• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC stottert und CPU peakt von Lokaler Dienst (Netzwerkeinschränkung) und Lokaler Dienst Windows-Audio-Endpunkterstellung

JoK1ng

Schraubenverwechsler(in)
Guten Tag,

ich habe gestern meinen PC neu aufgesetzt nachdem ich seit ca. 6 Tagen ein Lösung für folgendes Problem suche: der Sound stottert zu verschiedenen Zeiten ohne speziell erkennbaren Grund. Der Windows svchost.exe peakt meinen CPU für ein paar Millisekunden und bringt dadurch den Computer ins stottern. Das äußert sich hauptsächlich in Spielen wie Escape from Tarkov sowie aber auch bei der Benutzung von Spotify. Bisher konnte ich soweit ich das beurteilen kann, den Lokalen Dienst Windows-Audio-Endpunkterstellung sowie den Lokalen Dienst (Netzwerkeinschränkung) als Bottleneck identifizieren. Außerdem habe ich die herkömmlichen sfc /scannow Problemlösungen schon versucht, ergebnislos. Außerdem habe ich sysmain oder früher superfetch deaktiviert nachdem in anderen online Portalen diese Lösung präsentiert wurde. Leider hat das bei mir nicht geholfen. Wenn hier irgendjemand eine Idee hat die mir bei meinem Problem helfen könnte wäre das super. Außerdem habe ich Programme wie DriverBooster schon deinstalliert, mein BIOS geupdated, die Soundtreiber manuell mit den Treibern auf der ASUS-Webseite geupdated. Zudem muss ich noch erwähnen, dass ich ein Razer 7.1 V2 Headset verwende, dadurch auch Razer Synapse. Noch dazu kommen einige Soundtreiber wie Voicemeteer Potato sowie Virtual Cable und Virtual Cable A+B. Zurzeit ist kein Antivierenporgramm installiert. LatencyMon hat ursprünglich auch Probleme bei der real-time Audioübertragung angegeben, mittlerweile besteht laut LatencyMon aber kein Problem mehr. Im Anhang werde ich Screenshots mit den Peaks hinzufügen und einen Screenshot von LatencyMon bei dem das Problem noch erkannt wurde.

MfG. J



Hardware:

ASUS Prime Z-270-A

Intel I-7 7700k 3.6ghz

MSI GTX 1070ti

32gb RAM GSkill
 

Anhänge

  • 5a6c9f20-c48d-4043-affa-5c22221f9739.png
    5a6c9f20-c48d-4043-affa-5c22221f9739.png
    45 KB · Aufrufe: 15
  • f4cce766-0402-432b-ab25-353074162ce7.png
    f4cce766-0402-432b-ab25-353074162ce7.png
    26 KB · Aufrufe: 15

JoK1ngg

Schraubenverwechsler(in)
UPDATE:
Habe den PC jetzt nochmals komplett neu aufgesetzt, alle festplatten entfernt und nur die Bootplatte von Partitionen gesäubert. Windows installiert sowie folgende Programme und Treiber: Treiber von der Hersteller-Webseite, Voicemeteer Potato und VirtualCable und VirtualCable A+B, HWinfo, cpu-z, LatencyMon, Discord, Spotify, Escape from Tarkov(zum testen), OperaGX, Process Hacker, LogitechGHub, Razer Synapse, Powertoys, dualmonitortools und nvidia experience. Der Lokale Dienst (Netzwerkeinschränkung) "peakt" immernoch wobei er genau am Zeitpunkt der stotterer nach oben springt im Taskmanager ohne viel CPU zu beanspruchen. Im Anhang ein Screenshot vom Taskmanager zum Zeitpunkt eines Hängers. Wie man sieht zeigt der Taskmanager 68% Auslastung ohne auch nur ansatzweise in die Nähe dieses Wertes zu kommen.
Bild_2021-01-14_194819.png
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Warum sind hier eigentlich 2 Leute mit dem selben Problem? Doppelaccount? :hmm:
Wie man sieht zeigt der Taskmanager 68% Auslastung ohne auch nur ansatzweise in die Nähe dieses Wertes zu kommen.
Der Taskmanager verrechnet sich aber nicht.
Wenn man die drölftausend Prozesse bei dir grob zusammenrechnet landet man bei den angezeigten 68%.
Kleinvieh macht auch...Prozessorlast.
Allein ein Kern bzw. CPU-Thread ist nur mit Discord beschäftigt.
 
Oben Unten