• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer PC für BF6 - alte Sachen verwendbar?

calavera4711

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

ich möchte mir einen neuen Rechner für BF6 kaufen. Das sind die möglichen Anforderungen:

Processor: Intel Core i7-6700K 4-Core 4.0GHz or AMD Ryzen R5 1600 or AMD Ryzen 7 3700X
Graphics: AMD Radeon RX Vega 56 8GB or NVIDIA GeForce GTX 1070 or NVIDIA GeForce RTX 2080 SUPER
VRAM: 8GB
Memory: 16 GB RAM

folgenden Rechner habe ich aktuell:

Xigmatek Asgard, ATX, ohne Netzteil, schwarz
be quiet! STRAIGHT POWER CM BQT E8-CM-480W
Samsung SpinPoint F3 1000GB, SATA II (HD103SJ)
Enermax T.B.Silence 12x12cm
AMD Ryzen 3 2200G, Prozessor
Patriot DIMM 8 GB DDR4-3000 Kit, Arbeitsspeicher
Crucial MX500 500 GB, Solid State Drive
MSI B450-A PRO, Mainboard


Was kann ich davon noch verwenden und was muss ich neu kaufen? Auch Lüfter + Gehäuse?
Budget = max. 700 €

Vielen Dank im Voraus!!!
 

flx23

BIOS-Overclocker(in)
Also bei den aktuellen Preisen wird es ohne vorhandene Grafikkarte eng mit 700 Euro.

An sich könntest du auf dein Board einen 5600x (300€) oder 5800x (400€) draufbauen. Dazu noch 32 GB 3600er RAM (200€) eventuell einen neuen Kühlkörper (50€).

Das Problem ist jetzt nur die Grafikkarte... Denn das was man früher als 200 Euro mittelklasse Grafikkarte bekommen hat kostet zur Zeit zwischen 500 und 700 Euro :ugly:...

Ach und die Festplatte... Ist das wirklich eine sata 2 HDD? Die sollte auch mal ersetzt werden ;-). Auch das Netzteil ist nicht mehr taufrisch sollte aber noch ein wenig aushalten
 

cordonbleu

Software-Overclocker(in)
Hast du keine Grafikkarte? :hmm:
Macht bei einer APU doch Sinn.
An sich könntest du auf dein Board einen 5600x (300€) oder 5800x (400€) draufbauen. Dazu noch 32 GB 3600er RAM (200€) eventuell einen neuen Kühlkörper (50€).
Selbst wenn man eine Nummer tiefer geht mit Ryzen 3600 und nur 16 GB Ram wird das eng. Eine olle 1660 kostet ja schon über 450 €.
Gebrauchte 1070 liegen aktuell bei gut 300 €. Das Netzteil sollte auch mal neu. Das E8 wird sicher schon viele Jahre auf dem Buckel haben.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Ja klar, macht das Sinn @cordonbleu
Aber mit nur 700€ wirds ja eng für das System, wie du selbst sagst.
Grafikkarte muss her, Netzteil muss neu und wenigstens eine Erweiterung auf 16GB RAM.
Falls dann noch Geld übrig sein sollte, kann man nach einer gebrauchten CPU suchen.
Auf das Board passt ja sehr viel drauf.
Mit nem 2200G BF6 zocken macht sicherlich auch keinen Spaß :ka:
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
Hallo zusammen,

ich möchte mir einen neuen Rechner für BF6 kaufen. Das sind die möglichen Anforderungen:

Processor: Intel Core i7-6700K 4-Core 4.0GHz or AMD Ryzen R5 1600 or AMD Ryzen 7 3700X
Graphics: AMD Radeon RX Vega 56 8GB or NVIDIA GeForce GTX 1070 or NVIDIA GeForce RTX 2080 SUPER
VRAM: 8GB
Memory: 16 GB RAM
Da man von BF6 noch so gut wie NICHTS weiß ist ein aufrüsten DAFÜR vor der Veröffentlichung des Titels vollkommen sinnfrei!
Warte bis BF6 erscheint und es Benchmarks davon gibt!

Zur Not Aufrüsten kann man zur Open Beta schon aufrüsten - aber früher nicht!
 
Oben Unten