Neue Netzteile von Lepa: MX-F1-Serie für Preisbewusste, neues Maxigold G1000-MB

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Neue Netzteile von Lepa: MX-F1-Serie für Preisbewusste, neues Maxigold G1000-MB

Lepa stellt mit MX-F1 eine neue Netzteilserie vor, welche sich vor allem an preisbewusste Käufer und Einsteiger richtet. Im High-End-Bereich wurde darüber hinaus das Maxigold G1000-MB mit 1.000 Watt Ausgangsleistung, modularem Kabelmanagement und 80 Plus Gold vorgestellt.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Neue Netzteile von Lepa: MX-F1-Serie für Preisbewusste, neues Maxigold G1000-MB
 

R4Z0R1911

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neue Netzteile von Lepa: MX-F1-Serie für Preisbewusste, neues Maxigold G1000-MB

Single Rail ... Bei dem 1KW Model 83A auf der 12V Schiene ... Wozu dann noch OCP :D
 

AMD4EVA

PC-Selbstbauer(in)
AW: Neue Netzteile von Lepa: MX-F1-Serie für Preisbewusste, neues Maxigold G1000-MB

single rail find ich besser,
hatte mit meinem früheren quad 470 sli keine probleme
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Neue Netzteile von Lepa: MX-F1-Serie für Preisbewusste, neues Maxigold G1000-MB

single rail find ich besser,
hatte mit meinem früheren quad 470 sli keine probleme
1. Was nicht an deiner GraKa lag, die mal locker 250W oder mehr gesoffen hat, womit die meisten Hersteller nicht gerechnet haben.
2. Was nicht an dir lag, der sich keine Gedanken über die Rail Verteilung gemacht hat...
3. Und was machst du, wenn eines der Kärtel 'nen Fehler hat? Aber hey, ein Haus ohne Sicherungen, bei dem 63A vom Netz direkt in die Hütte gehen und, wenn der Geschirrspüler mal kaputt ist, die Hütte abfackelt, ist einfach toll.

Junge, überleg doch mal, was Single Rail wirklich bedeutet und was die Auswirkungen davon sind!


Kurz:
Bis etwa 400W kann man drüber nachdenken, da machts z.T. wirklich Sinn, nicht zwei Rails zu haben. Aber bei 1200W, wo du dann 100A 'ungesichert' hast und das Netzteil dann mindestens 125A liefert, bevor es abschaltet, wahrscheinlich sogar 140A, naja, muss man dazu was sagen?!

Und google mal nach 'Why Single Rail is NOT better'.
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Neue Netzteile von Lepa: MX-F1-Serie für Preisbewusste, neues Maxigold G1000-MB

Da gab es doch hier mal auch ein Video wo gezeigt wurde wie leicht man Kabel ab isolieren kann. Für so etwas in der Leistungsklasse würde ich nie eine Empfehlung aussprechen, das wäre schon kein Leichtsinn mehr sondern eher grober Unfug
 

_chiller_

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neue Netzteile von Lepa: MX-F1-Serie für Preisbewusste, neues Maxigold G1000-MB

Zum Benchen ist Single-Rail ideal. R9 295X2? Kein Problem, frisst mein Seasonic mit Leichtigkeit, während Raffs Platimax aus dem letzten Loch pfeift. Für den Alltag würd ich aber kein Single-Rail Netzteil nehmen ;)
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Neue Netzteile von Lepa: MX-F1-Serie für Preisbewusste, neues Maxigold G1000-MB

Naja, das Platimax pfeift nicht aus dem letzten Loch.

Das Problem ist einfach, dass die Rail Verteilung einfach mal völlig bescheuert ist.

Da hängen zwei Buchsen an einer Rail. Und an jede Buchse kannst du 2 8pin PCIe Stecker dran tun. Schon nach Spec wären das dann 2x150Wx2 oder 2x 12,5A x2 -> 50A oder 600W. Das geht nicht.
Hier wäre Enermax Vorzuwerfen, dass sie Mist gebaut haben.

Wie mans hätte machen können:
DIe äußeren mit je einer Rail belegen und die inneren mit zwei Rails belegen. So wie es Listan bei den 4 Rail Dark Power Pro P8 und P9 gemacht hat: eine Rail liegt an dem oberen, eine am unteren Anschluss und beide in der Mitte.
Im Handbuch ist auch vermerkt: Single GPUs die äußeren, Multi GPU Karten sollte man an die mittlere Buchse anschließen.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
AW: Neue Netzteile von Lepa: MX-F1-Serie für Preisbewusste, neues Maxigold G1000-MB

Gut,
wer ein feuerhemmendes Metallgehäuse hat (wie es eigentlich Vorschrift ist) kann durchaus ein massives Singlerail Netzteil verbauen. Das größte Problem dürften Leute ohne Ahnung sein die mit Adapter ein SLI/CF System an einen Molexanschluss haengen.
 

R4Z0R1911

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neue Netzteile von Lepa: MX-F1-Serie für Preisbewusste, neues Maxigold G1000-MB

Das Problem ist einfach, das bei einem Kurzschluss die ganze restliche Hardware zerstört werden kann.
 

uka

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Neue Netzteile von Lepa: MX-F1-Serie für Preisbewusste, neues Maxigold G1000-MB

Gut,
wer ein feuerhemmendes Metallgehäuse hat (wie es eigentlich Vorschrift ist) kann durchaus ein massives Singlerail Netzteil verbauen.
Stahl?

Das größte Problem dürften Leute ohne Ahnung sein die mit Adapter ein SLI/CF System an einen Molexanschluss haengen.
Habe ich bei noch keinem gesehen der SLI hatte (kenne kein mit CF), aber die größeren Netzteile haben doch eh immer ausreichend PCI-E Anschlüsse?
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
AW: Neue Netzteile von Lepa: MX-F1-Serie für Preisbewusste, neues Maxigold G1000-MB

Das Problem ist einfach, das bei einem Kurzschluss die ganze restliche Hardware zerstört werden kann.

Gut, das Problem besteht so oder so, wesentlich schlimmer ist es wenn die ganze Bude abfackelt. Dann ist so ein popliges Mainboard oder graka eher unwichtig.

Stahl?


Habe ich bei noch keinem gesehen der SLI hatte (kenne kein mit CF), aber die größeren Netzteile haben doch eh immer ausreichend PCI-E Anschlüsse?

Oder Aluminium

Seit ich gesehen habe das jemand mit zwei SATA Kabeln einmal das DVD Laufwerk mit der Festplatte verbunden hat und das zweite Kabel in Port 1 und 2 gestopft hat weiß ich das alles möglich ist.

Wenn jeder Graka zwei Adapter bei liegen werden die auch verwendet!
 

Goyoma

Volt-Modder(in)
Und wieder nur Single Rail..
Ich verstehe es einfach nicht. Wenigstens 2 Rails, besser 3. Aber nein. Wieder Single Rail.

Nun gut, wer es braucht, Ich nicht das ist mir dann doch zu unsicher :)
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Neue Netzteile von Lepa: MX-F1-Serie für Preisbewusste, neues Maxigold G1000-MB

Mich nervt es sehr dass PCGH einen Artikel bringt der genauso gut von der Lepa Marketing Abteilung stammen könnte bzw. sie einfach nur die Angaben des Werbeflyers abdrucken. :(
Wenn ich nicht irre ist der Fertiger der MaxGold Serie der gleiche der schon die MaxBron Serie fertigt. Man kann sich daher denken wie die Dinger sein werden.
Und die MX-F1 Serie kommt von CWT. Da wundert mich dann sowieso nichts mehr.
 

_chiller_

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neue Netzteile von Lepa: MX-F1-Serie für Preisbewusste, neues Maxigold G1000-MB

Das ist eine News, die Hersteller schicken meistens per Email die Infos zu ihren Produkten raus und das wird dann natürlich von den News-Seiten so aufgegriffen ;)
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Neue Netzteile von Lepa: MX-F1-Serie für Preisbewusste, neues Maxigold G1000-MB

Das ist eine News, die Hersteller schicken meistens per Email die Infos zu ihren Produkten raus und das wird dann natürlich von den News-Seiten so aufgegriffen ;)

Trotzdem wäre es vom Autor nicht verkehrt einen eigenen Text zu verfassen und nicht einfach den Werebefyler 1:1 zu übernehmen.
 

R4Z0R1911

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neue Netzteile von Lepa: MX-F1-Serie für Preisbewusste, neues Maxigold G1000-MB

Gut, das Problem besteht so oder so, wesentlich schlimmer ist es wenn die ganze Bude abfackelt. Dann ist so ein popliges Mainboard oder graka eher unwichtig.



Oder Aluminium

Seit ich gesehen habe das jemand mit zwei SATA Kabeln einmal das DVD Laufwerk mit der Festplatte verbunden hat und das zweite Kabel in Port 1 und 2 gestopft hat weiß ich das alles möglich ist.

Wenn jeder Graka zwei Adapter bei liegen werden die auch verwendet!


MR Netzteile Schalten viel schneller bei einem Kurzschluss ab als SR... ob die überhaupt abschalten ist die frage....
 

_chiller_

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neue Netzteile von Lepa: MX-F1-Serie für Preisbewusste, neues Maxigold G1000-MB

Tun sie? Also der Spitzenreiter bei dem Szenario ist bei mir ein SR-Netzteil, das schaltete bisher am schnellsten ab ;)
 
Oben Unten