• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Pokémon Go: Spieler wegen jüngstem Update verärgert

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Pokémon Go: Spieler wegen jüngstem Update verärgert

Mit dem jüngsten Update für Pokémon Go hat sich Entwickler Niantic eher Feinde als Freunde innerhalb der Spielerschaft gemacht. Im Internet ist aufgrund zweier maßgeblicher Änderungen am Spiel ein regelrechter Shitstorm ausgebrochen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Pokémon Go: Spieler wegen jüngstem Update verärgert
 

Varroa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Pokémon Go: Spieler wegen jüngstem Update verärgert

Über die Fehlentscheidung sowohl die alternativen Dienste abzuschalten und trotzdem nicht die Ingamesuche wieder funktionstüchtig zu machen wurde ja auch bereits hier im Forum diskutiert.
Ich finde es aber etwas übertrieben direkt eine Rückbuchung der In Game Käufe in Auftrag zu geben. Dieses Geld wurde ja meistens bereits ausgegeben als erkennbar war, dass die Ingamesuche verbuggt war. Ich hoffe aber trotzdem, dass es die Entwickler schnell motiviert die Suche wieder scharf zu schalten.
 

Kelemvor

Software-Overclocker(in)
AW: Pokémon Go: Spieler wegen jüngstem Update verärgert

Was kommt wohl als nächstes? Pikachu nur noch auf dem Everest Gipfel? :D
 

Shizuki

Freizeitschrauber(in)
AW: Pokémon Go: Spieler wegen jüngstem Update verärgert

So viele Leute hier im Forum beschweren sich über die Häufigkeit und den Inhalt der Pokemon GO News, aber dabei auch noch immer die Spielerschaft, mehr oder minder, unterschwellig beleidigen ist echt schade.

Am besten lest die News nicht anstatt euch dann sogar noch die Mühe zu machen im Thread drüber zu posten. Einfach lächerlich.

Manche interessieren die News vielleicht ja sogar, ob ihr es glaubt oder nicht.
 

BladerzZZ

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Pokémon Go: Spieler wegen jüngstem Update verärgert

Lächerlich finde ich, wenn ein erwachsener Mensch Spiele für Vorschulkinder selber spielt .

Wow ein sehr bereichernder Kommentar. Also ist es verboten Spiele ab 0 Jahren mit 18+ zu spielen? Oder mir Kinderfilme anzuschauen? Das nenn ich aber Erwachsen oder bist du schlussendlich selbst ein kleines Balg das anderen Spiele, Filme etc. einfach nur schlecht machen will, weil es einem selbst nicht gefällt? Aber nun gut das ist deine Meinung aber herablassende Kommentare an andere abgeben ist Erwachsen? Schau lieber auf deine Nase statt dich über andere Lustig zu machen und sinnlose Kommentare abzugeben.
 

Jabberwocky

Freizeitschrauber(in)
AW: Pokémon Go: Spieler wegen jüngstem Update verärgert

Lächerlich finde ich, wenn ein erwachsener Mensch Spiele für Vorschulkinder selber spielt .
Ein solches Vorurteil zeugt wohl auch nicht unbedingt von einer gewissen Reife. Schliesslich waren wir damals alle in dem entsprechenden Alter als Pokemon aktuell war. Da kommt nun mal ein bisschen Nostalgie beim Spielen auf ;)
 

rockero

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Pokémon Go: Spieler wegen jüngstem Update verärgert

111 sicht qualikontrolle kappes


Lächerlich finde ich, wenn ein erwachsener Mensch Spiele für Vorschulkinder selber spielt .

Wie gut das sich die Welt nicht nur um eine von sich selbst zu sehr eingenommene Personen aus Thüringen dreht. Wer weiß in welchen Höhlen die Menschheit dann noch hausen würde.

Lächerlichkeit auch nicht.

Die Aussage kommt auch wieder wie ein Boomerang zurück. Ich befürchte da nimmt sich jemand zu wichtig.

Zu dem Artikel, die Käufe zurück zu fordern halte ich ebenfalls für übertrieben, aber manche versuchen so eben Druck aufzubauen. Das Spieler so ein Feature vermissen und sich dann darüber ärgern, dass Alternativen abgeschaltet werden, halte ich für nachvollziehbar. Es wurde nach dem Update zur Suche nach der Nadel im Heuhaufen.
 

Maverick3k

BIOS-Overclocker(in)
AW: Pokémon Go: Spieler wegen jüngstem Update verärgert

@Rockero

Einfach ignorieren.

Pro Tipp: Adblock Nutzer?

Adblock auf der Hauptseite deaktivieren (!) und im Forum aktivieren und diese Filterregel eintragen: (unter "Regeln zu verstecken von Elementen")

extreme.pcgameshardware.de##.postbitignored.postbitim

Praktisch. Die Meldung, dass man Nutzer xyz ignoriert hat, wird gefiltert bzw. ausgeblendet, d.h. man merkt nicht, ob ein ignorierter überhaupt gepostet hat. Imho die perfekte Lösung. Man kommt nicht in die Versuchung Nonsens zu lesen, d.h. also auch kein gegenseitiges anflamen und die Mods werden dadurch etwas entlastet :)

€dit

Aus irgendeinem Grund wird bei dem Filter ein Leerplatz eingefügt, dieser muss natürlich entfernt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten