• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC für Office/Bildbearbeitung ~700€

KaiserKoenig

Komplett-PC-Aufrüster(in)
PC für Office/Bildbearbeitung ~700€

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem PC für Office- und Bildbearbeitung. Es sollen keine Spiele darauf gespielt werden! Ich habe schon mal grob geschaut und würde in Richtung eines I5-8400 mit M2 SSD und ner GTX1050 tendieren (sofern man eine Graka für Bildbearbeitung benötigt).

1.) Wie hoch ist das Budget?

ca. 700€ nur für den Rechner

2.) Gibt es abgesehen vom Rechner noch etwas, was gebraucht wird? (Bildschirm, Betriebssystem, ...) Gibt es dafür ein eigenes Budget?

Nein.

3.) Soll es ein Eigenbau werden?

Ja.

4.) Gibt es vorhandene Hardware, die verwendet werden kann? (z.B. Festplatte, Netzteil, ... (am besten mit Modellangabe und Alter)) Welche Anforderungen erfüllt das aktuelle Systeme nicht, falls vorhanden?

Nein.

6.) Welchen Anwendungsbereich hat der PC? Welche Spiele werden gespielt? Welche Anwendungen werden benutzt?

Nur Office und Bildbearbeitung.

7.) Wie viel Speicherplatz (SSD, HDD) wird benötigt?

SSD (M2 wäre optimal mit um die 240Gb)

8.) Soll der Rechner übertaktet werden? Grafikkarte und / oder Prozessor?

Nein.

9.) Gibt es sonst noch Wünsche? (Lautstärke, Design, Größe, WLAN, optisches Laufwerk, ...)

Laufwerk wäre nett. Wenn es geht sollte das Gehäuse auch so klein wie möglich sein.

Gruß Kevin
 
TE
K

KaiserKoenig

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Pc für Office/Bildbearbeitung ~700€


Ich würde auch den AMD nehmen, so ist es nicht! Nur ich hatte mich mal grob eingelesen und da wurde der I5 oft empfohlen. Wie sähe denn dann die Konfi aus mit dem Ryzen Cpu?
 
B

BloodSteam

Guest
AW: Pc für Office/Bildbearbeitung ~700€

Ich glaube nicht dass es ein guter PC für Bildbearbeitung sein wird. Man braucht größtenteils CPU Leistung dafür aber auch moderate Grafikleistung. Bei der Grafik sind meist die 256MB? GPU Speicher das Problem. Guter Rat von mir, lass es nie auf die letzten 50€ ankommen. Ich würde mir die Kombi aus #4 nehmen + eine GTX 1050ti aus Ebay evtl.
 
TE
K

KaiserKoenig

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Pc für Office/Bildbearbeitung ~700€

Dann nehme ich das Ryzen System!

Das mit der Grafikkarte werde ich ausprobieren. Also erstmal ohne und dann mal mit (Habe hier noch eine rumliegen zum Testen). Vielen Dank für die Hilfreichen Vorschläge und Konfis!
 

Chris-W201-Fan

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Pc für Office/Bildbearbeitung ~700€

Mit dGPU ist der Ryzen ad absurdum geführt, dessen Grafikeinheit ist etwa so stark wie eine gt1030.

Welche Programme werden genutzt? Adobe nutzt die Cuda Schnittstelle, da macht ne GTX1050 ggf. Sinn, aber kostet eben.
Ob ein i5 nötig ist? Schwer zu sagen, für 0815 Home User sicher nicht, da reicht ein Ryzen 2200g schon, für professionelles ist dann i5 und stärker sinnig.
 
TE
K

KaiserKoenig

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Pc für Office/Bildbearbeitung ~700€

Mit dGPU ist der Ryzen ad absurdum geführt, dessen Grafikeinheit ist etwa so stark wie eine gt1030.

Welche Programme werden genutzt? Adobe nutzt die Cuda Schnittstelle, da macht ne GTX1050 ggf. Sinn, aber kostet eben.
Ob ein i5 nötig ist? Schwer zu sagen, für 0815 Home User sicher nicht, da reicht ein Ryzen 2200g schon, für professionelles ist dann i5 und stärker sinnig.

Ist eher für den Gelegenheitsnutzer gedacht das Setup, deswegen denk ich mal passt das schon ganz gut. Es soll halt Preis/Leistungstechnisch im Rahmen bleiben.
 

Chris-W201-Fan

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Pc für Office/Bildbearbeitung ~700€

Trotzdem, was soll der 2400g dann? Dann tuts auch ein 1400er, ...
Wenn die Software eh kein Cuda nutzt würden ich den 2400g nehmen, wenn doch n 1400er oder n i3 und dazu die gt(x).

Die meisten privaten User werden sogar mit nem 2200g hinkommen und niemals merken, das ne gtx schneller wäre, weil die Nutzung es gar nicht her gibt.
 
TE
K

KaiserKoenig

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Pc für Office/Bildbearbeitung ~700€

Trotzdem, was soll der 2400g dann? Dann tuts auch ein 1400er, ...
Wenn die Software eh kein Cuda nutzt würden ich den 2400g nehmen, wenn doch n 1400er oder n i3 und dazu die gt(x).

Die meisten privaten User werden sogar mit nem 2200g hinkommen und niemals merken, das ne gtx schneller wäre, weil die Nutzung es gar nicht her gibt.

Ich schau mal nach welche Software hauptsächlich benutzt wird und dann entscheide ich welches System es nun wird. Dann wird es aber eher der 2200G oder eben der 1400er mit der gtx
 
B

BloodSteam

Guest
AW: Pc für Office/Bildbearbeitung ~700€

Mein PC siehst du in meiner Signatur.

Was Ich auf dem PC mache:
> Bildbearbeitung
> Videobearbeitung
> Blender (Erstellen/Editieren von 3D Objekten)
> Programmieren
> Zocken

Mein Ziel war nicht so weit von deinem entfernt :) daher kann Ich doch was dazu sagen, glaube Ich.
 

Chris-W201-Fan

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: PC für Office/Bildbearbeitung ~700€

Ähm, ja, bis auf blender und zocken, und das ist der Punkt, du hast da nen PC für Gaming ind 3D Moddelling, das ist schon was weg von Office und Bildbearbeitung
 
Oben Unten