• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC zum streamen und gelegentlichem Spielen

KempA

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hallo zusammen,
ich bin auf der Suche nach Tipps zur Zusammenstellung eines Systems für die Aufnahme von PS4-Gameplay. Es wird ein komplettes Paket, bestehend aus PC, Monitor, Maus/Tastatur und Windows benötigt. Der PC soll das Gameplay der PS4 mitschneiden und die Möglichkeit bieten dieses anschließend noch etwas zu bearbeiten. Ab und an soll wohl auch ne Runde Fortnite möglich sein. Da der PC nicht für mich ist und ich von der Materie auch nicht viel Ahnung habe, brauche ich hierbei eure Hilfe.
Zunächst mal der Fragebogen:

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
Aktuell nichts vorhanden

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
Bisher keiner vorhanden, wird also ebenfalls benötigt

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
s.o.

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Baldmöglichst

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Maus, Tastatur und ein Monitor (Full-HD sind bei dem Budget natürlich das einzig mögliche)

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Ja. (wenns nicht viel teurer ist, darfs aber auch gerne komplett sein)

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
bis zu 1000€ inkl. Maus, Tastatur, Monitor (notfalls auch leicht darüber)

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Hauptsächlich soll der PC das Gameplay von der PS4 mitschneiden um dieses dann am PC zu bearbeiten und anschließend auf YT zu veröffentlichen. Ab und an wird dann vllt mal etwas gespielt, hier liegt jedoch nicht der Fokus.

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
Ich hab damit keine Erfahrung, aber ich denke 2 TB sollten es schon sein für die Aufnahmen

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
-

Nach allem was ich so gelesen habe, wird wohl im besten Fall eine Capture-Card und ein aktueller Ryzen benutzt.
Ich habe schonmal was zusammengestellt, komme jedoch so schon auf über 800€, ohne Windows, Peripherie und Monitor
Warenkorb | Mindfactory.de

Von aktuellen Full-HD-Monitoren im niedrigen Preisbereich habe ich auch keine Ahnung und weiß nicht was da empfehlenswert, brauchbar, oder absolute Müll ist:D

Freue mich auf eure Meinungen:daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

the_villaiNs

PC-Selbstbauer(in)
Also die 1050Ti würde ich da nicht reinstecken, für ähnliches Geld kannst du die 1650 Super nehmen - oder direkt die 1660 Super, die bietet auch mehr RAM.
Alternativ gibt es noch die RX590 - wobei da demnächst wohl der Nachfolger mit der RX5500 (XT) rauskommt.

Wenn die Videos bearbeitet werden soll, schlage ich vor direkt 32 GB Ram zu nehmen - kostet zwar mehr, ist fürs Editing aber deutlich besser.
 

Dot-Rock

Kabelverknoter(in)
Moin,

in der Überschrift sprichst du von Streamen, im Text nur von Aufnehmen und auf YT hochladen. Beides gleichzeitig oder nur eins der beiden?

Soll auf der PS4 auch in 4K gespielt werden?

Soll das, was auf dem PC gespielt wird auch gestreamt/ aufgenommen werden?

Wenn gestreamt werden soll, sollte vorher geklärt werden, ob das Internet da auch mitmacht.
Zu empfehlen ist eigentlich nur DSL ab 50K (wenn der Upload stabil ist) oder echtes Glasfaser, nicht „Kabel-Glasfaser“.
Kabel-Internet, auch wenn der Tarif noch so dick ist, kann gerade beim Upload immer wieder Probleme machen.

Gruß
.Rock
 
TE
K

KempA

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Mit 32GB und ner größeren Graka wirds halt nochma teurer. Wenns wirklich so viel besser ist, muss es dann halt sein.

Er will aufnehmen und anschließend hochladen. Da hab ich mich im Titel falsch ausgedrückt, tut mir Leid hierfür.
Er hat eine normale PS4 non-Pro, also spielt 4k im Moment keine Rolle.
Auf dem PC wird nicht gestreamt.

EDIT: Würde eine RX570 evtl mehr Sinn machen? Hat deutlich mehr VRAM und kostet etwas weniger.
Beim Monitor dachte ich an sowas: 24" (60,96cm) BenQ GL Serie GL2460 schwarz 1920x1080 1xVGA / 1xDVI - 24 Zoll LEDs
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten