• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Playstation 5: Scalper mit Zugriff auf Handelsserver und speziellen Kreditkarten

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Playstation 5: Scalper mit Zugriff auf Handelsserver und speziellen Kreditkarten

Ein neuer Bericht von Forbes erklärt weitere Verfahren, wie Scalper es schaffen, begehrte Waren wie die Playstation 5 vor Endkunden abzustauben. So sollen sie oftmals über APIs direkten Zugriff auf die Server des Handels haben.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Playstation 5: Scalper mit Zugriff auf Handelsserver und speziellen Kreditkarten
 

Placebo

BIOS-Overclocker(in)
Wenn Shops so dermaßen technisch inkompetent sind und interne APIs nicht korrekt gegen Dritte absichern, wundert mich gar nichts mehr..
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Reicht es nicht langsam mit dem Quatsch?

Blanker Klickbait.

Gewöhn dich schonmal dran, das wirst du in Zukunft öfter sehen. Solange die Preise hoch sind, ist das das Aufregerthema Nr 1 oder 2, je nachdem ob man die Miner für schlimmer hält oder nicht.

Da die Kryptokurse auch noch ein paar Jahre oben bleiben können, dürfte uns die Sache noch sehr, sehr lange erhalten bleiben.
 

Magios

Komplett-PC-Aufrüster(in)
absoluter Müll was ihr schreibt...
wenn ich auf Ebay oder Ebay Kleinanzeigen schaue verkaufen fast nur private Leute die überteuerte PS5.
Ich glaube nicht das hier irgendeiner eine große Menge (also nicht nur 100 Stück) abgreifen kann ohne das es der Handel merkt, es sei denn der Handel steckt mit drin, was ich dann schon eher glaube...
Da alle nur noch online beliefert werden, kann ja überhaupt keiner mehr irgendwas überprüfen.
Ich denke die stecken alle unter einer Decke und die Händler bekommen zwar Ware, aber offiziell geht sie nicht mehr an den Kunden direkt über den Onlineshop sondern wir von Mitarbeitern usw. zuvor rausgekauft und dann über eBay usw. teuer verkauft.
Außerdem kommen derzeit wahrscheinlich fast keine PS5 in Deutschland an.
Und das mit den angeblich großen neuen wellen ist alles Gelaber, es geht nur darum das wir schön jeden Tag die Onlineshops durchsuchen und so zum Kauf anderer Dinge genötigt werden sollen.
Die sollen doch einfach alle Bestellungen der PS5 annehmen :hail: und dann liefern sobald sie da sind, es dauert doch so oder so 6 Monate, Warum soll ich aber 6 Monate jeden Tag den Onlineshop durchsuchen nur um eventuell mal Glück zu haben?
Was hat das für ein Sinn, wer entscheidet sowas? :wall:
 

Quake2008

BIOS-Overclocker(in)
Ich weiß gar nicht was das Problem ist. Ich hab doch kein Problem. Wenn Sony und die Händler nicht mein Geld haben wollen. Irgend wann ist mein intresse an der Ps5 so gering, dass ich evtl. auf die Ps6 warte.
Der Zustand dauert bis Ende 2021 locker, die Chips fertigger haben andere probleme. Das heißt im grunde, kommt kein nachschub an Chips zustande. Und man lenkt evtl mit Scaplern ab.
 

GamesPhilosoph

PCGH-Autor
Reicht es nicht langsam mit dem Quatsch?

Blanker Klickbait.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Gruß
Mischku
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Und nur weil man etwas Quatsch bezeichnet, ist es nicht gleich Quatsch.

Gruß
Mischku
Sorry, aber:

Der Insider glaubt, dass die Scalper die betreffenden APIs via Reverse Engineering herausgefunden haben, um beim Kauf direkt mit den Servern kommunizieren zu können.
Sollte das möglich sein und Sony würde es nicht bemerken, sollten sie den Laden lieber schließen.
Sony ist ja erst seit 70 Jahren in der Elektronik tätig.

Sollten sie es merken und den Laden nicht zu machen, könnte man auf die innere Struktur von Sony schließen.
Die wäre dann nicht so prickeln beim Datenschutz.

Dieses Insidergelaber kann doch kein logisch denkender Mensch glauben.
 
Oben Unten