• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

OEM Windows

Dan Kirpan

PC-Selbstbauer(in)
Ich habe mir vor 3 Jahren einen OEM Pc gekauft!

Leider ist jetzt das Mainbord kaputt gegangen und da ich für die Reperatur beim Hersteller nicht 200?! Euro ausgeben wollte, habe ich selber eine neues eingebaut.

Allerdings kann ich jetzt nicht mehr mein Windows nutzen!

Gibt es eine möglichkeit das ich wieder dieses Windows nutzen kann?

Mfg Dan Kirpan
 

Hansa23

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Kannst du überhaupt nicht installieren oder fehlt dir nur der OEM-Key?

Falls Du gar nicht instyllieren kannst dann war dein Windows wahrscheinlich mit der alten Hardware deines PC´s verknüpft. Wenn das der fall ist dann wird dir wohl nichts anderes übrig bleiben als dir ein neues Windows zu kaufen.
 

ED101

Freizeitschrauber(in)
Es gibt im BIOS geschützte Bereiche mit die Windows abfragt, dort steht u.a. drin ob du ein OEM MoBo besitzt oder nicht, da du jetzt ein neues Board hast fehlt dieser Eintrag und du kannst deine OEM Version nicht mehr nutzen. Allerdings gibt es ein BGH Urteil was dieses verfahren in Deutschland verbietet, du kannst eine bestehende XP OEM Lizens weiter nutzen. Jetzt musst du nur noch die Herausforderung das du das irgendwo einklagen musst. Ich würde als erstes an der Hersteller deines PC's gehen.
 

kmf

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich hab die letzten Wochen mehrere PCs repariert, d. h. Mainboards getauscht, die ein gebundeltes Windows hatten. Nur in einem Fall (fujitsu-siemens) ließ sich die mitgelieferte CD nicht installieren und brach den Installationsvorgang ab. Aber eine stinknormale OEM XP Home ließ sich anstandslos installieren und aktivieren. Während der Aktivierung wurde die Serial abgefragt und die Nr. von fujitsu-siemens auf dem Aufkleber funktionierte erwartungsgemäß auch mit dem neuen Board.
 

HtPC

PCGH-Community-Veteran(in)
Das ist ja auch alles möglich, es kommt wohl auf die Art der Verdongelung an.
Bei einem Sony Noty war es zwar möglich mit einer anderen CD die Platte in zwei Teile zu partitionieren.
Die originale CD von Sony formatierte dann aber wieder die
komplette Platte als C: :(

Damals gab es noch kein c`t Tool, so blieb nur der Hinweis von MS Support (über Kostenpflichtig Nummer), das die Recover Cd von einer Mindestgröße von 35GB ausging.
Also das ganze noch mal, diesmal nur mit 40GB als Systemplatte, ohne den Rest als 20GB Datenplatte D: anzulegen oder zu formatieren.
Nur so konnte eine Sicherung auf der 60GB angelegt werden.
Wäre es das "kleinere" Modell mit nur 40GB gewesen,
wäre es nur mit neuem OS gegangen.
 
TE
D

Dan Kirpan

PC-Selbstbauer(in)
Also ich kann das Windows erst gar nicht installieren!

Der Vorgang wird direkt abgebrochen!

Also gibt es da keine Tools die man vieleicht installieren kann die das ganze aushebeln??? Ich habe zurzeit eine andere Windows Version laufen, aber das ist halt so eine Version wo ich keine updates und so machen kann!(Ihr versteht :sm_B-): )

Würde sehr hoffen wenn jemand etwas wüsste, denn den Hersteller verklagen...ne das ist es mir nicht wert ^^

Mfg
 
X

xrayde

Guest
Also ich kann das Windows erst gar nicht installieren!

Der Vorgang wird direkt abgebrochen!

Also gibt es da keine Tools die man vieleicht installieren kann die das ganze aushebeln??? Ich habe zurzeit eine andere Windows Version laufen, aber das ist halt so eine Version wo ich keine updates und so machen kann!(Ihr versteht :sm_B-): )

Würde sehr hoffen wenn jemand etwas wüsste, denn den Hersteller verklagen...ne das ist es mir nicht wert ^^

Mfg
Doch, "nlite" und "XP Isobuilder" können das, hab damit schon einiges gemacht:

http://www.german-nlite.de/

http://www.winfuture.de/xpisobuilder

Nur dazu brauchst Du erst irgendein x-beliebiges schon installiertes XP(das gleich ist, also für eine Home eine Home, für Pro eine Pro etc.)!
 
Zuletzt bearbeitet:

ED101

Freizeitschrauber(in)
Stimmt mit nlite kannst du die Verriegelung entfernen, da gibt es extra ein Button oder ein Feld dafür. Nur CD einlegen und dann einfach Assistenten folgen
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Ja, denn erstens ist die Windows CD nicht geschützt, zweitens ist es von M$ gewollt, das du dir selbst neue CDs erstellen kannst und drittens ist eine Lizenz für eine Software nicht an einen Datenträger gebunden...
 
TE
D

Dan Kirpan

PC-Selbstbauer(in)
Habe das Windows aktiviert bekommen!

Kann ich den Code den ich jetzt über das Telefon erhalten habe immer zum aktivieren nutzen wenn ich Windows platt mache, oder muss ich jetzt immer da anrufen?

Mfg Dan Kirpan
 

kmf

PCGH-Community-Veteran(in)
Habe das Windows aktiviert bekommen!

Kann ich den Code den ich jetzt über das Telefon erhalten habe immer zum aktivieren nutzen wenn ich Windows platt mache, oder muss ich jetzt immer da anrufen?

Mfg Dan Kirpan
Sobald du etwas größeres an deiner Hardware änderst, benötigst du eine neue Aktivierung.

Bei mir neulich Graka aus der RMA wieder reingesetzt und 4 Gibyte RAM anstatt 2 - schon war eine neue Aktivierung fällig. Ich kam erst gar nicht mehr ins System, sondern landete direkt im Aktivierungsdialog. Das war unter Fiasko. XP ist vieleicht nicht so restriktiv.
 
Oben Unten