• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC für 500€

DarkG4m3r

Freizeitschrauber(in)
Hallo!

Nun muss ich mich selbst mal melden. Mein Freund mich gefragt ob ich einen PC für seine Freundin zusammenbaue.
Ich habe mal was zusammengestellt, weiß aber nicht wie man das noch anders machen könnte.

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
---
2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
1080p@60Hz. Modell ist mir nicht bekannt.

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
---
4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
In den nächsten 2 Wochen

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Windows (35€) bei Lizengo?.... taugt Lizengo noch was?

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Oh jeah.

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
500€

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Nicht wahnsinnig viel. League of Legends, vielleicht das ein oder andere AAA Spiel. Genaues weiß ich hier nicht.

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
Nicht viel. Denke 500GB müsste reichen.

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
Ich hab ihn mal so konfiguiert das sie die nächsten Jahre nicht aufrüsten braucht und dennoch das meiste flüssig spielen kann.

Hier mal die Konfig:
Was sagt ihr?
Wo gibt es noch Sparmöglichkeiten? Ich bin nähmlich über dem Budget.
Eventuell eine andere SSD?

Ich bin auf ca. 600€ (Italienische Preise und Windoof kommen dazu....).

Mit diesem PC wäre sie aber mal gut aufgestellt, auch wenn die Grafikkarte nicht mehr die beste ist.

Grüße aus Italien. :)
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Heyho,

also wird der PC bei italienischen Shops gekauft? Das macht die Beratung natürlich schwieriger. Grundsätzlich würde ich für die Zukunft ein günstiges B550 Board verbauen, z.B. das Gigabyte B550M DS3H. Wenn es doch ein B450er sein soll würde ich nicht das B450 Aorus Elite nehmen, das hat wirklich schlechte VRMs. Bei der Grafikkarte lohnt sich aktuell einfach nichts unter der 200€ 1660 Super von Gainward. Ich weiß aber nicht, wie die Preise in Italien aussehen, vielleicht ist dort der preisliche Abstand zur RX 570 größer. Wenn das Budget begrenzt ist, reicht ein System Power 9 400W außerdem ganz entspannt aus. Das ist technisch sehr ähnlich zum Pure Power. Wenn die 1660 Super verbaut wird, wird die auch eine ganze Weile halten, um ein mögliches Grafikkartenupgrade würde ich mir keine Gedanken machen. Wenn RAM-OC möglich ist, lohnen sich die Crucial Ballistix mit 3200 CL16 oder 3000 CL15, die lassen sich dann auf 3600 CL16 übertakten. Falls das keine Option ist eben 3200er, da passen die RipJaws.

In DE würde ich das insgesamt so machen:
1 Patriot Burst 480GB, SATA (PBU480GS25SSDR)
1 AMD Ryzen 3 3100, 4C/8T, 3.60-3.90GHz, boxed (100-100000284BOX)
1 Crucial Ballistix weiß DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36 (BL2K8G32C16U4W) OC auf 3600 CL16
1 Gainward GeForce GTX 1660 SUPER Ghost, 6GB GDDR6, DVI, HDMI, DP (1402)
1 Gigabyte B550M DS3H
1 SilentiumPC Signum SG1 TG, Glasfenster (SPC230)
1 be quiet! System Power 9 400W ATX 2.4 (BN245)
~550€

Einen Windows-Key kriegst du für unter 5€ auf eBay oder ansonsten bei MMOGA.

Viele Grüße
Florian
 
TE
D

DarkG4m3r

Freizeitschrauber(in)
Hey Florian,
Ja es wird mehr oder weniger auf Italienische Seiten/Shops gekauft. Vielleicht wird auch manchmal auf Amazon.de ausgewichen.
In Italien ist alles 10-15% teurer. Die 1660Super zB kostet 235€. Das ist fast zu viel. Ich denke da muss ich einfach die RX 570 nehmen oder zumindest was Preislich ähnliches.
Die SSD sieht gut aus, übernehme ich.
Ich werde denke ich kein RAM OC betreiben. Das System soll sehr stabil laufen. ;) Ich denke ich werde die RipjawV nehmen, die Crucials behalte ich im hinterkopf falls ich trotzdem Budget über habe.
Das Netzteil sieht auch gut aus. Wollte dort was hochwertigeres nehmen, wie gesagt soll so lange wie möglich halten.
B550M sieht auch gut aus. Vielleicht finde ich auch noch was.

Grüße. :)
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Ja, dann schau einfach mal, was...
-RX 570 8GB
-RX 580 8GB
-RX 590
-RX 5500XT 8GB
-GTX 1660
-GTX 1660 Super
... kosten. Dann kannst du selber eine Entscheidung treffen ;) Wenn du die Preise raussuchst, kann ich auch eine Einschätzung geben, aber ich kenne keine italienischen Hardwareseiten :ugly:

Das SP9 400W ist wie gesagt technisch gut. Ich empfehle auch gerne sehr hochwertige Netzteile, aber bei 500€ Budget bietet sich das SP9 einfach an. Wenn klar ist, dass bald eine Mittel- bis Oberklassekarte ("RTX 3060") nachgerüstet werden soll, würde ich auch das Pure Power 11 500W nehmen :daumen: Ansonsten das SP9.

Edit
Ich hab' grade selber mal auf Amazon.it nach Grafikkarten geschaut. Die Preise sind ja echt übel. Am ehesten vielleicht noch die RX 580 8GB für 184€: https://www.amazon.it/XFX-RX-580P8DFD6-Scheda-Grafica-Nero/dp/B06Y66K3XD/ref=sr_1_2?__mk_it_IT=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=rx+580&qid=1599487257&quartzVehicle=842-776&replacementKeywords=580&sr=8-2&th=1
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
D

DarkG4m3r

Freizeitschrauber(in)
Super, hatte bis jetztkeine Low Budget PCs zum bauen, deshlab habe ich hier sehr sehr wenig ahnung. Die Grafikkarten muss ich mir merken. :D
Das große Problem ist: es gibt keine guten Hardwareseiten in Italien. Ich wünsche mir jedes mal das ich bei Mindfactory bestellen könnte. :(
Die einzigst guten Seiten: Alternate und Amazon. Wobei Amazon ja kein Hardware Händler ist. :D
Ich denke ich werde mal das Purepower nehmen, falls sie sich dazu entscheidet nachzurüsten. Einfach um die Möglichkeit zu haben. Ich kann ja immer noch auf das System Power ausweichen.
 
Oben Unten