Problem mit Samsung HD501 LJ - Geräusche

Malkav85

Moderator
Teammitglied
Problem mit Samsung HD501 LJ - Geräusche

Meine fast neue Samsung HD501LJ macht seit einiger Zeit Klackgeräusche, dann hängen meine Programme kurz (Winamp bleibt beim Lied für ein paar Sekunden stehen) und dann läuft wieder alles.

Hört sich mMn nach einem Lese-/Schreibkopf Problem an...sollte aber eigenlich nicht sein, bei einer so kurzen Inbetriebnahme (max. nen halbes Jahr alt) :(

Wäre um Hilfe dankbar

PS: Einschicken bei Samsung wär ja ne Option bzw. beim Händler...aber dazu müsste ich erstma formatieren und Daten vernichten ;)
 

sYntaX

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Problem mit Samsung HD501 LJ - Geräusche

Das mit dem Klackern verstehe ich bei meiner HDD auch nicht. Schon seit ich die 2504C habe klackert die Platte beim Booten und der Bootvorgang dauert länger. Komisch ist nur dass das unregelmäßig erscheint und meistens nach einem Kaltstart passiert. Ich hoffe mal das ist bei Samsungplatten üblich und das meine Platte nicht schrott ist.
 
TE
TE
Malkav85

Malkav85

Moderator
Teammitglied
AW: Problem mit Samsung HD501 LJ - Geräusche

Mich wundert es ebenso...denn ich hab noch 4 weitere SATA Platten von Samsung drinne (250 GB) und die laufen seit langem einwandfrei:haeh:
 

sYntaX

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Problem mit Samsung HD501 LJ - Geräusche

Beim Vista-Boot läuft sie auch ganz normal. Vllt ein Problem mit der Firmware?
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Problem mit Samsung HD501 LJ - Geräusche

Klacken beim Einschalten würde ich als Freigabe des Schreib-/Lesekopfes interpretieren, sofern einmalig und relativ leise.

Was MalkavianChild beschreibt würde eher auf eine Rekalibrierung der Köpfe während des Betriebs hindeuten. Da gibts dann verschiedene Gründe wie schon lange benutzt und ausgeleiert (hier nicht der Fall) oder aber ganz einfach ein thermisches Problem, nämlich zu heiß. Aufgrund der unterschiedlichen verwendeten Materialien erfolgt eine unterschiedliche Ausdehnung und von Zeit zu Zeit rekalibrieren sich die Köpfe, wenn die Logik meldet, dass die Platte sozusagen anfängt, neben der Spur zu laufen.

Ich bin bin mir sicher, dass der eine oder andere hier noch mehr dazu weiß.
 

ED101

Freizeitschrauber(in)
AW: Problem mit Samsung HD501 LJ - Geräusche

Firewall hat kein Einfluss auf die Festplatte. Bei meiner Samsung habe ich sowas noch nicht wahr genommen. Bei Seagate gibt es so ein Geräusch welches allerdings zu den normalen Betriebsgeräuschen steht, find leider das Statement von Seagate gerade nicht. Eine klackende Platte ist im Normalfall kein gutes Zeiches.
MC85 lass doch einfach mal ein Plattentest drüber laufen. Der Maxtor Plattentest funktioniert ganz gut auch bei anderen Platten, kann aber uU einen falsche SMART Fehlermeldung auswerfen, aber der extended Test ist zuverlässig.
 

Stormbringer

BIOS-Overclocker(in)
AW: Problem mit Samsung HD501 LJ - Geräusche

Das mit dem Klackern verstehe ich bei meiner HDD auch nicht. Schon seit ich die 2504C habe klackert die Platte beim Booten und der Bootvorgang dauert länger. Komisch ist nur dass das unregelmäßig erscheint und meistens nach einem Kaltstart passiert. Ich hoffe mal das ist bei Samsungplatten üblich und das meine Platte nicht schrott ist.

ähh.. ja.
also ich hab hier zwei 2504 im raid0 und da klackert nix.
ich würde an deiner stelle zumindest regelmäßige datensicherungen machen.
 
X

xrayde

Guest
AW: Problem mit Samsung HD501 LJ - Geräusche

Hatte selbige Platte bis vor 2 Wochen auch noch(Samsung HD501 LJ) - als Backup-HDD: kein klackern, kein schaben, kein bißchen laut und sonst wie auffällig, im Gegenteil, war für damalige Verhältnisse mit die mit dem besten PLV und hohem "average read".

Kann wie hier schon gesagt wurde an vielem liegen(ich tendiere auch als ersten Impuls zu Probs mit dem Schreib-/Lesekopf = nix gut).

Wenn man zu hohe Temps.(kann man ja leicht überprüfen und abändern) und andere User-Probleme sicher ausschließen kann, ist die leider ein Fall für die RMA!
 
TE
TE
Malkav85

Malkav85

Moderator
Teammitglied
AW: Problem mit Samsung HD501 LJ - Geräusche

hmm..also Temp kanns evtl sein...Hab zwar nen 120mm Lüfter vorm Käfig, aber der reicht nicht an die 500GB...Lese-/Schreibkopf"schaden" will ich mal auf Grund der Neuheit ausschließen...aber ich werd definitiv mal nen HD Test machen (hab SMART standart ausgeschaltet ;))
 
X

xrayde

Guest
AW: Problem mit Samsung HD501 LJ - Geräusche

hmm..also Temp kanns evtl sein...Hab zwar nen 120mm Lüfter vorm Käfig, aber der reicht nicht an die 500GB...Lese-/Schreibkopf"schaden" will ich mal auf Grund der Neuheit ausschließen...aber ich werd definitiv mal nen HD Test machen (hab SMART standart ausgeschaltet ;))
Kann man nicht, gibt auch HDD's die von vornherein einen Hau haben.

Kann viele Ursachen haben, kann ein Transportschaden sein, kann eine "schlechte Charge" sein, gibt da einiges, aber grundsätzlich ausschliessen kann man es nicht.

Und auf SMART alleine ist auch kein Verlass, hier musst Du "hutil" rüber jagen:

http://www.samsung.com/global/business/hdd/support/utilities/Support_HUTIL.html
 

sYntaX

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Problem mit Samsung HD501 LJ - Geräusche

An den Temps liegts bei mir denke ich nicht. Die Platte hat eine Temp. von 18° (kurz nach dem einschalten) und 36° Normalbetrieb.
 

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
AW: Problem mit Samsung HD501 LJ - Geräusche

Schalte mal den Lüfter davor ab. Mitunter brauch die Platte ein paar Grad mehr. Diese Erfahrung musste ich bei den IBM DTLA machen. Die ungekühlten haben alle länger gelebt als die gekühlten
 

Pokerclock

Moderator!
Teammitglied
AW: Problem mit Samsung HD501 LJ - Geräusche

Meine WD Datenfestplatte hatte vor ca. 3 Monaten angefangen zu klackern. Das erste mal hörte ich es beim defragmentieren. Die einzige Konsequenz die ich daraus zog war ein häufigeres BackUp.

Das komische

Die Platte war ziemlich voll (3 GB frei). Als ich vor ner Woche einen Großteil auf die Externe schob, war das klackern weg (schreiben/lesen). Woran das wohl lag?
 
TE
TE
Malkav85

Malkav85

Moderator
Teammitglied
AW: Problem mit Samsung HD501 LJ - Geräusche

Backups mach ich immer...hab eh 3 PCs, wovon ich einen hauptsächlich benutze, den anderen als Backup und Downloadrechner und den dritten für LANs ^^

Ich hatte mal vergessen den Lüfter für die Festplatten anzuschalten...nach 2 Stunden wollte mein Pc net mehr :ugly:
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Problem mit Samsung HD501 LJ - Geräusche

Schalte mal den Lüfter davor ab. Mitunter brauch die Platte ein paar Grad mehr. Diese Erfahrung musste ich bei den IBM DTLA machen. Die ungekühlten haben alle länger gelebt als die gekühlten

riedochs hat schon recht. Festplatten werden hinsichtlich ihrer Eigenschaften für eine bestimmte Umgebungstemperatur entwickelt. Und nur innerhalb eines durch die Konstruktion / verwendete Materialien bestimmten Temperaturbereichs arbeiten sie optimal. Sie können also durchaus zu kalt sein, genauso wie zu warm. Physikalische Eigenschaften wie die Materialausdehnungskonstante gelten für das was wir als Wärme oder Hitze empfinden genauso wie für das was wir als Kälte empfinden.

Naja lustig ausgedrückt: Unser Körper funktioniert weder bei +100°C noch bei -100°C besonders gut. :D Gemäßigtes Klima ist angesagt.

*edit*: @MalkavianChild: Deine hier beschriebenen HD Temps sind in Ordnung.
 
Zuletzt bearbeitet:

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Problem mit Samsung HD501 LJ - Geräusche

Meine WD Datenfestplatte hatte vor ca. 3 Monaten angefangen zu klackern. Das erste mal hörte ich es beim defragmentieren. Die einzige Konsequenz die ich daraus zog war ein häufigeres BackUp.

Das komische

Die Platte war ziemlich voll (3 GB frei). Als ich vor ner Woche einen Großteil auf die Externe schob, war das klackern weg (schreiben/lesen). Woran das wohl lag?

Um die optimale Performance einer Festplatte zu gewährleisten, sollten mindestens 30% der HD unbelegt bleiben. Ansonsten dürfen Deine Schreib-/Leseköpfe viel zu oft einen sogenannte full stroke machen. Erstens dauert der, zweitens ist er eine zusätzliche mechanische Belastung, naja insgesamt ein Performance Killer...

Klackern ist je nach Festplatte und Hörer ausserordentlich subjektiv. Ich denk mal eher, Du durftest Deinen full strokes zuhören :)
 

Nelson

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Problem mit Samsung HD501 LJ - Geräusche

Das is leider ein häufiger fehler bei den biestern! Meinem Nachbar hats shcon eine verrissen und die 2te hört sich au nemme soooo gesund an!
Hab meine jetzt entkoppelt und jetzt is sie auch wieder leise, aber wenn sie ausgeht hört es sich trotzdem an als ob n zug bremsen würde :D
 
Oben Unten