• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Netzteil + Gehäuselüfter UPDATE + lösung

Tautalego

Kabelverknoter(in)
Netzteil + Gehäuselüfter UPDATE + lösung

Wenn ich meine Gehäuselüfter ans Netzteil anschließe wird der Lüfter am Netzteil richtig laut, je mehr Lüfter daran angeschlossen sind desto lauter...

woran kanns liegen?

mainboard: asus p5b

netzteil: xilence xp550 (xilence 550 watt)

gehäuselüfter: bequiet usc (neueste generation)

VG Tautalego


es waren doch die gehäuselüfter zu laut, habe sie jetzt auf 7V laufen und sie sind DEUTLICH leiser.
 
Zuletzt bearbeitet:

p4M

Kabelverknoter(in)
AW: Netzteil + Gehäuselüfter

Liegt an deinem ultrabilligen NT :D
Wieso kauft man sich so einen Schrott?

Wenn du ein vernünftiges NT suchst, schau bei Cougar, Enermax, bequiet oder Seasonic vorbei!
Xilence hat bisher noch nie irgendwas Gutes zu gutem Preis gebaut, also Finger weg!
 

GxGamer

Moderator
Teammitglied
AW: Netzteil + Gehäuselüfter

Das Xilence SPS XP550 CS R3 ist ein brauchbares Netzteil und kein völliger Schrott. Und billig ist es auch nicht unbedingt.

Die Lüfter sind nur so laut, weil sie dort nicht geregelt werden, sondern ständig mit Vollast laufen.
Oh ich hab den Text falsch verstanden glaub ich. Du meinst den Lüfter IM Netzteil oder den Gehäuselüfter den du daran anschliesst?
 

p4M

Kabelverknoter(in)
AW: Netzteil + Gehäuselüfter

Du willst mir also sagen, dass ein 550W-NT mit passiver PFC für 40€ kein Schrott ist? :D

€:Meinst du dieses NT? http://gh.de/a489592.html
Das hätte ja schonmal ne aktive PFC :D Aber 24A auf 12V und gerade so 80+ Bronze .. naja
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Netzteil + Gehäuselüfter

Ist das Netzteil schon so ausgelastet, das es ein paar Quirle an die Leistungsgrenze treiben? Der Wirkungsgrad dürfte dürftig sein
 

Philipus II

Software-Overclocker(in)
AW: Netzteil + Gehäuselüfter

Also wenn es das ist, welches ich jetzt mit geizhals.at gefunden habe, dann würde ich es in die Kategorie bedenklich einstufen.
 
TE
T

Tautalego

Kabelverknoter(in)
AW: Netzteil + Gehäuselüfter

Am Wirkungsgrad kann es eigentlich nicht liegen, denn wenn ich die Lüfter am Mainboard anschließe ist alles schön leise, wenns am netzteil ist ist alles schön laut.

der rechner dürfte eigentlich nicht viel strom fressen

asus p5b, passivgekülte 7600 gs, 5gb ram 667, intel core 2duo 1.86 ghz, 80 gb platte, dvd brenner

die bequiet lüfter laufen auch sehr schnell wwenn ich sie am netzteil anschließe.

gibts da irgend ne problemlösuung? wenn ich keine lüfter dran laufen lasse höre ich den pc ÜBERHAUPT nicht, sobald ich aber ein gehäuselüfter anschließe brummt die kiste als wenn nen düsenjet gerade startet.
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Netzteil + Gehäuselüfter

Das R3 ist es sicherlich nicht, oder? Wenn es nur um die Lüfter geht dann lasse die doch am Board
 

p4M

Kabelverknoter(in)
AW: Netzteil + Gehäuselüfter

dann tausch das gelbe und das rote lüfterkabel, wenn ein molexstecker dran ist oder hol dir ne lüftersteuerung, wenns was kosten darf
 

Scorpio78

Software-Overclocker(in)
AW: Netzteil + Gehäuselüfter

Das NT regelt die Lüfter nicht.
Wenn du das Board entlasten möchtest und deshalb die Lüfter ans NT anschließt, solltest du die vielleicht mal ne Lüftersteuerung anschaffen.
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Netzteil + Gehäuselüfter UPDATE + lösung

Es wurde ja nicht bestätigt das es das R3 ist, von daher kann man über die Qualität ja nix sagen. Vielleicht sagt der TE ja mal was dazu.
 
Oben Unten