• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer Laptop zum Verfassen der Masterarbeit gesucht

morellato

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo liebe Community,

ich bin auf der Suche nach einem neuen Laptop. Dieser soll

- günstig sein (bis 600 Euro, gerne auch günstiger)
- mit Microsoft Word, Excel, Powerpoint arbeiten können,
- ich würde dann auch mal ein Youtube-Video oder einen Film gucken können

Beleuchtete Tastatur wäre von Vorteil. Betriebssystem oder Microsoft-Office-Paket auch, die würde ich aber (noch) über die Uni kostenlos kriegen.

Was würdet ihr vorschlagen? Ich schaue seit Wochen nach Schnäppchen, stelle aber immer wieder fest, ich von den Infos erschlagen werde und nicht mehr weiter weiss. Hab in meiner Not an das Convertable von Aldi Medion Akoya 3222 gedacht, aber sowiet ich verstehe, kann ich da keine normalen Programme nutzen, sondern nur Apps aus derm Microsoft-Store...


Vielen Dank im Voraus!

LG
 

Torben456

BIOS-Overclocker(in)
Wenn es neu sein soll und 15" in Ordnung sind.

Gebraucht würde ich mich einfach nach Thinkpad Carbon umschauen^^

Das Medion Teil hat den Windows S modus, den kannst du aber auch deaktivieren und ganz Programme aus dem Netz herunterladen.
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
Hab in meiner Not an das Convertable von Aldi Medion Akoya 3222 gedacht, aber sowiet ich verstehe, kann ich da keine normalen Programme nutzen, sondern nur Apps aus derm Microsoft-Store...
Nur wenn du den "voraktivierten" S-Modus von Windows 10 nutzt.
Wenn nicht gewollt einfach deaktivieren:
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Gebraucht würde ich bei sowas schauen:
Ich hatte das Modell (allerdings mit dem 6600U, aber das macht nicht soo viel aus) bis Anfang des Jahres als Arbeitsrechner und war sehr zufrieden damit. Das "Slim-Dock" dazu kostet in der Regel auch nur um die 50€ mit NT.
Die T-Modelle von Lenovo sind dagegen ziemlich klobig, sowohl der Rechner selbst als auch das Dock (habe Privat ein 420).

Das weiter vorne vorgeschlagene Ideapad müsste man sich halt Mal in Natura ansehen. Die Specs klingen ganz gut, aber sie Haptik/Verarbeitung ist bei guten Specs für wenig Geld gerne mal nicht so toll.
 
Zuletzt bearbeitet:

rabe08

BIOS-Overclocker(in)
Mein ThinkPad mit 2C/4T geht ab wie Schmidts Katze, wo ist das Problem? Btw, RAM, SSD erweiterbar ohne Spezialwerkzeug und Brecheisen.
 
Oben Unten