• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neues "Headset" gesucht ;)

target2804

Volt-Modder(in)
Hallo allerseits,

ich habe jetzt vor, mich von meinem schlechten Logitech G320 Headset zu verabschieden und mir was richtiges zuzulegen. Nach ein wenig Lesen hat sich unter den Meinungen so rauskristallisiert, dass Kopfhörer + Ansteckmikrofon die sinnvollste Lösung darstellt. Da wird wohl oft das von Zalman empfohlen, wobei ich da von mehreren Leuten schon von Problemen gehört habe, weil die Befestigung am Kabel halt doch nicht so nah am Mund sitzt, dass sich das alles gut anhört. Habe selbst 2 Freunde, die das Mikrofon haben. Bei dem einen kratzt es immer am Pullover, der andere, der sich das ding mit einer selbst gebastelten halterung aber irgendwie vor den Mund geschoben hat, hat die beste Sprachausgabe, die ich bislang hören durfte.

Jetzt weiß ich nicht wirklich genau, was ich tun soll, geschweige denn, welche Kopfhörer und welches Mikrofon ich mir zulegen soll. Eine Soundkarte hat bislang noch keinen Platz in meinem Case gefunden, ich nutze also den SupremeFX Chip meines Asus Z170 Pro Gaming Mainboards.
Mein Budget habe ich mal so bei 150€ angesetzt, kann aber auf 200 ausgedehnt werden, wenn es da was wirklich sinnvolles gibt oder ich eine Soka ans Herz gelegt bekomme.

Würde mich über Vorschläge freuen, denn ich hab davon einfach keine Ahnung :D

Liebe Grüße
 

LukasGregor

Software-Overclocker(in)
ein Paar KH die du dir anschauen kannst:
AKG k 612 / 701 / 702 / 712
Beyerdynamic 770 / 990 / 880
ATH AD 500X / 700X / 900X
Phillips SHP 9500 / X2
Sennheiser HD 558 /598 / 600 / 650
etc.

Wie du sicher schon gelesen hast, solltest du Kopfhörer probieren;)
 

LukasGregor

Software-Overclocker(in)
Kapseln:
Antlion Modmic - teuer ; MoovMic - billig
wenn mit abnehmbaren Kabel:
Beyer Dynamic Headset Gear oder V-Moda Boom Pro

USB Mics:
Samson Go Mic
Samson Meteor
Auna 900b

Je nach Kopfhörer wird ein DAC/KHV notwendig (smsl m3, fiio e10k und aufwärts) - hier könnte man direkt ein USB Interface verwenden und dann auch ein XLR Mic verwenden.
 
TE
target2804

target2804

Volt-Modder(in)
Andere frage: wenn ich die beyerdynamics Custom pro one plus und das Mikrofon dazu nehme, brauche ich dann eine soka extra? Welche Impedanz sollten die Kopfhörer haben? Laufen die "Studio" auch?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Venom89

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Zwangsweise benötigst du keine. Später wäre aber eine zu empfehlen. :).
Was meinst du mit laufen? Natürlich funktionieren die Studio auch


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

barmitzwa

Software-Overclocker(in)
Habe mir jetzt erst ein gebrauchtes Samson Go Mic für ~20€ geschossen und bin restlos begeistert. Das Teil funktioniert wie eine USB Soundkarte (Ein - und Ausgabe)

Größter Benefit für mich, da ich mit In Ear spiele ist, dass man sich mit dem Mikrofon selbst und ohne jede Verzögerung abhören kann. Mit dem Programm Samson Sound Desk kann man noch eine weitere Geräuschreduzierung des Mikros aktivieren und hat für die Kopfhörerausgabe noch einen 10-Band EQ.
 

Venom89

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Doch das passt auch noch. Die Qualität ist mit einem guten DAC natürlich nochmal besser. ;)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
TE
target2804

target2804

Volt-Modder(in)
Welche Soka wäre denn empfehlenswert? Sie sollte zwingend in den kleinen PCIeX1 Slot. Wo anders ist dank der fetten Graka kein Platz ;)
 
TE
target2804

target2804

Volt-Modder(in)
Okay, vielen Dank. Dann werde ich zuerst die Kopfhörer und das Mic in Angriff nehmen und später irgendwann dann den Rest :P
 
Oben Unten