• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neue Grafikkarte nach R9 290X

hammelgammler

PC-Selbstbauer(in)
Hey Leute,

Ich möchte mir nun eine neue Grafikkarte zulegen, nach einer R9 290 Tri-X und jetzt eine R9 290X im Referenzdesign welche schon auf Accelero Hybrid und Raijintek Morpheus umgebaut wurde.
P/L Verhältnis wirklich schön und gut, und die AMD ist ihr Geld sicher auch Wert, allerdings würde ich jetzt gerne wieder eine Nvidia haben.
Hawaii wird mir irgendwie deutlich zu heiß und damit auch deutlich zu laut, um akzeptable Temperaturen zu haben.

Ich spiele nun mit den Gedanken einer 780ti iChill, da diese ja deutlich leiser bzw Kühler bleiben soll, und zudem auch noch etwas schneller.
Nun habe ich bei Hardwareluxx zwei Tests von der 780ti iChill gelesen, einmal die normale und dann nochmal die DHS Edition.
Letztere blieb wesentlich Kühler und leiser, aber es ist doch der gleiche Kühler oder nicht?

Mir ist durchaus bewusst, das es in keinster Weise wirtschaftlich ist, von einer R9 290X zu einer 780ti zu wechseln, und wieder Geld drauf zu zahlen, allerdings bin ich wirklich nicht zufrieden mit der derzeitigen Generation von AMD und habe nur Probleme damit.
Ich bin gerne bereit den Aufpreis zu einer 780ti zu zahlen, eventuell auch nur eine 780 ohne ti, allerdings möchte ich mich ungern verschlechtern von der Performance. (1440p)

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, und bitte nicht sagen, wie dumm es doch ist eine andere Karte zu kaufen. :)
 

Oozy

BIOS-Overclocker(in)
Wenn du es kühl haben willst, würde ich dir die iChill HerculeZ Karten von Inno 3D empfehlen. Sehr starker Kühler und schön leise. Klar, wirtschaftlich ist es überhaupt nicht, aber das wirst du selber am besten wissen.

Wenn das Geld locker sitzt und du Lust zum Basteln hast, kannst du dir auch mal Gedanken über eine Wasserkühlung machen. Leiser und tiefere Temperatur, aber einiges teurer.
 
TE
H

hammelgammler

PC-Selbstbauer(in)
Wenn du es kühl haben willst, würde ich dir die iChill HerculeZ Karten von Inno 3D empfehlen. Sehr starker Kühler und schön leise. Klar, wirtschaftlich ist es überhaupt nicht, aber das wirst du selber am besten wissen.

Wenn das Geld locker sitzt und du Lust zum Basteln hast, kannst du dir auch mal Gedanken über eine Wasserkühlung machen. Leiser und tiefere Temperatur, aber einiges teurer.

Vielen Dank für die schnelle Antwort! :)

Selbstverständlich bin ich mir darüber im klaren, das es unwirtschaftlich ist.

Eine Wasserkühlung hatte ich bereits vor einem Monat, wirklich glücklich wurde ich damit nicht, denn das ist mir doch etwas zu teuer gewesen, und so extrem ultra silent muss es auch nicht sein, da noch ein weiterer PC im gleichen Raum steht, der ohne Wakü ist. Zudem finde ich es einfach irgendwie unhandlich, um eine Komponente zu wechseln direkt die ganzen Kreislauf zu entleeren etc, Fakt ist eine Wakü möchte ich erst mal nicht. :)

Gibt es irgendwelche Unterschiede zwischen der 780ti iChill DHS bzw die normale iChill?
Wie bereits erwähnt, bei Hardwareluxx sollte die DHS irgendwie DEUTLICH leiser und Kühler bleiben, allerdings kann ich mir das irgendwie nicht vorstellen.
Müsste doch exakt das gleiche sein, nur das der Chip nicht handselektiert ist...
 

Keinmand

Software-Overclocker(in)
die DHS version ist Doube Hand Selected, sprich sie sollen ein hohe Chipgüte haben, sonst ist es die gleich wie die normal Ti, kostet halt nur mehr:)
manche sagen auch die DHS Version ist nur Marketing und macht nur wenig Sinn
 

Cleriker

PCGH-Community-Veteran(in)
Dass die DHS im Test kühler und damit leiser war, kann einfach Zufall sein. Die Chips variieren halt untereinander. Das ist bei Nvidia das gleiche wie bei AMD. Wenn du Pech hast, kannst du dich sogar verschlechtern.
 
TE
H

hammelgammler

PC-Selbstbauer(in)
Dass die DHS im Test kühler und damit leiser war, kann einfach Zufall sein. Die Chips variieren halt untereinander. Das ist bei Nvidia das gleiche wie bei AMD. Wenn du Pech hast, kannst du dich sogar verschlechtern.

Hm.
Aber kann es durch Variationen des Chips zu über 8dB Last Unterschied kommen, und dabei dann auch noch heißer??
Gewisse Unterschiede von Chip zu Chip kann ich ja durchaus nachvollziehen, aber 41,4dB zu 49,4dB bzw 63°C zu 74°C?
Also soll die DHS 7dB leiser UND 11°C Kühler sein?
Das kann man mir doch nicht erzählen...

Sonst sieht die Karte ja durchaus sehr ansprechend aus, obwohl die R9 290 Vapor-X auch was hat, aber ob diese leiser bzw schneller ist als die 780 Ti?
Wie ich das gerade sehe scheint die iChill ja deutlich Reserven, entweder OC ohne Spannungserhöhung oder Undervolten, bei beiden Dingen könnte man die Lüfter ne ganze Ecke langsamer drehen lassen, sodass man eventuell auf 75°C unter Last landet, ist ja immer noch vollkommen unbedenklich.
Allerdings, wie es aussieht, ist das gleiche ja in etwa auch mit der Vapor-X möglich...

Schwierig, eigentlich wollte ich endlich mal wieder eine Nvidia haben, nachdem wie enttäuscht ich eigentlich mit der derzeitigen Generation von AMD bin...
 

Keinmand

Software-Overclocker(in)
Hatte ja das Vergnügen die Inno3D 780Ti 1 woche testen zu können, ist einfach nen Mega teil ( jaaaaa ich sags immer wieder :cool: )
Hab leider auch eine mit spulenfiepen erwischt --> deswegen ging sie zurück, morgen oder samstag kommt dann meine neue ( hoffe bei der ist dann alles OK :hail: )

Natürlich hab ich mit der Karte auch paar Benches durchlaufen lassen, und bei den meisten kam die karte NICHT über 70° mit ~40% Lüfterspeed :ugly:

Edit: Die DHS hat außerdem noch nen 40Mhz höheren takt, lüfter und rest ist alles wie bei der normalen Ti :)
 
TE
H

hammelgammler

PC-Selbstbauer(in)
Hatte ja das Vergnügen die Inno3D 780Ti 1 woche testen zu können, ist einfach nen Mega teil ( jaaaaa ich sags immer wieder :cool: )
Hab leider auch eine mit spulenfiepen erwischt --> deswegen ging sie zurück, morgen oder samstag kommt dann meine neue ( hoffe bei der ist dann alles OK :hail: )

Natürlich hab ich mit der Karte auch paar Benches durchlaufen lassen, und bei den meisten kam die karte NICHT über 70° mit ~40% Lüfterspeed :ugly:

Edit: Die DHS hat außerdem noch nen 40Mhz höheren takt, lüfter und rest ist alles wie bei der normalen Ti :)

Kann ich fragen was du für ein Gehäuse hattest bzw wie Schnell die Gehäuselüfter liefen?
Wie laut war die Karte in etwa dabei?

Ich denke das ich heute Abend die Karte bestellen werden. :)
 

Legacyy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Wirklich selektierte Chips gibts schon lange net mehr.
Das sind einfach ein paar Chips, die bei den Standard-Tests besser abgeschnitten haben.

Ich würde lieber die normale Herculez empfehlen.
 

Keinmand

Software-Overclocker(in)
Thermaltake new soprano
standardgehäuse lüfter @800 rpm

hab ehrlich gesagt nix gehört von der karte ;)
 

ATIR290

Software-Overclocker(in)
@hammelgammler

Hallo!
Kann ich bitte nachfragen wie laut der Morpheus im Gegensatz zu deiner Vorherigen R9 290X wird.
Bzw. zu deiner jetzigen R9 290 Tri-X (nicht Vapor X)
Der Lüfter des Referenz Design ist ja bis 40% recht leise, ist der Morpheus nochmals leiser als die Referenz Karte auf 40%
und die R9 290 Tri-X ist bitte wie laut : Referenz Lüfter auf xx %

Dank Dir!

Hier ein PASSENDES Video:
http://www.pcaxe.com/hardver/hladjenja/raijintek-morpheus/strana-10

Kannst ja mal vergleichen zwecks den Temperaturen
und ich zwecks der Lautstärke!
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
H

hammelgammler

PC-Selbstbauer(in)
@hammelgammler

Hallo!
Kann ich bitte nachfragen wie laut der Morpheus im Gegensatz zu deiner Vorherigen R9 290X wird.
Bzw. zu deiner jetzigen R9 290 Tri-X (nicht Vapor X)
Der Lüfter des Referenz Design ist ja bis 40% recht leise, ist der Morpheus nochmals leiser als die Referenz Karte auf 40%
und die R9 290 Tri-X ist bitte wie laut : Referenz Lüfter auf xx %

Dank Dir!

Jo,

Also ich habe die Tri-X nicht mehr hier, nur noch die R9 290X mit Morpheus.

Auf diesem laufen zwei Noctua F12, GPU Temps sind auch sehr gut, bei 770RPM, nahezu unhörbar, allerdings sind die VRM1 Temps echt mies.
Ich kann mir nicht erklären wieso, vielleicht hab ich auch einfach Pech mit meiner Karte.

Ich würde trotzdem ein wenig auf weitere Reviews warten bzw von anderen Usern, wie bei denen der Morpheus so ist.
Das Referenzdesign hatte ich ebenfalls noch nie gehört, hab die mit Accelero Hybrid gekauft gehabt.

Sorry das ich dir nicht direkt weiterhelfen konnte.
Die Tri-X war auch nur sehr sehr kurz im Rechner gewesen...
 

ATIR290

Software-Overclocker(in)
In dieses, mein Gehäuse sollte anstelle der Sapphire R9 290 (Referenz) der Morpheus montiert werden,
oder aber die Sapphire R9 290 Vapor-X Karte
Die AMD Referenz Karte sollte im untersten Slot durch die Neue Karte, bzw. Neuen Morpheus Kühler ersetzt werden.
Sollte dies passen, oder werde ich Hitzestau erreichen, da eben nur 1x 120mm Front,- 1x 120mm Hecklüfter verbaut wie bei diesem aktuellen Bild meines ThermalTake Matrix VX Gehäuses ersichtlich!


http://abload.de/img/gehuseiljp1.jpg
 
Oben Unten