• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

neue Gaming PC mit +/-750€

beefjuice

Schraubenverwechsler(in)
Bei mir steht ein kompletter Wechsel des Rechners an nach knappen 6Jahren.
Meine Monitore würde ich erstmal behalten und im neuen Jahr austauschen.
Eigentlich würde ich ungern selbst zusammenbauen da das schon 10+ Jahre her ist :lol:
Aber was muss das muss!

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
Was noch vorhanden wäre eine 1TB SATA Blatte von WD für Fotos/Filme/Musik sowie Daten
Zudem ein WLAN Stick von AVM und ein BD Laufwerk

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
1920x1080

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
-

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Ende der Woche bis Mitte Dez. würde ich ins Auge fassen wollen

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Erstmal nicht

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
-
7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
+/- 750€

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
WOT, MWO, Photoshop und natürlich würde ich mich mit dem neuen Rechner auch
wieder an Battlefield und Co. ranwagen.

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
-

Habe aktl. schon etwas rausgesucht, hoffe dass es einigermaßen stimmig ist...

Preis liegt bei ca. 760€ mit den Kompnenten lt. Geizhals
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Wirf mal ein Blick darauf:
Bei PCGHX wird so ein Thema nicht mehr aktualisiert, darum der Link zu einer anderen Seite.
 

StevenKamek

Kabelverknoter(in)
Moin,
oh ja! Den Kühler würde ich auf keinen Fall empfehlen.. Zumal ist es ziemlich überzogen ;)

Also; anstatt der Wasserkühlung kannst du einen be quiet! Pure Rock 2 oder einen größeren Scythe Mugen 5 nehmen.
Mit einem Gigabyte B450M Gaming bist du ebenfalls gut bedient und sparst sogar noch ein paar Mäuse. Falls es aber ein ATX Mainboard sein muss, dann empfehle ich dir das Gigabyte B450 Aorus Elite. Zu deinem Gehäuse kann ich nicht viel sagen, ist halt Geschmackssache^^

Die GPU würde ich auf jeden Fall ersetzen, unzwar durch eine mit zwei Lüftern, wie z.B die Gainward GeForce GTX 1660 Ghost OC (Grund dafür ist die Lautstärke)..

Damit kämen wir auf einen Preis von ca. 699,69,- Euronen :D

- Viele Grüße aus Hessen,
Steven
 

cordonbleu

Freizeitschrauber(in)
Ich würde dir folgendes vorschlagen:

CPU : https://geizhals.de/amd-ryzen-5-3600-100-100000031box-a2064574.html?hloc=at&hloc=de
Mainboard: https://geizhals.de/msi-b550-a-pro-a2295021.html?hloc=at&hloc=de
Ram: https://geizhals.de/patriot-viper-4-dimm-kit-16gb-pv416g320c6k-a1494230.html?hloc=at&hloc=de
GPU: https://geizhals.de/inno3d-geforce-...2-06d5-1521va15-a2011738.html?hloc=at&hloc=de
Gehäuse: https://geizhals.de/silentiumpc-signum-sg1-tg-spc230-a1999009.html?hloc=at&hloc=de
Netzteil: https://geizhals.de/be-quiet-pure-power-11-cm-500w-atx-2-4-bn297-a1910266.html?hloc=at&hloc=de
SSD: https://geizhals.de/crucial-p1-ssd-1tb-ct1000p1ssd8-a1907687.html?hloc=at&hloc=de

Damit wären wir bei ziemlich genau 750€ und das ist ein rundes System. Wenn du noch ein paar € drauf legen möchtest, könntest du noch einen extra CPU Kühler kaufen. Den könntest du allerdings auch bei Bedarf jederzeit nachrüsten. Gerade der 3600 ist aktuell leider sehr teuer. Deshalb aber auf den 3500x auszuweichen, halte ich für sinnfrei.
Alternativ kannst du auch noch ein paar Wochen warten bis a) Black Friday vorbei ist und sich b) die CPU und GPU Preise evtl. etwas eingependelt haben.
 
Oben Unten