• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nvidia ruft Shield Tablet weltweit zurück: Akku birgt Brandgefahr

Reddgar

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Nvidia ruft Shield Tablet weltweit zurück: Akku birgt Brandgefahr

Das Nvidia da nicht noch ein Feature draus macht, das nur vorher nicht richtig kommuniziert wurde. Intigrierter Heizung, damit auch in den Wintertagen die Hände bei Benutzung des NVIDIA SHIELDS warm bleiben!
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Nvidia ruft Shield Tablet weltweit zurück: Akku birgt Brandgefahr

Mich würde ja mal wirklich interessieren wer dort was verbockt hat, ist es nur ein technischer Fehler oder war es der übliche Geiz. Derzeitig wären die eine Option für Restaurants als Tellerwärmer wenn der Preis deutlich sinkt.
 

Atent123

Volt-Modder(in)
AW: Nvidia ruft Shield Tablet weltweit zurück: Akku birgt Brandgefahr

Heftig... Dann lässt sich scheinbar der Akku nicht einfach ersetzen. Schade um die ganze restliche Hardware in dem Ding (CPU, Bildschirm, etc.), die eigentlich völlig fehlerfrei ist, und nun millionenfach auf den Elektroschrott wandert :(

Es haben über eine Milionen Leute so ein Ding gekauft ?
Ich kenne keinen einzeigen mit so einem Teil.
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Nvidia ruft Shield Tablet weltweit zurück: Akku birgt Brandgefahr

Ich kenne 5 Leute die so etwas besitzen darunter sogar ein Pärchen wo jeder eines nutzt.
 

Brehministrator

BIOS-Overclocker(in)
AW: Nvidia ruft Shield Tablet weltweit zurück: Akku birgt Brandgefahr

Nein, was damit passiert ist nicht klar, den du musst es zurückschicken sobald du das neue hast steht auch da "before returning your old tablet."
Was er damit meint ist nur das eben unser altes abgeschaltet wird sobald wir das neue einschalten und somit keinen Zugriff mehr darauf haben. NVIDIA kann es aber wieder aktivieren und ggf. einfach den Akku tauschen und wieder als "Refurbished" verkaufen/verkaufen lassen

Ich hoffe stark, dass du Recht hast. Das andere wäre echt Irrsinn ^^

Es haben über eine Milionen Leute so ein Ding gekauft ?
Ich kenne keinen einzeigen mit so einem Teil.

Selbst eine Million von den Dingern wären noch relativ mau, wenn man sich ansieht, wie groß die Weltbevölkerung inzwischen ist, und dass z.B. immer mehr Asiaten sich inzwischen auch solchen Schnickschnack leisten können/wollen :)
 

Shona

BIOS-Overclocker(in)
AW: Nvidia ruft Shield Tablet weltweit zurück: Akku birgt Brandgefahr

Es haben über eine Milionen Leute so ein Ding gekauft ?
Ich kenne keinen einzeigen mit so einem Teil.
Wieso würde dich das wundern?

Zur Zeit als es rauskam bis Ende Mai 2015 gab es das Ultimate Shield Bundle beim kauf der 32GB LTE Version also Shield, Shield Controller, Shield Cover & 3 Spiele (Portal, Half Life 2 & Half Life EP1) für 379,99€ (Wert: 494,66€)

Bei den Amis ist das Tabled sehr populär, dort haben sie sogar schon den Shield TV und sind begeistert davon.

Wenn ich das Tablet mit anderen Vergleiche bin ich froh mit meiner Entscheidung, den ich kann mich auch nicht beklagen, das Tablet ist jeden Cent wert alleine wegen der Streaming Funktion.
Ich muss z. B. kein Steam Link kaufen oder SteamOS auf einen Zweitrechner am TV hauen den das kann ich auch mit dem Shield und es funktioniert tadellos wie man in einem meiner voherigen Posts sehen kann.

Ich hoffe stark, dass du Recht hast. Das andere wäre echt Irrsinn ^^
Ansich nicht, gängie Praxis =)

Wir haben Anfang des Jahres Motoren die funktionier im Wert von 10000+€ weggeworfen. Wenn du bei uns mal in den Schrottkontainer schauen würdest und sehen würdest wieviel Alu da drin liegt würdest du den Kopf schüttel.
Defekte Steuerungen werden weggeschmissen anstatt sie zurück zur Zweigstelle zu schicken zum reparieren. Mein Chef hat letztens das Kabelregal aufgeräum und 5000+ Meter Kabel einfach abgerollt und weggeschmissen.
 

SimonG

Software-Overclocker(in)
AW: Nvidia ruft Shield Tablet weltweit zurück: Akku birgt Brandgefahr

Heftig... Dann lässt sich scheinbar der Akku nicht einfach ersetzen. Schade um die ganze restliche Hardware in dem Ding (CPU, Bildschirm, etc.), die eigentlich völlig fehlerfrei ist, und nun millionenfach auf den Elektroschrott wandert :(

Mit Akku darf Nvidia die defekten Shields nicht verschicken (lassen). Das zählt (völlig zurecht) als Gefahrgut. Deswegen nur der Hinweis auf die fachgerechte Entsorgung und ein neues Gerät. Das ist die übliche Prozedur bei einem Akku-Rückruf.
 

Brehministrator

BIOS-Overclocker(in)
AW: Nvidia ruft Shield Tablet weltweit zurück: Akku birgt Brandgefahr

Ansich nicht, gängie Praxis
02%20sm_=%29.gif


Wir haben Anfang des Jahres Motoren die funktionier im Wert von 10000+€ weggeworfen. Wenn du bei uns mal in den Schrottkontainer schauen würdest und sehen würdest wieviel Alu da drin liegt würdest du den Kopf schüttel.
Defekte Steuerungen werden weggeschmissen anstatt sie zurück zur Zweigstelle zu schicken zum reparieren. Mein Chef hat letztens das Kabelregal aufgeräum und 5000+ Meter Kabel einfach abgerollt und weggeschmissen.

Ja, leider ist das so, ich weiß. Einen beträchtlichen Teil meiner Maschinen zu Hause in meiner Werkstatt habe ich nachts aus dem Schrott-Container meines Institutes gezogen. Die werfen dort regelmäßig voll funktionsfähige Maschinen aus ihrer Werkstatt weg, weil die Bürokratie eines Weiterverkaufes viel zu aufwändig wäre (öffentlicher Dienst) ^^

Mit Akku darf Nvidia die defekten Shields nicht verschicken (lassen). Das zählt (völlig zurecht) als Gefahrgut. Deswegen nur der Hinweis auf die fachgerechte Entsorgung und ein neues Gerät. Das ist die übliche Prozedur bei einem Akku-Rückruf.

Ja, das ist ein Argument. Was sagst du dann aber zu dem oben von Shona zitierten Textabschnitt, dass man das alte Tablett ja doch zurückschicken muss? Den Akku wird man ja wohl kaum (als unbedarfter Nutzer) zu Hause selbst ausbauen sollen ^^
 

Shona

BIOS-Overclocker(in)
AW: Nvidia ruft Shield Tablet weltweit zurück: Akku birgt Brandgefahr

Mit Akku darf Nvidia die defekten Shields nicht verschicken (lassen). Das zählt (völlig zurecht) als Gefahrgut. Deswegen nur der Hinweis auf die fachgerechte Entsorgung und ein neues Gerät. Das ist die übliche Prozedur bei einem Akku-Rückruf.
Deswegen steht in der E-Mail die wir bekommen "before returning your old tablet"...

Der Akku ist auch nicht defekt sondern er KANN soweit überhitzen das vielleicht was passiert.
Nvidia reagiert hiermit nur und zieht alle Tablets ein bevor was passieren kann, weshalb sie auch dazu raten das Tablet nicht weiter zu nutzen...Sollte jemand nun sein Tablet nicht zurückschicken und es passiert was hat er Pech und kann vll auf Kulanz hoffen, aber ewig läuft die Rückruf Aktion auf nicht.

Es wird auch nicht der Akku zurückgerufen sondern das ganze Gerät und Zitat "Nvidia stimme sich mit den zuständigen staatlichen Stellen ab, um sicherzustellen, dass der Rückruf nach den bewährten Branchenpraktiken durchgeführt wird."
Somit kannst du sicher sein das alles so abläuft wie es ablaufen soll.

Hätte ich nun einen Garantiefall wegen dem Akku würde Amazon auch darauf bestehen das ich es denen schicke und wie man hier im Thread schon gelesen hat, hat einer sein Gerät schon wegen dem Akku eingeschickt gehabt.

Dein Gefahrengut schein wohl nicht so eine Gefahr zu sein, wenn die Hülle noch drum rum ist...Wäre es nämlich Gefahrgut dürfte man kein Gerät mit Akku verschicken.
Wenn ich nur daran denke das meine Powerbank mit 13000mAh nichtmal in ein Flugzeug mitnehmen darf weil es als Bombe zählt (steht so in der Betriebsanleitung) dann ist das Tablet ungefählich. ;)
 
Oben Unten