Neues Apple iPhone SE: Kommt das günstige iPhone in zwei Versionen?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Neues Apple iPhone SE: Kommt das günstige iPhone in zwei Versionen?

Das günstige Apple-Smartphone iPhone SE könnte in zwei verschiedenen Versionen auf den Markt kommen. Was ist dran an den Gerüchten rund um das iPhone SE Plus?

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Neues Apple iPhone SE: Kommt das günstige iPhone in zwei Versionen?
 
T

The-GeForce

Guest
Mehr Akkupower wäre viel besser.
Der Akku ist nicht das Problem des aktuellen SE. Es ist eher die CPU. Sie hat für ein Smartphone dieser Klasse schlicht und ergreifend zu viel Rohleistung oder ist zu ineffizient - wie man es eben sehen möchte.

Das aktuelle SE wäre mit einer etwas stromsparender CPU ein besseres Gerät. Wer mehr Leistung will, will in der Regel auch an anderer Stelle "mehr". Beispielsweise ein größeres Display. Auf den "kleinen" Geräten wie dem SE und dem Mini kann man eben auch nicht so riesig "arbeiten".
 

BrollyLSSJ

PC-Selbstbauer(in)
Mal abwarten. Wenn es nächstes Jahr noch ein SE 3 geben soll und es quasi ein 13 mini beerbt, aber günstiger ist, ist das für viele sicherlich auch interessant. Ich "krebse" aktuell noch mit einem 8S rum und warte halt, was es als neues Firmentelefon gibt. Wenn es ein Android werden sollte, werde ich mir wohl das 13 mini holen und nicht auf das SE 2022 warten.
 
Oben Unten