• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Office PC ca. 400 Euro

fgsd

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

mein Schwiegervater will sich nach ca. 12-13 einen neuen PC kaufen da Vista nichtmehr mit Updates versorgt wird und Intel kein Bios Update für die Intel Core 2 Duo Reihe bereitstellt.

1.) Wie hoch ist das Budget?
Ca. 400 Euro

2.) Gibt es abgesehen vom Rechner noch etwas, was gebraucht wird? (Bildschirm, Betriebssystem, ...) Gibt es dafür ein eigenes Budget?
Glaube nicht, ich habe noch eine Windows 7 CD von meinem alten Notebook rumliegen und würde versuchen von der 32-Bit Windows 7 Version auf die 64 Bit Windows 10 Version zu "upgraden". Wenn ich mich richtig erinnere sollte das trotz offiziell abgelaufener Frist von Microsoft noch möglich sein.

3.) Soll es ein Eigenbau werden?
Ja

4.) Gibt es vorhandene Hardware, die verwendet werden kann? (z.B. Festplatte, Netzteil, ... (am besten mit Modellangabe und Alter)) Welche Anforderungen erfüllt das aktuelle Systeme nicht, falls vorhanden?
Zwei IDE Laufwerke, eine IDE Festplatte (Samsung), eine GeForce GTX 550 (vorherige 8800 hat sich einmal verabschiedet) und ein Cooler Master Netzteil mit 350 Watt

5.) Welche Auflösung und Frequenz hat der Monitor, falls vorhanden? (Alternativ Modellangabe)
Ist ein alter 4:3 Monitor, immerhin keine Röhre

6.) Welchen Anwendungsbereich hat der PC? Welche Spiele werden gespielt? Welche Anwendungen werden benutzt?
Office, Youtube, die Mediatheken der öffentlich rechtlichen und gelegentlich Youtube sowie Solitär und ähnliche Minispiele

7.) Wie viel Speicherplatz (SSD, HDD) wird benötigt?
Eigentlich nur 50 GB, der Rest ist dient nur der Sicherheit da der Downloadordner nie geleert wird und irgendwie regelmäßig mindestens zwei Virenscanner installiert sind

8.) Soll der Rechner übertaktet werden? Grafikkarte und / oder Prozessor?
Nein

9.) Gibt es sonst noch Wünsche? (Lautstärke, Design, Größe, WLAN, optisches Laufwerk, ...)
Ein optisches Laufwerk sollte vorhanden sein

Mein Vorschlag wäre folgender:

1 Intenso High Performance SSD 240GB, SATA (3813440)
1 AMD Ryzen 5 2400G, 4x 3.60GHz, boxed (YD2400C5FBBOX)
1 G.Skill NT Series DIMM Kit 8GB, DDR4-2133, CL15-15-15-35 (F4-2133C15D-8GNT)
1 Gigabyte GA-AB350M-DS3H
1 LiteOn iHAS124 schwarz, SATA, bulk
1 LC-Power 7036B (LC-7036B-ON)
1 Xilence Performance A+ Serie 430W ATX 2.4 (XP430R8/XN060)

Einen 80mm Lüfter (3/4 Pin) habe ich noch hier rumliegen, den würde ich dann in das case einbauen. Ich weiß das der Prozessor etwas überdimensioniert ist allerdings würde ich den lieber etwas zu stark wählen da dieser Rechner wohl ebenso wie der vorherige möglichst ein Jahrzehnt überdauern soll. Aufgrund des Alters gehe ich davon aus das man von den Komponenten nichts mehr benutzen kann bzw. sollte. Beim Mainboard hatte ich jetzt einfach das aus der Beispielkonfiguration genommen weil ich keins mit einem AB/B Chipsatz gefunden habe bei dem ich nicht noch ein BIOS Update machen müsste. Kennt da vielleicht noch jemand eins oder "lohnt" sich der X370 Chipsatz gegenüber den anderen?
 
A

AM1-Fan

Guest
Hallo zusammen,

mein Schwiegervater will sich nach ca. 12-13 einen neuen PC kaufen da Vista nichtmehr mit Updates versorgt wird und Intel kein Bios Update für die Intel Core 2 Duo Reihe bereitstellt.

1.) Wie hoch ist das Budget? Ca. 400 Euro

Hallo,

warum muß es immer ein "Neuer" sein?

Schau mal bei eBay rein. Zum Beispiel: Fujitsu Esprimo P556 E85+ i3-6100 8GB RAM 500GB HDD Win10 ......................... 219,00€ + 6,90 Versand

Fujitsu Esprimo P556 E85+ i3-6100 8GB RAM 500GB HDD Win 10 Mwst | eBay

Da bleibt für eine SSD noch reichlich über.

Es ist sicher eine Überlegung wert, oder?

MfG
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Intenso SSD würde ich nicht nehmen. Wenn dann Samsung oder Crucial. Und Xilence Netzteil hört sich nicht so gut an. Da lieber das Pure Power 10.
 
Oben Unten