• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer 4K fähiger PC. Absegnung/ Verbesserungsvorschläge

JZedtler

Komplett-PC-Aufrüster(in)
1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
Jetziger PC soll als Reserve erhalten bleiben und später ggf. verkauft werden.

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
1920 x 1080 70Hz. Es soll aber ein neuer 4K fähiger Monitor her.

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
Hauptsächlich die GPU da ich nun auf 4K spielen möchte.

4.) Wann soll der neue PC gekauft werden?
In den nächsten 1-2 Wochen.

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Neuer 4K fähiger Monutor.

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
nein

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
3000-4000€

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Hauptsächlich Wirtschaftssims, Städtebausims wie z.B. Workers and Ressources - Sovjetrepublic, Transport-Fever 2, Ostriv, usw.

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
500 GB reichen

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
Zur Zeit fallen mir keine ein.

Hier eine viorläufige Zusammenstellung. https://www.mindfactory.de/shopping...22116ab1cb4e553c5693408e416542178029c87e029c8

Verbesserungsvorschläge sind willkommen. Beim MB möchte ich eins haben das die CPU voll auslasten kann, also das Temperaturen und Spannungsversorgung die CPU nicht nach eine gewissen Zeit einbremsen. OC wird nicht betrieben aber stock soll es nicht limitieren.
Beim Ram weiß ich nicht ob es schnelleren gibt den man empfehlen kann.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Hmm...
Also das Mainboard ist totaler overkill. Da kann man locker 150€-200€ sparen :wow:
->

Dagegen wirkt die kleine, alte SATA SSD mit 500GB schon lächerlich bei dem Budget :ugly:
->

Der Rest sieht zwar auch nach "viel hilft viel" aus, aber passt schon ganz gut zusammen.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Beim MB möchte ich eins haben das die CPU voll auslasten kann, also das Temperaturen und Spannungsversorgung die CPU nicht nach eine gewissen Zeit einbremsen. OC wird nicht
Das kann jedes MB.
Damit kannst du dort also schonmal den Preis halbieren und Richtung Aorus B550 Pro o.Ä. schauen.
Hauptsächlich Wirtschaftssims, Städtebausims wie z.B. Workers and Ressources - Sovjetrepublic, Transport-Fever 2, Ostriv, usw.
Und damit kannst du auch die Grafikkarte locker auf 6800 oder 3070 reduzieren (bzw. eigentlich sogar noch weiter).
 

Micha0208

PC-Selbstbauer(in)
Du könntest auch noch das ca. 10€ teurere Fractal Design Define 7 in Erwägung ziehen.

Das ist super verarbeitet und hat diese geklippten, schraubenlosen Seitenteile.
Ich hatte allerdings noch kein Define R6 in Händen. Eventuell ist das qualitativ schon gleichwertig zum Define 7.
Das R5 und R4 empfand ich als qualitativ deutlich weniger wertig als das Define 7 (obwohl das R5 u. R4 auch nicht schlecht waren). Ich selber habe das Define 7 ohne Sichtfenster. Hier mit Sichtfenster:

Des weiteren würde ich eher zu einem externen DVD-Laufwerk raten, weil man ein solches Laufwerk heute nur noch extrem selten braucht.
Dafür hat man dann Platz um einen 3 Gehäuselüfter in der Front einzubauen:daumen:
Hier ein Beispiel für ein externes DVD-Laufwerk, das nur 5€ teurer ist wie das gewählte interne:

Gruß
Micha
 
TE
JZedtler

JZedtler

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Danke für die Antworten.
Für dein vorhaben reicht auch der 5800X völlig aus.
Den hatte ich Anfangs auch favorisiert, aber als dann Meldungen kamen das der aus 2 CCD bestehen kann, wo manchmal CCD2 (also der eigentlich schlechtere) aktiv ist und wo angeblich die Taktraten niedriger sein sollen, bin ich unsicher geworden. Zumal ich bisher nichts in Erfahrung gebracht haben wie sich das Leistungsmäßig auswirken könnte wenn ausgerechnet CCD2 aktiv ist.
Daher fiel meine Wahl auf den 5900X. Gerne würde ich den 5800X nehmen wenn ich nachweislich keine Leistungsnachteile mt 2 CCD habe.
Mit einem schöneren Lüfter als diesen K***braunen Noctua im Fractal Gehäuse. -> Dark Rock Pro 4
Der hat sich bisher gut vor mir versteckt auf MF. Vorhin bestellt. aber gefunden und wird nun statt dem Noctua. danke
Du könntest auch noch das ca. 10€ teurere Fractal Design Define 7 in Erwägung ziehen.

Das ist super verarbeitet und hat diese geklippten, schraubenlosen Seitenteile.
Ich hatte allerdings noch kein Define R6 in Händen. Eventuell ist das qualitativ schon gleichwertig zum Define 7.
Das R5 und R4 empfand ich als qualitativ deutlich weniger wertig als das Define 7 (obwohl das R5 u. R4 auch nicht schlecht waren). Ich selber habe das Define 7 ohne Sichtfenster. Hier mit Sichtfenster:

Des weiteren würde ich eher zu einem externen DVD-Laufwerk raten, weil man ein solches Laufwerk heute nur noch extrem selten braucht.
Dafür hat man dann Platz um einen 3 Gehäuselüfter in der Front einzubauen:daumen:
Hier ein Beispiel für ein externes DVD-Laufwerk, das nur 5€ teurer ist wie das gewählte interne:

Gruß
Micha
Vom R6 habe ich bisher nur positives gelesen und hat wohl im Gegensatz zum R7 eine aufklappbare Front wie eine Tür, was ggf. eine bessere Luftzufuhr und Reininung der Frontlüfter zulässt. Oder ist die Front beim R7 auch aufklappbar?
Wegen dem externen Laufwerk, kann man mit einem Externen Laufwerk auch Windows neu aufspielen? Wenn ja würde ich deinen Rat bevorzugen und 3 Lüfter vorne einbauen lassen.
Das kann jedes MB.
Damit kannst du dort also schonmal den Preis halbieren und Richtung Aorus B550 Pro o.Ä. schauen.

Und damit kannst du auch die Grafikkarte locker auf 6800 oder 3070 reduzieren (bzw. eigentlich sogar noch weiter).
Danke, dann nehme ich das B550 Board. Bei der GPU möchte ich aber keine großen Kompromisse eingehen. Als sogenannter Schönbauer möchte ich die in möglichst hoher Grafikpracht erleben. Vor allem da ich viele Mods verwende mit teils hochauflösenden Texturen hätte ich bei einer 6800 oder 3070 in 4K doch etwas Bedenken ob die das dann noch schaffen.

Eine Frage zum Ram hätte ich noch. Was ist besser, schneller: 3200er mit CL14 oder 3600er mit CL16?
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Volt-Modder(in)
en hatte ich Anfangs auch favorisiert, aber als dann Meldungen kamen das der aus 2 CCD bestehen kann, wo manchmal CCD2 (also der eigentlich schlechtere) aktiv ist und wo angeblich die Taktraten niedriger sein sollen,
Die Meldung würde ich gern mal lesen :huh:
Dazu fällt mir eigentlich nur die uralte Frage ein: Waren die Amerikaner auf dem Mond?
Da gibt es auch solche und solche Meldungen...:rollen:

Eine Frage zum Ram hätte ich noch. Was ist besser, schneller: 3200er mit CL14 oder 3600er mit CL16?
Menge > Takt > Latenz gilt als Faustregel. Kauf also den schnelleren RAM mit 3600MHz.
Der hat sich bisher gut vor mir versteckt auf MF. Vorhin bestellt. aber gefunden und wird nun statt dem Noctua. danke
Der Dark Rock Pro 4 für AM4 war tatsächlich bis gestern (?) oder so bei MF nicht gelistet, sondern nur der für die Threadripper Plattform. Wahrscheinlich nicht auf Lager gewesen.
Hauptsache du findest den richtigen :daumen:
 
TE
JZedtler

JZedtler

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die Meldung würde ich gern mal lesen :huh:
Dazu fällt mir eigentlich nur die uralte Frage ein: Waren die Amerikaner auf dem Mond?
Da gibt es auch solche und solche Meldungen...:rollen:


Menge > Takt > Latenz gilt als Faustregel. Kauf also den schnelleren RAM mit 3600MHz.

Der Dark Rock Pro 4 für AM4 war tatsächlich bis gestern (?) oder so bei MF nicht gelistet, sondern nur der für die Threadripper Plattform. Wahrscheinlich nicht auf Lager gewesen.
Hauptsache du findest den richtigen :daumen:
Das es 5800X mit 2 CCDs gibt war eigentlich überall zu lesen. Wenn CCD1 deaktiviert und CCD2 aktiv ist sollen die z.B. laut IgorsLab auch nicht so taktfreudig sein.

Ram wird dann ein 3600er, danke.
Bei der SSD beherzige Deinen Rat und nehme so eine M2 EVO 970. Scheint ja deutlich schneller im lesen und schreiben als die von mir gewählte.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Das es 5800X mit 2 CCDs gibt war eigentlich überall zu lesen. Wenn CCD1 deaktiviert und CCD2 aktiv ist sollen die z.B. laut IgorsLab auch nicht so taktfreudig sein.
Nö. Der 5800X hat nur ein CCD.
Was du jetzt meinst ist die Meldung, dass es 5600X und 5800X mit zwei CCDs geben könnte, weil AMD defekte 5900X und 5950X weiter nutzen könnte.
Dabei wird aber dann ein CCD deaktiviert. Daher macht das zum normalen 5600X und 5800X keinen Unterschied.
 

Micha0208

PC-Selbstbauer(in)
Vom R6 habe ich bisher nur positives gelesen und hat wohl im Gegensatz zum R7 eine aufklappbare Front wie eine Tür, was ggf. eine bessere Luftzufuhr und Reininung der Frontlüfter zulässt. Oder ist die Front beim R7 auch aufklappbar?
Das Define 7 (das R haben sie seit dem R6 weggelassen im Namen) hat auch eine aufklappbare Front-Tür, genau wie das R6. Lässt man die Front-Tür offen hat man eine bessere Luftzufuhr bei beiden Gehäusen.

Die Gehäuse sind beide sehr ähnlich. Das Define 7 wird in Tests oft als leicht veränderte/verbesserte Version des R6 bezeichnet. In Bezug auf die Luftzufuhr sehen für mich beide Gehäuse im Frontbereich genau gleich aus und ich bin mir ziemlich sicher da ist zwischen beiden nahezu null Unterschied.

Der größte Unterschied zwischen dem R6 und dem Define 7 ist der Deckel. Beim Define 7 sind 2 Deckel im Lieferumfang enthalten. Ein geschlossener Deckel und ein Deckel mit vielen Belüftungsöffnungen. Für den offenen Deckel ist beim Define 7 auch ein untergeschobener Staubfilter dabei.
Wie der Staubschutz beim R6 oben ist, wenn man die geschlossene Deckelaussparung gegen die offene austauscht weiß ich leider nicht.

Wegen dem externen Laufwerk, kann man mit einem Externen Laufwerk auch Windows neu aufspielen?
Ja das geht problemlos auch über ein externes USB-DVD-Laufwerk :daumen:

Ich würde aber immer die Windows-Installation über einen USB-Stick bevorzugen. Den kann man schnell und einfach über das Media Creation Tool von Microsoft erstellen.

Vorteil: Man hat schon bei Installation eine aktuelle Win 10 Version die auch neuere Hardware-Treiber usw. mitbringt. Für die Aktivierung von Win 10 nimmst Du dann einfach den Aktivierungs-Schlüssel der bei Deiner Win 10-DVD beiliegt.
Heißt nur weil Du eine Win 10-DVD hast, bist Du nicht an die Installation über DVD gebunden;)

EDIT: Hier die Microsoft-Erklärung zur Win 10-Installation mit dem Media Creation Tool:
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
JZedtler

JZedtler

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Danke nochmal für die Antworten. Es wird dann eben das Define R7. Das System steht dann soweit und ich muss nur noch den Warenkorb anpassen.

Dummerweise ist jetzt der Dark Rock 4 Pro Kühler nicht mehr im Warenkorb und auch nicht mehr auffindbar. Jetzt suche ich einen alternativen CPU-Kühler der den 5900X ähnlich gut kühlt und zudem mit der Höhe der Trident Z Neo Ramriegel keine Probleme hat.
 
TE
JZedtler

JZedtler

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Danke für die Antworten. System ist bestellt. War sehr frustrierend da immer wenn ich praktisch bestellen wollte irgendwas aus dem Warenkorb verschwunden war weil nicht mehr lieferbar. Aber jetzt hat es geklappt auch wenn das Netzteil ein Be Quiet mit 1000 Watt ist und damit etwas überdimensioniert aber das schadet ja am Ende nicht und es hat auch mit dem Dark Rock Pro 4 geklappt.
 
Oben Unten