• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PCGH-Basiswissen: Kabel am Mainboard anschließen (MSI Z87-G45 Gaming)

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu PCGH-Basiswissen: Kabel am Mainboard anschließen (MSI Z87-G45 Gaming)

Für Neulinge, die zum ersten Mal einen PC zusammenbauen, ist es wohl eine der schwierigsten Aufgaben: Alle Kabel richtig an die Hauptplatine anschließen. Das Mainboard als Schaltzentrale des PCs bietet eine Vielfalt von Anschlussmöglichkeiten, was leicht zu Verwirrung führt. PC Games Hardware zeigt, wie die Verkabelung gelingt.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: PCGH-Basiswissen: Kabel am Mainboard anschließen (MSI Z87-G45 Gaming)
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: PCGH-Basiswissen: Kabel am Mainboard anschließen (MSI Z87-G45 Gaming)

Da es ja auch andere Kabel gibt bei manchen Gehäusen wäre als Alternative noch das eingeprägte Dreieck auf der Plusleitung als Hilfestellung zu nennen. Dann hoffen wir mal das ab jetzt die Anfragen zur Verkabelung deutlich nachlassen:daumen:
 

locojens

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: PCGH-Basiswissen: Kabel am Mainboard anschließen (MSI Z87-G45 Gaming)

Ich habe immer Probleme mit der Verbindung dieses Kabels ... http://ecx.images-amazon.com/images/I/31pZtpYAj3L.jpg! Ich brauche da immer Stunden um die Polung raus zu finden. Weil das echt nervig ist das Kabel 50 mal in der Sekunde umzupolen.

:lol: :ugly:

@Top: Finde es gut das ihr auch Anfängern mal etwas Hilfestellung gebt ... so werden es wie schon vom Dr. erwähnt wohl einige Fragen weniger im Forum.

Ach PS: Schwarz ist rot und Plus ist Minus. (Das war immer der dümmliche Spruch zum Thema.)
 
S

SirDunhill

Guest
AW: PCGH-Basiswissen: Kabel am Mainboard anschließen (MSI Z87-G45 Gaming)

Ich find persönlich ist immer aber wirklich immer das HD Audio Kabel zu kurz. Man kann es nie nach hintenlegen ohne verlängerung. Bei einen Kollegen für den ich ein pc zusammen gebaut habe konnte ich kein HD audio anschliessen da zukurz. Man konnte es nicht über die amd r270x legen. Ich finde das geht nicht da müssen die Gehäuse Hersteller noch dran arbeiten das müssen die doch merken.
 

Caduzzz

BIOS-Overclocker(in)
AW: PCGH-Basiswissen: Kabel am Mainboard anschließen (MSI Z87-G45 Gaming)

Schönes Filmchen wie immer:daumen:

Bei schlechten Lichtverhältnissen empfehle ich eine verstellbare Trekking/Grubenlampe die man sich auf den Kopf schnallt, meine Frau kriegt sich dann zwar die nächsten 3 Tage immer nicht mehr ein vor lachen und ich muss viel Spott und Hohn ertragen, aber ich habe Licht im Case:ugly::daumen:

(und: ich weiß nicht ob jedes ASUS Board das standardmäßig dabei hat, aber meine ASUS Boards hatten immer praktische Adapter für die ganzen Frontpanelkabel dabei, bequem einstöpseln und anschließend gesammelt auf das Board stecken)
 

FeuerToifel

Volt-Modder(in)
AW: PCGH-Basiswissen: Kabel am Mainboard anschließen (MSI Z87-G45 Gaming)

ich denke, der hauptunterschied von ac97 zu hd-audio liegt in der automatischen anschlusserkennung. von qualität brauchen wir bei den ports in der front garnicht sprechen :D
 

locojens

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: PCGH-Basiswissen: Kabel am Mainboard anschließen (MSI Z87-G45 Gaming)

ich denke, der hauptunterschied von ac97 zu hd-audio liegt in der automatischen anschlusserkennung. von qualität brauchen wir bei den ports in der front garnicht sprechen :D

Na Qualität gibt es da schon Ansatzweise ... wenn man nämlich das HD-Kabel an eine Soundkarte mit extra HD Anschluss klemmt statt an den Onboard-Sound. ;)
 

Voigt

PC-Selbstbauer(in)
AW: PCGH-Basiswissen: Kabel am Mainboard anschließen (MSI Z87-G45 Gaming)

Auch von mir, ein sehr schönes Video, was man aber hätte noch sagen können:
Bei Frontpanel anschließen bestieht keinerlei Gefahr was kaputt zu machen, man kann also auch falsch anschließen, Rechner booten und falls Reset und LED oder so nicht geht, dann ist das kein Problem. Einfach wieder runterfahren und neu probiern. Auch kann man sich die Mühe sparen, und nur Pwr und eventuell Rst Switch anschließen, viele mögen garnicht diese aktivitäts LEDs, dann muss man sich auch nicht die Mühe machen die anzuschließen.

Bei FrontUSB anschließen, habe ich fast nie diesen doppelten Stecker, sondern zwei einzelne. Da bin ich selbst auch nie so 100% sicher wie ich die anschließen soll, daher mache ich immer ein einzeles Kabel in eine Buchse.
 

Gamer090

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: PCGH-Basiswissen: Kabel am Mainboard anschließen (MSI Z87-G45 Gaming)

Tolles Video Stephan :daumen: Danke dir dafür, könnte man eine Video-Sammlung mit den Basiswissen Videos machen?

Oder die Videos als eigenen angepinnten Thread im jeweiligen Unterforum unterbringen? Der Thread kann dann auch Geschlossen werden damit nicht dort sondern hier über das Video diskutiert wird.
 

FeuerToifel

Volt-Modder(in)
AW: PCGH-Basiswissen: Kabel am Mainboard anschließen (MSI Z87-G45 Gaming)

Na Qualität gibt es da schon Ansatzweise ... wenn man nämlich das HD-Kabel an eine Soundkarte mit extra HD Anschluss klemmt statt an den Onboard-Sound. ;)

das problem ist dabei weniger die qualität der soundkarte, egal ob onboard oder dediziert. das kabel ist eher das problem. ich bin zwar kein audioprofi, aber selbst ich höre einen leichten unterschied zwischen dem ausgang hinten am mainboard und dem in der front.
 

matti30

Software-Overclocker(in)
AW: PCGH-Basiswissen: Kabel am Mainboard anschließen (MSI Z87-G45 Gaming)

bei mir war es immer so, dass Hdd und PowerLed Kabel trotz richtigem Anschließens nicht die jeweilige LED zum leuchten gebracht haben. Ich musste die Stecker dann immer drehen, dann hat es gefunzt.

Bei MSI sind doch aber diese Q Connectors mit dabei, die sollten das Anschließen doch erheblich vereinfachen.
 

Voigt

PC-Selbstbauer(in)
AW: PCGH-Basiswissen: Kabel am Mainboard anschließen (MSI Z87-G45 Gaming)

Dann hast du die Kabel wohl nicht richtig angeschlossen ^^
Die Lichter sind Diode, also haben die eine Sperrrichtung und eine Durchflussrichtung. Wenn die LEDs (Light Emitting Diode) nicht leuchten, hast du in Sperrichtung angeschlossen, und sobald du drehst sind sie richtig angeschlossen.
 

matti30

Software-Overclocker(in)
AW: PCGH-Basiswissen: Kabel am Mainboard anschließen (MSI Z87-G45 Gaming)

kann sein. Aber ich rege mich bei jedem Mainboardwechsel aufs neue darüber auf :ugly:

und nachdem Stephan die Kabel so angeschlossen hat, möchte ich ein Video sehen, wie er das Board so mit angeschlossenen Kabeln einbaut :ugly: :ugly:
 

plusminus

BIOS-Overclocker(in)
AW: PCGH-Basiswissen: Kabel am Mainboard anschließen (MSI Z87-G45 Gaming)

Das sollten eben nur Menschen machen die Lesen und Schreiben können! Gesunder Menschenverstand wird vorausgesetzt! Das grenzt dann schon sehr ein wenn ich mir die Hilfe Foren so ansehe :lol:
 

IronAngel

BIOS-Overclocker(in)
AW: PCGH-Basiswissen: Kabel am Mainboard anschließen (MSI Z87-G45 Gaming)

sehr schönes Video !

Danke für den Tip mit dem anschliessen der Kabel ausserhalb des Gehäuses, das war immer so eine Fummellei im Gehäuse.
 

infantri

Software-Overclocker(in)
AW: PCGH-Basiswissen: Kabel am Mainboard anschließen (MSI Z87-G45 Gaming)

Mal wieder sehr fein, aber eine kleineigkeit hätte ich da schon, und zwar wie will man bitte die POWER/Restet usw anschlüsse vor dem einbau anschliessen? ich kenne kaum Gehäuse die so viel kabel bieten das es machbar wäre ohne danach etwas ab zu reissen, und zur not hilft da auch eine taschenlampe^^
 

Gamer090

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: PCGH-Basiswissen: Kabel am Mainboard anschließen (MSI Z87-G45 Gaming)

Mal wieder sehr fein, aber eine kleineigkeit hätte ich da schon, und zwar wie will man bitte die POWER/Restet usw anschlüsse vor dem einbau anschliessen? ich kenne kaum Gehäuse die so viel kabel bieten das es machbar wäre ohne danach etwas ab zu reissen, und zur not hilft da auch eine taschenlampe^^

Nicht nur die Kabel sind da etwas schwer anzuschliessen bei manchen Gehäusen, sondern wenn du es nach dem Einbau des Mainboards machst, kannst du die Kabel so verlegen das es aufgeräumter aussieht und es auch ist.
 

PCGH_Stephan

Administratives Postpanoptikum
Teammitglied
AW: PCGH-Basiswissen: Kabel am Mainboard anschließen (MSI Z87-G45 Gaming)

Wenn das Gehäuse auf einer Unterlage liegt und das Mainboard direkt darüber, sind die Kabel nach meiner Erfahrung immer lang genug. Falls das Gehäuse steht und das Mainboard davor liegt, muss man halt schauen, ob es geht oder nicht. Aber selbst wenn nicht: Es ist lediglich eine Möglichkeit, sich die Verkabelung bei Bedarf etwas zu erleichtern (vor allem bei Gehäusen, bei denen das Netzteil oberhalb des Mainboards montiert wird und sich der Boden des Gehäuses direkt unterhalb des Mainboards befindet) - ob man davon Gebrauch macht oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen.
 

matti30

Software-Overclocker(in)
AW: PCGH-Basiswissen: Kabel am Mainboard anschließen (MSI Z87-G45 Gaming)

ich bau immer erst das Board ein und klemm dann an. So verringert sich die "Gefahr" das iwelche Kabel unterm Board verschwinden könnten, enorm :D

Aber das mit dem Usb3 Frontanschluß ist mir auch schon passiert, verbiegen sich einfach die Pins... :D
 

Jeretxxo

BIOS-Overclocker(in)
AW: PCGH-Basiswissen: Kabel am Mainboard anschließen (MSI Z87-G45 Gaming)

Wieder ein sehr schönes und informatives Video für Anfänger.
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: PCGH-Basiswissen: Kabel am Mainboard anschließen (MSI Z87-G45 Gaming)

(und: ich weiß nicht ob jedes ASUS Board das standardmäßig dabei hat, aber meine ASUS Boards hatten immer praktische Adapter für die ganzen Frontpanelkabel dabei, bequem einstöpseln und anschließend gesammelt auf das Board stecken)

Bei ALLEN Boards macht das afaik nur MSI. Gewünscht hätte ichs mir dagegen von Gigabyte. Die verbauen nämlich grundsätzlich einen Rahmen um die Anschlüsse, so dass meine alte Verlängerung passte, legen aber nichts zum zusammenfassen bei. Und einzeln scheint es solche Adapter ebensowenig geben, wie Pfostenstecker in der Größe :(

Bei FrontUSB anschließen, habe ich fast nie diesen doppelten Stecker, sondern zwei einzelne. Da bin ich selbst auch nie so 100% sicher wie ich die anschließen soll, daher mache ich immer ein einzeles Kabel in eine Buchse.

?
Das zweite Kabel ist nun wirklich das einfachere: Gleiche Orientierung wies erste, in die zweite Reihe.
Nur wierum beide überhaupt müssen, das muss man erstmal rausfinden...


Wenn das Gehäuse auf einer Unterlage liegt und das Mainboard direkt darüber, sind die Kabel nach meiner Erfahrung immer lang genug. Falls das Gehäuse steht und das Mainboard davor liegt, muss man halt schauen, ob es geht oder nicht. Aber selbst wenn nicht: Es ist lediglich eine Möglichkeit, sich die Verkabelung bei Bedarf etwas zu erleichtern (vor allem bei Gehäusen, bei denen das Netzteil oberhalb des Mainboards montiert wird und sich der Boden des Gehäuses direkt unterhalb des Mainboards befindet) - ob man davon Gebrauch macht oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen.

Also ich leg das Mainboard ungern aufs nackte Gehäuse (ein Kratzer in die Leiterbahnen...) und Gehäuse mit Netzteil oben sind (leider, leider) eine Seltenheit geworden.

@Video/Meldung:
Könnt ihr die News zum 1.4.15 nochmal bringen, aber dann nur auf die Kurzfassung verlinken? Also ein dickes fettes "RTFM" :D
 

PCGH_Stephan

Administratives Postpanoptikum
Teammitglied
AW: PCGH-Basiswissen: Kabel am Mainboard anschließen (MSI Z87-G45 Gaming)

Also ich leg das Mainboard ungern aufs nackte Gehäuse (ein Kratzer in die Leiterbahnen...)
Bei direktem Kontakt ist die Gefahr für Kratzer am Gehäuse wahrscheinlich höher.^^ Aber klar, da empfiehlt sich eine Unterlage, etwa ein Stück Karton.
 

TechBone

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: PCGH-Basiswissen: Kabel am Mainboard anschließen (MSI Z87-G45 Gaming)

ich bau immer erst das Board ein und klemm dann an. So verringert sich die "Gefahr" das iwelche Kabel unterm Board verschwinden könnten, enorm :D

Aber das mit dem Usb3 Frontanschluß ist mir auch schon passiert, verbiegen sich einfach die Pins... :D

Mir ist die sicherung der Grafikkarte, wo sie am PCIe gesichert wird(der kleine klipphalter), abgebrochen :(

keine ahnung wie ich das geschafft habe, und ich dachte ich hatte es richtig gemacht.
 
D

Disneyfreund

Guest
AW: PCGH-Basiswissen: Kabel am Mainboard anschließen (MSI Z87-G45 Gaming)

Tolles Video:daumen:.

Die meisten Fehler passieren, wenn man mal eben schnell ein neues Board einbauen will und ungeduldig ist.
Und nichts mit Gewalt machen. Es passiert so schnell, dass so ein kleiner Pin verbiegt.

Hier das Erfolgsrezept:

Man nehme sich genug Zeit.
Dann fügen wir noch ein wenig Feingefühl hinzu.
Dazu noch eine Prise Entspannungsmusik.
Mixxen das alles mit einer Taschenlampe.
Und haben ein wenig Geduld.

Und Schon ist alles Fertig angeschlossen;).
Ohne einen Pin zu verbiegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gamer090

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: PCGH-Basiswissen: Kabel am Mainboard anschließen (MSI Z87-G45 Gaming)

Tolles Video:daumen:.

Die meisten Fehler passieren, wenn man mal eben schnell ein neues Board einbauen will und ungeduldig ist.
Und nichts mit Gewalt machen. Es passiert so schnell, dass so ein kleiner Pin verbiegt.

Hier das Erfolgsrezept:

Man nehme sich genug Zeit.
Dann fügen wir noch ein wenig Feingefühl hinzu.
Dazu noch eine Prise Entspannungsmusik.
Mixxen das alles mit einer Taschenlampe.
Und haben ein wenig Geduld.

Und Schon ist alles Fertig angeschlossen;).
Ohne einen Pin zu verbiegen.

Und wie lange muss ich dieses "Rezept" den kochen? :P

Spass bei Seite, hast schon Recht das zusammenbauen von PCs braucht Geduld und viel Licht.
 

Tripleh84

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: PCGH-Basiswissen: Kabel am Mainboard anschließen (MSI Z87-G45 Gaming)

Gutes Video aber diese Porno/XXX Musik im Hintergrund??? :what: Da schaut wohl einer zu viel Pornohotline Spots im TV.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
AW: PCGH-Basiswissen: Kabel am Mainboard anschließen (MSI Z87-G45 Gaming)

Schön, wenn man sieht, wie ein Fachredakteur ungeerdet auf das Mainboard faßt.
 

MG42

Software-Overclocker(in)
AW: PCGH-Basiswissen: Kabel am Mainboard anschließen (MSI Z87-G45 Gaming)

Kardinalfehler meinerseits war beim Erstzusammenbau (erstes Mal :P)

Arlt-Mann: "Ja, die Verkabelung ist korrekt, aber..., wir checken das grad mal hinten in der Technik"
10 Min. später
"Mhhm tja, Wir konnten uns erst keinen Reim drauf machen, aber sie haben zwischen Mainboard und Gehäusetray die Abstandshalter vergessen.
Dat wird teuer"
:fresse:
Am Ende war zum Glück nur das MoBo futsch, da das Standardnt (inkl. Gehäuse bzw. umgekehrt, das die Fritzen mir damals vor 10 Jahren angedreht haben) war zu schwach und hat sich schon vorher verabschiedet :lol:
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
AW: PCGH-Basiswissen: Kabel am Mainboard anschließen (MSI Z87-G45 Gaming)

reichen ESD Schuhe.
Die sehe ich aber auch nicht. ;)
Die Kontaktbetascherei scheint irgendwie in Mode zu kommen, auch die Festplatte bleibt nicht verschont.

wenn ich unsicher bin schlecke ich die Steckdose aus
Ein Video bitte!

Das Handbuch liest der geneigte Bastler natürlich in Englisch, wenn auch ein deutscher Teil drin ist. :huh:
 

locojens

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: PCGH-Basiswissen: Kabel am Mainboard anschließen (MSI Z87-G45 Gaming)

Die arme PCGH ist die nachher nicht total verkratzt und kannst nachher noch etwas drin lesen?

Einmal aufs Klo (maximal 2 mal) und die ist "ausgelesen", darum nutze ich das dann entstandene Altpapier wenigstens noch sinnvoll.
 

locojens

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: PCGH-Basiswissen: Kabel am Mainboard anschließen (MSI Z87-G45 Gaming)

Jo woanders habe ich leider keine Ruhe zum lesen. Wenn man ein behindertes Kind hat genießt man den Urlaub auf dem Topf wirklich. :)
 
Oben Unten