60GHz, boxed ohne Kühler ab €'*'232,90 (2018) | Preisvergleich Geizhals Österreich
- Mainboard: ASRock Z370 Pro4 ASRock Z370 Pro4 ab €'*'104,63 (2018) | Preisvergleich Geizhals Österreich

Grafikkarte ist eine 1070.

Verwendet wird der Rechner hauptsächlich für Gaming, Programmierung und zu einem geringen Ausmaß für VMs.

Echte Pläne bezüglich Übertakten hab ich derzeit nicht, aber ich möchte mir die Option zumindest offenhalten. Als Mainboard-Alternative habe ich mir das ASRock Z370 Extreme4 noch angesehen, aber ich habe dabei das Gefühl, der höhere Preis lohnt sich nicht wirklich - vor allem weil ich keine fancy Beleuchtung will bzw. diese sowieso ausschalten würde.

Meine Fragen dazu sind: Passt meine Auswahl der Komponenten für das Anwendungsszenario? Und was würdet ihr mir an RAM und CPU-Kühler empfehlen?
Mir schwebt dabei ein 16GB-Kit mit 8GB Riegelgröße vor, um ggf. noch aufrüsten zu können. Beim Kühler stehe ich vor einem Rätsel, vor allem sollte er leise sein und eventuell leichtes OC zulassen.
Bezüglich Budget habe ich keine harte Obergrenze, aber das Preis/Leistungs-Verhältnis sollte angemessen sein.

Edit: Gehäuse ein Fractal Design Arc Midi - Höhe für CPU-Kühler max. 180mm.
 
Zuletzt bearbeitet:

evilgrin68

BIOS-Overclocker(in)
AW: RAM + Kühler für 8600k + Z370

Wieviel Platz bietet denn dein Gehäuse, von wegem Höhe CPU Kühler?
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
AW: RAM + Kühler für 8600k + Z370

Ich würde beim RAM die Aegis mit 3000 MHz nehmen. Oder die Ripjaws mit 3200 MHz...
Als Kühler wäre der Brocken 3 zu empfehlen :daumen:
 
TE
ShiroiRyuLuga

ShiroiRyuLuga

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: RAM + Kühler für 8600k + Z370

Der Brocken 3 sieht gut aus, vor allem sieht er einfacher zu montieren aus im Vergleich zu meinem Thermalright Macho.
Beim RAM nehme ich an, du meinst diese beiden:
G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB, DDR4-3000 ab €'*'149,90 (2018) | Preisvergleich Geizhals Österreich
G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-16GVKB) ab €'*'162,90 (2018) | Preisvergleich Geizhals Österreich
Würde man diese 200MHz in der Praxis merken? Meine persönliche Tendenz geht erstmal zum (günstigeren) Aegis.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten