• Achtung, kleine Regeländerung für User-News: Eine User-News muss Bezug zu einem IT-Thema (etwa Hardware, Software, Internet) haben. Diskussionen über Ereignisse ohne IT-Bezug sind im Unterforum Wirtschaft, Politik und Wissenschaft möglich.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nvidia Forceware 174.53 erhältlich

Speed-E

Freizeitschrauber(in)
Nvidia Forceware 174.53 erhältlich

Der neue Treiber unterstützt nur die beiden neuen Grafikkarten GeForce 9600GT und GeForce 9800 GX2


Release Highlights:

- Added support for GeForce 9800 GX2 GPUs.
- Added new PureVideo HD features for GeForce 9800 GX2: Dynamic Contrast Enhancement
- Dynamic Blue, Green & Skin Tone Enhancements
- Dual-Stream Decode Acceleration*
- Microsoft Vista Aero display mode compatibility for Blu-ray & HD DVD playback

Download XP 32
Download XP 64

Download Vista 32
Download Vista 64
 
TE
Speed-E

Speed-E

Freizeitschrauber(in)
AW: Nvidia Forceware 174.53 erhältlich

Der Treiber funktioniert auch mit einer 8800GTS-512. Wer eine modifizierte .inf braucht für die Karte und mir sagt wo ich die hochladen kann, kann es ja hier rein schreiben.
 

qwz

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Nvidia Forceware 174.53 erhältlich

Hi,

ich hab das Problem, dass man den Treiber mit einer modifizierten Inf zwar installieren kann, jedoch ist beim nächsten Neustart der Desktop nur für wenige Sekunden zusehen. Dann geht der ganze TFT in den AUS Modus, schaltet sich also ganz ab.

So ein Problem hab ich eigentlich noch nie gehabt, da waren selbst die Detonatoren weniger anfällig ;)

Von daher behalte ich erstmal meinen 174.16. Obwohl der neue .53 laut vielen USA Foren wieder einen heftigen Leistungssprung gibt.
 

schneiderbernd

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Nvidia Forceware 174.53 erhältlich

Hi,

ich hab das Problem, dass man den Treiber mit einer modifizierten Inf zwar installieren kann, jedoch ist beim nächsten Neustart der Desktop nur für wenige Sekunden zusehen. Dann geht der ganze TFT in den AUS Modus, schaltet sich also ganz ab.

So ein Problem hab ich eigentlich noch nie gehabt, da waren selbst die Detonatoren weniger anfällig ;)

Von daher behalte ich erstmal meinen 174.16. Obwohl der neue .53 laut vielen USA Foren wieder einen heftigen Leistungssprung gibt.
Mhh dann heißt es mal warten-finde es ein Witz das NV nicht mal aufhört mit den Betas und wieder fertige Treiber anbietet-der letzte WHQL für die 8800er war der 169.25 schon nen Witz!
 
TE
Speed-E

Speed-E

Freizeitschrauber(in)
AW: Nvidia Forceware 174.53 erhältlich

Hm also bei mir läuft der Treiber. Hab die .inf selber umgeferkelt , vielleicht liegt es daran.;)
 

qwz

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Nvidia Forceware 174.53 erhältlich

Ich hab jetzt die schon dritte INF's aus anderen Foren benutzt, aber immer dass selbe. Das ist auch nervig, denn nach einem Fehlschlag muss ich in den abgesicherten Modus um den 174.16 zu installieren. Weil wie schon mal geschrieben, nach 5sek ist der TFT aus.

Aber wenn sich das eh nicht lohnt, wegen der Performance :cool:
 
Oben Unten