• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PCGH-Ratgeber: Gaming-PC-Konfiguration für 1.500 Euro

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu PCGH-Ratgeber: Gaming-PC-Konfiguration für 1.500 Euro

Das PCGH-Ratgeber-Team hat sich dieses Mal Gedanken gemacht, wie ein Gaming-Rechner für rund 1.500 Euro aktuell aussehen könnte.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: PCGH-Ratgeber: Gaming-PC-Konfiguration für 1.500 Euro
 

geist4711

Software-Overclocker(in)
hmmm, eine 3060 im gaming-PC, okay, kann man machen, aber bitte nicht auchnoch so tun als könnte man damit in 4k spielen.
wobei gerade im moment man wenn es irgend geht eh nix kaufen sollte, wegen der verückten preise derzeit,
wo man eine oberklasse grafikkarte, die dann auch für 4k reichen würde, nur zu preisen kriegt, das das preislimit von 1500€ schon nur durch die grafikkarte weg ist.......

mindestens abwarten bis die preise da sind wo die UVP der hersteller stehen.
 
Oben Unten