• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Notebook bis 1000 Euro, Office, Photoshop (Zweitcomputer)

yupes

PC-Selbstbauer(in)
Hallo zusammen,

ich suche aktuell für die Tätigkeit als Selbstständiger (Journalismus, Fotografie, Doku-Autor) ein Notebook für das mobile Arbeiten. Zuhause habe ich einen IMac (insgesamte sehr hochwertige Ausstattung) für die Bearbeitung von Filmen usw.

Teilweise bin ich aber unterwegs und müsste dort zumindest die Möglichkeit haben, auch Fotos (Photoshop) zu bearbeiten. Außerdem natürlich alle üblichen Office-Anwendungen. Der Laptop ist aber nicht das Hauptarbeitsgerät.

Wichtige wäre mir:
15,6 Zoll
Numpad vorhanden
Vernünftiger Display
SSD-Festplatte
Cd-Laufwerk wird nicht zwingend benötigt, ginge auch via extern, wird aber wenig genutzt

Ich würde gern bis maximal 1000 Euro ausgeben, wenn es günstiger geht, sehr gerne.

Freue mich über einige Hinweise und/oder Anregungen.

Viele Grüße
 

fotoman

Volt-Modder(in)
Persönlich würde ich dafür keine Systeme mixen (MacOS und Windows), aber wenn es unbedingt ein 15,6" Gerät sein soll, geht das derzeit sinnvoll (=Zukunftssicher) wohl nicht viel anders (obwohl der iMac auch noch ein Intel-Mac ist).

Für mich sinnvolle Ausstattungen gehne bei ca. 900€ los:

Wobei (wieder für mich) 1,85kg schon eine Ansage ist, mir sind 14" geräte bis (max) 1,3 kg lieber.

Ob Du auf die 100% sRGB verzichten möchtest, kann ich nicht entscheiden, für reinen Tageszeitungsdruck ist das nicht nötig, da ist aber auch Photoshop nicht nötig. Außerdem liefert dann GH auch nur exakt ein Modell mehr im gewünschtne Preisbereich. Also müsstest Du wohl ein spiegelndes Display oder ein archaisches TN-Display nehmen oder auf den Nummernblock verzichten.
 
Oben Unten