• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Pc zusammenstellen bitte um hilfe

Cynic85

Kabelverknoter(in)
Aktuell habe ich das zusammengestellt.

Jetzt meine frage ,Sollte ich ein AMD Ryzen 5 nehmen und dafür eine Bessere GK,oder kann ich die Liste so lassen

Tower be quiet! Pure Base 500 grau 70€
Mainboard
MSI MAG X570 Tomahawk WIFI 200€
MSI MPG B550 GAMING EDGE WIFI AM4 170€
MSI MPG X570 GAMING EDGE WIFI 180
Arbeitsspeicher
Crucial Ballistix RGB 2 x 8GB DDR4-3200 Gaming RAM (Rot) 80€
Crucial Ballistix RGB 2 x 16GB DDR4-3200 Gaming RAM (Rot) 160€
Grafikkarte MSI GTX 1660ti gaming x 6gb 300€
Netzteil Be quiet 550 watt Straight Power 11 80+ Gold 100€
oder POWER ZONE 650 watt
CPU
AMD Ryzen 5 3600 4,2 GHz 170€
AMD Ryzen 7 3700X 8x 3.60GHz 280€
CPU kühler be quiet! Dark Rock slim 50€
SSD M.2
500GB Samsung 970 Evo Plus M.2 2280 PCIe 3.0 x4 NVMe 80€
SSD 1000GB Crucial MX500 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s 3D-NAND TLC 100€


Bin mir noch nicht ganz sicher bei manchen sachen,daher stehen da 2- 3 sachen zur Auswahl

LG und danke für antworten
Preis 1230€
 

Ru3bo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Fülle doch mal bitte den Fragebogen aus, dann können wir dir besser helfen.

So wie ich deine Liste verstehe, sind die verschiedenen Produkte die Produkte zwischen denen du dich entscheiden willst.
Die 970 Evo Plus ist relativ teuer, die P34A80 ist billiger und ohne wirkliche Verluste. Abgesehen davon wirst du den Unterschied zwischen einer SATA und NVMe SSD bei Gaming oder Office nicht merken.
Der Dark Rock Slim ist nicht die beste Wahl, der Brocken 3 ist billiger und gleichzeitig bietet er keine schlechte Kühlleistung.
Das Power Zone ist nicht wirklich empfehlenswert, es ist schon relativ alt. Das Pure Power würde es auch locker tun.
Ein Kit ohne RGB wäre deutlich günstiger, mit den Ripjaws gibt es 32GB 3200 CL16 für 105€.
 
TE
C

Cynic85

Kabelverknoter(in)
1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

Computertyp ACPI x64-based PC
Betriebssystem Microsoft Windows 7 Home Premium
OS Service Pack Service Pack 1
DirectX DirectX 11.1
Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti (4 GB)
Motherboard:
CPU Typ QuadCore Intel Core i7-2600K, 3600 MHz (36 x 100)
Motherboard Name Acer Predator G5910
Motherboard Chipsatz Intel Cougar Point P67, Intel Sandy Bridge
Arbeitsspeicher 8173 MB (DDR3-1333 DDR3 SDRAM)
DIMM1: Nanya NT2GC64B88B0NF-CG 4x 2 GB DDR3-1333 DDR3 SDRAM (9-9-9-24 @ 666 MHz) (8-8-8-22 @ 609 MHz) (7-7-7-20 @ 533 MHz) (6-6-6-17 @ 457 MHz)




3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

RAam CPU

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
in Monaten

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
nein

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
1250€

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
eher zum Arbeiten mit progammen bzw Internet Videos schauen usw

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

1x 1TB und einmal 500€dürften reichen


Also laut deinen Netzteil und deiner M2 wäre ich 40€ günstiger aber die 970 evo ist nur 10€ teuer
Der Broken 3 ist mir zu groß deswegen der Slim


Gibt es alternativen zum Ram ich möchte den gerne in rot 32gb 3200 aber das ist alles so teuer ,deswegen viellechtauch 16gb
 
TE
C

Cynic85

Kabelverknoter(in)
Adobe Photo shop
Ashampoo
Programme

VLC zum Video schauen


Hängen naja fährt langsam hoch so ca 2min

Aber ansonsten geht allles


Ich wollte mir mal was frisches gönnen,und mein alten PC bekommt dann das Kind


Mir ging es jetzt nur um meine Zusammenstellung ob das so inordnung ist,weil ich mich da nicht ganz so gut auskenne
 
Zuletzt bearbeitet:

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Wir müssen trotzdem wissen, um welche Programme es geht, sonst können wir nicht beraten.

Edit
Ahhh :D Die Zusammenstellung ist viel zu stark und teuer, wenn du nur Photoshop nutzt. Ich würde eher sowas nehmen:
1 Kingston A2000 NVMe PCIe SSD 1TB, M.2 (SA2000M8/1000G)
1 AMD Ryzen 5 3600, 6x 3.60GHz, boxed (100-100000031BOX)
1 G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-32GVK)
1 Palit GeForce GTX 1650 SUPER StormX, 4GB GDDR6, DVI, HDMI, DP (NE6165S018G1-166F)
1 MSI B550-A Pro (7C56-002R)
1 Scythe Kotetsu Mark II (SCKTT-2000)
1 NZXT H510 weiß, Glasfenster (CA-H510B-W1)
1 be quiet! Pure Power 11 CM 400W ATX 2.4 (BN296)
~790€

Und da könnte man noch sparen, 16GB RAM würden z.B. locker reichen ;) Die 1050Ti könntest du auch übernehmen, aber um mit dem alten Rechner spielen zu können braucht man natürlich eine Karte :D
 
Zuletzt bearbeitet:

ich111

Lötkolbengott/-göttin
Würde da gar keine neue GPU kaufen, ist sogar zu überlegen eine CPU mit integrierter GPU zu kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
Adobe Photo shop
Ashampoo
Programme

VLC zum Video schauen


Hängen naja fährt langsam hoch so ca 2min

Aber ansonsten geht allles


Ich wollte mir mal was frisches gönnen,und mein alten PC bekommt dann das Kind


Mir ging es jetzt nur um meine Zusammenstellung ob das so inordnung ist,weil ich mich da nicht ganz so gut auskenne

Hast du ne SSD?
Der 2600 ist für alles, was du damit machen willst, eigentlich schnell genug.
 
TE
C

Cynic85

Kabelverknoter(in)
Nein habe keine SSD

Nur eine normale Sata 3,5 2tb platte die schon 8 Jahre alt ist ;-)


Ja der 2600 reicht dafür

Aber da ich mir einen neuen holen will,war ja nur meine frage ob das eine gute zusammenstellung ist.

Da ich für das was ich vorhabe keinen neuen brauche ,ist mir klar,aber den PC soll meine Tochter bekommen,und ich wollte mir ein frisches Design zusammenstellen.

Und daher meine frage ist diese zusammenstellung soweit stimmig für die nähsten 8 Jahre.



Wenn ich auf die M2 Windows installiere, und eine SSD wo nur BIlder und musik drauf ist ,kann ich ja nur die M2 formatieren falls mal was mit Windows ist,und die andere SSD bleibt wie sie ist

Ist das richtig so


Andere frage

Passen denn die crushial ballistics mit dem Board und den Slim

wegen der höhe

133,34 mm (B) x 39,17 mm (H) x 7,18 mm

weil deswegen habe ich die slim version gewählt
 
Zuletzt bearbeitet:

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Ich kann verstehen, dass man ein neues System möchte irgendwann, grade, wenn das alte abgegeben werden kann. Trotzdem ist der Rechner wie du ihn planst völlig überzogen, jede einzelne Komponente ist deutlich zu teuer. Es ist auch kein "zu teuer aber der hält dafür länger", es bringt einfach nichts, auch in Zukunft.
 
TE
C

Cynic85

Kabelverknoter(in)
zu teuer aber der hält dafür länger", es bringt einfach nichts, auch in Zukunft.

Wie ist der Satz zu verstehen?


dein System,kommt aber meinen dann ähnlich
Ryzen 5 3600 | Brocken 3 Black | ASUS TUF X570-Plus | 32GB G.Skill RipJaws V @3466MHz CL16 | 1TB Kingston A2000 | ASUS Strix Vega 56 | Seasonic GX 550W | be quiet! Pure Base 500



bin ca bei 1180 € das ist doch nicht zu teuer oder ?
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Mein System habe ich aber nicht für Multimedia und Photoshop zusammengestellt, sondern zum auswerten riesiger Datensätze von Großteleskopen (und zum Zocken :D).

Was ich meinte, ist, dass fast alle Komponenten teurer sind als sie sein müssten und der Aufpreis nicht mal Zukunftssicherheit o.Ä. bringt. Beispiel Dark Rock Slim. Der hat einfach die Kühlleistung eines 30€-Kühlers, das ist schlicht kein empfehlenswerter Kühler. Wenn der Kühler unbedingt von BQ sein muss kannst du den neuen Pure Rock 2 in schwarz nehmen, der hat die gleiche Kühlleistung für 35€. Ein X570 Tomahawk für 200€ bietet dir ebenfalls keinen Vorteil ggü. einem MSI B550-A Pro für 115€. Eine 1660Ti ist erstmal nicht empfehlenswert, weil es die gleiche Leistung mit der 1660 Super für 200€ statt 300€ gibt. Und dann hast du kein Anwendungsgebiet, bei dem die Leistung einer 1660 Super/1660Ti überhaupt gebraucht wird, oder es abzusehen ist, dass sie in den nächsten Jahren gebraucht werden wird. Photoshop ist einfach nicht sehr anspruchsvoll an die Hardware.
Ein neues System bringt aber natürlich Vorteile. Du hast eine neue Plattform mit PCIe 4.0, DDR4, einer schnellen SSD und das ganze verbraucht deutlich weniger Strom. Außerdem hast du, wenn du ein entsprechendes Gehäuse nimmst, USB-C in der Front, das wird auch immer nützlicher werden. Die ganzen Vorteile kriegst du aber für deutlich unter 1000€ ;)

Am Ende ist es natürlich dein Geld. Wenn du den Rechner so kaufen willst mach es, wir beraten hier ja nur :ka:

Edit
Als ich gekauft habe, gab es die B550-Boards leider noch nicht, die die Features von X570 für deutlich weniger Geld bieten. Die Vega 56 habe ich zum Spielen - dir bringt eine starke Grafikkarte nichts. Dementsprechend kann auch das Netzteil kleiner gewählt werden. SSD und RAM sind identisch zu dem, was ich dir empfohlen habe (wobei bei dir auch 16GB RAM reichen würde, aber RAM ist grade sehr günstig), und den minimal stärkeren CPU-Kühler habe ich, weil ich in Zukunft eine stärkere CPU nachrüsten werde. Und dann sind wir auch schon da ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
C

Cynic85

Kabelverknoter(in)
OK da hast du schon recht in den punkten



Mein Board was ich gewählt hatte ist mit Wifi ,was ich unbedingt wollte . habe mich für das entschieden
MSI MPG B550 GAMING EDGE WIFI AM4
ja ist 55€ teuerer, wie das A Pro.................aber das nehme ich in kauf

USB C habe ich ja am Board hinten,das reicht mir.
Ausser es gibt eine Alternative zu dem be quiet! Pure Base 500 wo USB C vorne ist.

1660,eine Alternative die günstiger ist, aber von MSI. was wäre das

Und eine Alternative als CPU Lüfter die besser ist als be quiet,aber dann auch so in der größe, der Broken 3 ist mir d zu groß


Ich möchte aauch nicht unbedingt mehr wie 1100€ ausgeben
 

ich111

Lötkolbengott/-göttin
Das Board ist gut.
Als GPU kannst du auch eine 1030 oder einfach irgendwas anderes was ein Bild ausgibt nehmen. Macht keinen Sinn da großartig Geld zu investieren, wenn die dann mit Nichtstun beschäftigt ist.
 
Oben Unten