Neues System

Razer1975

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich möchte mir ein neues PC System zusammenstellen.
Da mein alter AM3 PC nicht mehr ausreicht und auch zuviel strom zieht.

Ich bin Gelegenheis-Spieler ( nur in den Wintermonaten) Mittlere Qualitäts Einstellungen in Games würden mir reichen.
Ich mache Foto und Videobearbeitung ( normal nicht Professionell).
Surfe viel im I-NET
Ab und an mal Office

Habe mir zwei Systeme mal zusammengestellt.
Gehäuse, SSD, HDD übernehme ich vom alten PC.
Grafikkarte übernehme ich erstmal auch vom alten PC ( RX 560 4GB) da
mir die Preise zu hoch sind, Später dann eine NVIDIA GTX 1650 Super oder eine RX 5600 XT.
Netzteil ist im AM3 System aber neu: Seasonic S12III 550W ATX

CPU: Intel Core i3-10105F
Board: MSI MAG B560M Bazooka
RAM: G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200

CPU: AMD Ryzen 5 1600 (12nm) oder AMD Ryzen 5 2600
Board: MSI B450 Gaming Plus Max
RAM: G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB, DDR4-3200

Was für System würdet ihr nehmen bzw. kaufen ?
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Hallo!

Wie hoch ist denn dein genaues Budget?

Ich würde keinen Ryzen der 1. und 2. Generation mehr nehmen. Wenn dann einen aktuellen. Mit B550 Board.
 
N

NatokWa

Guest
350€ ? Das ist ..... knapp .....
CPU : KLICK
Board : KLICK
RAM : KLICK (der den du schon hattest)

Kommt dann auf ~377€ . Das wäre so ziemlich das mindeste das Qualität liefert und nicht schon veraltet ist. Ein 5000'er wäre noch besser aber der 3600'er ist ein guter Kompromis.
Intel kannst in dem Preisbereich vergessen in Sachen Preis/Leistung.
 

Nathenhale

BIOS-Overclocker(in)
Dann würde ich das so machen 10400F b560 board und 16Gib 3200mhz Ram
10400F: 160€ mit IGPU 173€
b560: 115€ MSI MAG B560M Bazooka
Ram:16gib ca 67€
Summe:340€
würde ich noch als Ok bezeichnen.
Sonst kann man den ca 10% schnelleren
11400 nehmen für ca 200€
Intel kannst in dem Preisbereich vergessen in Sachen Preis/Leistung.
Das ist einfach falsch der 10400 bzw 11400 sind für spiele schneller und günstiger . Einzig das Mainboard ist etwas teuerer.
 

Shinna

BIOS-Overclocker(in)
Also BOXED ist der 3700x sogar günstiger als der 3600. ;)

Ich würde aber bei knappen Budget eh eine Tray CPU nehmen. Das eine CPU, ohne das man ihr zu viel Spannung verabreicht, einfach so in der Garantiezeit stirbt ist quasi ausgeschlossen. Und man hat auch noch die Händler Gewährleistung.


Unter 350€ und für ein B450 Board ist das ziemlich gut und hat auch gleich noch BIOS Flashback dabei. ;) Kriegt man irgendwie noch ein paar Euro mehr zusammengekratzt würde ich aber sowas als Board nehmen:
 

number_eight_burp

Freizeitschrauber(in)
350€ ? Das ist ..... knapp .....
CPU : KLICK
Board : KLICK
RAM : KLICK (der den du schon hattest)

Kommt dann auf ~377€ . Das wäre so ziemlich das mindeste das Qualität liefert und nicht schon veraltet ist. Ein 5000'er wäre noch besser aber der 3600'er ist ein guter Kompromis.
Intel kannst in dem Preisbereich vergessen in Sachen Preis/Leistung.
Du meinst wahrscheinlich den 5600x, den niemand kauft sich einen 3600 für 250€ :D
 
N

NatokWa

Guest
Nö, hab nur nen Fehler beim Raussuchen gemacht und völlig vergessen das es ja noch die WEIT billigere Tray-Version gibt .... das der 5600'er auch "nur" 262€ Boxed kostet hab ich garnet gesehen ..... damit wärs nur nochmal ~12€ mehr als der 3600 als Boxed.

Wobei mir hier mal wieder ein extremer Hang zu MSI-Mainboards auffällt ..... ICH würde einen riesen Bogen drum machen da selbst die "Prime" Reihe von ASUS idr. zuverlässiger ist und weniger Probleme mit der Software hat als die MSI-Dinger die gerade wegen der Software immer häufiger hier im Forum auftauschen weil mal wieder jemand Probleme hat .... aktuell wieder 2 Personen wo einer nicht mal Grundsätzliche Treiber installieren kann weil die sich schlicht weigern.
 

Nathenhale

BIOS-Overclocker(in)
Kann man definitiv so machen auch wenn ich Persönlich eher zu variante mit dem rate 10400F ist leicht schneller und leicht günstiger.
klar kostet das Board mehr so ca 40€. Aber da würde es auch günstigere geben.
Ich halte einfach nichts von Tray CPUS
 

grumpy-old-man

Software-Overclocker(in)
Oben Unten