• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

RAM Frage Ryzen

Bert2007

PCGH-Community-Veteran(in)
Moin moin,

Ich habe von einem 2700x auf einen 3900x gewechselt.
Aktuell besitze ich 4 Corsair Vengeance 3200 CL16 Module.

der 2700x ist gut mit der Vollbestückung klar gekommen, nur der Neue mag das leider gar nicht.
Blue Screens mit memory error etc. Nach dem Ausbau von 2 Modulen läuft das System 1a. ( Bios aktuell)

Ich benötige aber 32GB Ram und würde meine Alten vekaufen und das Geld direkt in Neue investieren.

Hab die G.Skill Trident Z 3600 CL16 ins Auge gefasst. 3200 CL14 ist mir einfach zu teuer.
Ich nutze als Board ein Asus Strix F x470.

Ist es Sinnvoll dort 3600er (2Riegel) zu verbauen oder gibt es dort Probleme?
Bin mir nicht sicher ob die Kompatibilität vom Board oder von der CPU abhängig ist.

Klar gibt keine 100% Sicherheit, aber ich möchte evtl. Fehlkäufe vermeiden.

Gern können auch andere Marken vorgeschlagen werden.
RBG ist nett aber kein MUSS!

Vielen Dank :)
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Kannste machen mit 32Gb Kit,gibts sogar die auf deinem Board getestet wurden in der QVL-Liste,aber normalerweise sollten die 4x8GB Ram auch funktionieren?
Bei welcher Ramfrequenz wollte du sie bereiben überhaupt?
Haste mal versucht(manuell)etwas die Ramspannung zu erhöhen und die Latenz/Timings etwas entschärfen und ein klein wenig höhere CPU Spannnung.Ich nehme an,das das2x( 2X8GB) Kit sind vom Crosair.
Aber haben sie auch die gleiche spezifikationen?Auch wenn sie etwas unterscheiden sollten,sollten sie auch gehn.Aber dann angepasst nach dem etwas langsameren Ram-Kit/Frequenz/Timings.
Aber pass auf bei welcher Frequenz max.Den einer der Kit,s könnte locker zum beispiel 3600Mhz Frequenz schaffen,
Aber das andere Kit nicht.Das müßte man erstmal austetesten,welcher Ramk-Kit wie hoch an Frequenz/Timings laufen würde mit dem 3900X.
Ich nutze eine Asrock x470 Taichi mit 3900Xund habe ein 32GB und 16GB-Kit mit 3200Mhz stabil laufen mit 16-18-18-36 Timings laufen.
Im Standrad Settings im UEFI laufen die 4x8GB normal,oder(?) mit 2133Mhz?

grüße Brex
 
TE
Bert2007

Bert2007

PCGH-Community-Veteran(in)
Ob nun 3200 oder 3600 ist mir erstmal egal. Der P/L muss stimmen.
Die Corsair sind ja recht entspannt mit den Timings und würde die Chance auf etwas mehr Leistung gleich nutzen.

Ich betreibe die Corsair mit Ihrem XMP Profil auf 3200 CL16. Spannung habe ich nicht verstellt und OC habe ich auch nicht betrieben.
Ich hab leider nicht mehr die Nerven und die Zeit mich Stunden hin zu setzen und evtl Setups zu testen.

Ich habe gestern die CPU eingebaut und dort lief es auch mit 4x8GB, nur heute gab es ohne Ende Fehler.
Hatte immer wieder Blue Screens oder Neustarts.
Fehler waren meist vom Ram ausgehend, laut der Meldung von Windows.

Es kann auch sein das ein Riegel abgeraucht ist.

Wenn ich Zeit hab, werde ich das mal durchtesten. Vor dem Verkauf sowieso....
Die Corsair vertragen auch kein OC obwohl ein Kit davon B-Dies sind.
Das ist auch der einzige Unterschied zw den Modulen...

Komisch das der 2700x keine Probleme hatte.
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Grundsätzlich bei neu Ram-Kits würde ich sowieso erstmal Testen(Memtest),ob sie überhaupt erstmal korrekt funktionieren.
Wenn das schon vornerein ein Modul defekt ist oder fehler verursacht,dann kannste einstellen so viel du willstoder XMP Profil laden.
Es wird nicht funktionieren,wenn Memtest dir lauter fehler anzeigen sollte.
 

robbe

BIOS-Overclocker(in)
Ähnliches Problem hatte ein Kumpel auch kürzlich. Hatte 3444er RAM mit einem 2600x am laufen. Hat dann nur die CPU auf einen 3900x gewechselt und der RAM lies sich nicht mehr mit gewohnten Taktrate betreiben. Musste dann auf 3200Mhz runter gehen.
 
TE
Bert2007

Bert2007

PCGH-Community-Veteran(in)
Die Kits die ich habe sind nicht neu... die hab ich schon ein paar Jahre. Ich werde das andere Kit später in Ruhe testen
 
TE
Bert2007

Bert2007

PCGH-Community-Veteran(in)
Hab nun das andere Kit getestet. Es ist definitiv defekt. PC bootet nicht mal mehr.
 
Oben Unten