• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Probleme mit X570 Aorus Elite und Trident Z RGB

Mocca42

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo,

habe mein System ein upgrade spendiert:
Ryzen 3800X
X570 Aorus Elite
32Gb Trident Z RGB 3200 Cl14
GTX 1080Ti

nun hatte ich folgende Probleme:

Nr.1:

Einbau verlief unspektakulär, System in den vorhanden Wasserkreislauf eingebunden (CPU + GraKa) normal gebootet und Windows neu installiert. Da viel mir schon auf, dass die Ram Riegel nicht leuchten (sind ja so geile RGB Dinger).
Dachte mir, gut wird man erst via Software installieren müssen, wobei ich zumindestens mit irgendeiner default Einstellung gerechnet hatte (wie beim MoBo). Naja aber auch mit RGB Fusion passierte nix. Bios geupdatet, Speicherbänke getauscht usw. nach wie vor kein Lebenszeichen der Beleuchtung. Hab dann gelesen man müsste SPD Write control aktivieren im Bios. Diese Option finde ich aber im Gigabyte Bios leider nicht. Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen das bei beiden Riegeln die Beleuchtung direkt kaputt ist.

Nr.2:
Wenn ich im Bios das XMP Profil aktiviere funktioniert es erstmal, sobald der Rechner vom Strom getrennt wird und ich Ihn starte piept er 3 mal und macht einen Bios reset. Zusätzlich dauert das booten ewig bzw bis er mit dem POST fertig ist (30-60sekunden).

jemand tipps oder ähnliche Schwierigkeiten? Spiele mit dem Gedanken auf ein anderes Board zu wechseln, bin momentan wenig begeister von den Boot-Zeiten und dem Speicherproblem....

gruße
Mocca
 
Zuletzt bearbeitet:

skillerX

PC-Selbstbauer(in)
Kannst Du mir mal bitte die genaue Bezeichnung deiner Arbeitsspeicher-Riegel geben? Geht so los -> F4-...

Danke
 

skillerX

PC-Selbstbauer(in)
Der steht nicht in der QVL des Mainboards.

http://download.gigabyte.asia/FileList/Memory/mb_memory_x570-aorus-elite_matisse.pdf

Ich hatte so ein Problem auch schon mal mit einem Notebook. Ich dachte mir damals, da ich eh aufrüsten möchte nehme ich gleich RAM mit schnellere Timings (CL9). Mist war es, der Rechner war damit total langsam und hatte ähnliche Bootzeiten wie von dir beschrieben. Ich hatte es damals zurückgeschickt und gegen welche mit den alten Timings (CL11) getauscht und siehe da es ging. Deshalb denke ich mir mal, dass es nicht am Mainboard sondern am RAM liegt. Zumal er auch nicht in der QVL steht und es daher vielleicht ein Kompatibilitätsproblem gibt.
 

_Berge_

BIOS-Overclocker(in)
Die QVL ist ein netter Leitfaden aber nicht immer korrekt, die Hersteller testen das was sie da haben bzw. gestellt bekommen.

Es gibt deine F4-3200C14D-32GTZR und es gibt dieF4-3200C14D-32GTZRX für Ryzen laufen aber beide

F4-3200C14D-32GTZR-G.SKILL International Enterprise Co., Ltd.


Zitat von der G.Skill Website:

[FONT=&quot]Want to sync up your system lighting? You can use Asus Aura, Gigabyte RGB Fusion*, MSI Mystic Light*, or ASRock Polychrome Sync* software to personalize the colors and effects of your Trident Z RGB memory and compatible motherboards![/FONT]
[FONT=&quot]* Note: Trident Z RGB lighting control support through the listed third-party software may vary between motherboard models.

[/FONT]
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich würds mal mit der Software von G.Skill probieren.
Wenn es damit funktioniert, kann man ja beim RGB-Fusion weiter probieren ob man es zum Laufen bringt.
 
TE
M

Mocca42

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich würds mal mit der Software von G.Skill probieren.
Wenn es damit funktioniert, kann man ja beim RGB-Fusion weiter probieren ob man es zum Laufen bringt.

funktioniert nicht leider, kein leuchten bisher.


Timings und Takt werden mit xmp erkannt. Speicher wurde mir hier im Forum auch empfohlen zu dem Board. Das XMP läuft ja auch solange ich den Rechner nicht vom Netz trenne...
 

skillerX

PC-Selbstbauer(in)
Betreibst Du beide Software-Varianten (RGB Fusion/Trident Z RGB Lightning Control) parallel? Ich habe glaube ich hier im Forum mal irgendwo von einem ähnlichen Problem gelesen, da war es ein Konflikt zwischen den beiden RGB-Softwareprodukten.
 
TE
M

Mocca42

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hi,
nein hatte erst RBG Fusion installiert, dann deinstalliert und das zeug von Trident versucht. Nix. aber es sollte doch auch ohne software default (regenbogen) leuchten beim einschalten
Nochmal damit es nicht zu Missverständnissen kommt: Die Dinger haben seit einstecken noch NIE geleuchtet weder Regenbogen noch sonst irgendwie, nichtmal ein flackern oder sowas
 
Zuletzt bearbeitet:

skillerX

PC-Selbstbauer(in)
Hi,
nein hatte erst RBG Fusion installiert, dann deinstalliert und das zeug von Trident versucht. Nix. aber es sollte doch auch ohne software default (regenbogen) leuchten beim einschalten

Eigentlich müsste der Regenbogen immer als Default funktionieren, da hast du Recht! Tja, ich bin mit meinem Latein leider am Ende.

Wie gesagt, dein zweites Problem klang genauso wie das was ich damals mit dem Notebook hatte. Und da lag es definitiv am RAM!

Ich wünsche Dir noch viel Erfolg bei der Fehlersuche.
 

_Berge_

BIOS-Overclocker(in)
Nochmal damit es nicht zu Missverständnissen kommt: Die Dinger haben seit einstecken noch NIE geleuchtet weder Regenbogen noch sonst irgendwie, nichtmal ein flackern oder sowas

Default ist Regenbogen bei Start und das komplett ohne Software oder sonst was, gehe hier von einem Defekt aus

wenn ich mich nicht Irre habe ich das gleiche Kit zuhause auf dem Schreibtisch liegen ;)

Kann das gerne nachher testen auf meinen AM4 Systemen
 
TE
M

Mocca42

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bekomme heute nochmal das identische Set zum testen, sollten die auch nicht laufen werde ich das Board denke ich wechseln, irgendwas scheint ja einen weg zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
M

Mocca42

Komplett-PC-Aufrüster(in)
So frisch getestet, die ersten beiden Arbeitsspeicher sind defekt. Bei den neuen, identischen, läuft es direkt, auch xmp lässt sich sofort sauber booten. Jetzt blinkt alles wie es soll, hab ich wohl Rückläufer von com..........universe bekommen.
Auf E-Mails wird auch nicht reagiert, das kann ja heiter werden....
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten