• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Need for Speed Heat: Leak zeigt erste Details zum kommenden Teil

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Need for Speed Heat: Leak zeigt erste Details zum kommenden Teil

Laut einem Leak wird die kommende Rennspielausgabe auf den Namen Need for Speed Heat hören. Einige ungeliebte Dinge aus den letzten Teilen sollen nicht mehr enthalten sein. Umfangreiche Tuningoptionen und Rennen gegen die Polizei bilden die Karosserie des neuen Need for Speed.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Need for Speed Heat: Leak zeigt erste Details zum kommenden Teil
 

matti30

Software-Overclocker(in)
man kann ausschließlich nachts spielen... warum?
Fand ich bei Carbon schon mist.

Wird wohl wieder nix gescheites bei rumkommen.

Warum macht man nicht einfach ein Remake von NFS Porsche mit aktueller Grafik und aktuellen Autos. Sind wohl die Lizenzen zu teuer..
 

Replikator84

PC-Selbstbauer(in)
hm, naja, ^^ mal schauen,

aber 80er? juhu wieder Diablo und Ferrari 550 ^^

etwas zu weit in der vergangenheit für echtes gutes tuning... ^^
 

projectneo

Software-Overclocker(in)
Komisch, ich versrpüre tatsächlich mal Lust auf einen Arcade Racer. Und das geleakte klingt eigentlich ganz gut.
Das Setting in den 80ern würde mich schon ansprechen und auch gegen Nachrennen habe ich nichts. Mal sehen wie es umgesetzt wird.
 

Joker_54

Software-Overclocker(in)
Neues NFS? Gerne.
Die 80er machen mich aber stutzig. Als JDM Fan war ich mit der 2015er Autoauswahl ziemlich zufrieden, fällt das raus, wird’s schwierig...

Abwarten und Tee trinken. Bei Microtransactions glaube ich Publishern mittlerweile auch nicht mehr, BO4 sei dank :ugly:
 

Hannesjooo

Software-Overclocker(in)
Scheint mir als wurde das Neue N4S erst als Underground 3 geplant, aber es eben die selbe "Qualität" der letzten Spiele hat und man mit dem angeblichen 80er Flair das Spiel aus der bedetungslosigkeit rettet um noch paar Nostalgiker zusätlich zu den Hardcore N4S Fans zum kauf zu beinflussen.
EA Games kauf ich, wenn überhaupt, nur noch in einem Sale.
 

Galford

Software-Overclocker(in)
Naja, vielleicht hat es einen 80er Jahre Vibe, aber die geleakten Artworks/Screenshots schließen eigentlich die Möglichkeit aus, das es in den 1980er spielt.

Aber wieso überhaupt groß Spekulieren? Der Trailer erscheint in ein paar wenigen Stunden.
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Ok.

Man kann erstmal noch wenig sagen aber. 80er und Miami- großartige Musik: bei Tag (dens nicht gibt) ist zypischer 80er Soundtrack möglich. Oder Miami Vice. Und nachts? SYNTHWAVE+ Neon.
Hätte was (wobei mir da 80er Sci Fi besser gefallen würde).

Wie dem auch sei. Kaufe ich wenn:

Luxusrennwagen und nich Reisschüssel.
Fahrverhalten nicht soooo sehr Arcade ist, dass man wenigstens sein Auto und die Strecke kennen muss (bsp GRID)
KI das Gummiband ablegt
 

GlaeschenMaggi

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich muss sagen, dass dieses Konzept, sollte es denn stimmen sehr experimentell wirkt. Ich halte es für durchaus gewagt ein NFS in den 80er Jahren spielen zu lassen, denn damit schränkt man natürlich die Fahrzeugauswahl extrem ein und gerade jüngere Spieler, die wohl die eigentliche Zielgruppe sind, können sich womöglich nicht mit den Fahrzeugen identifizieren. Dennoch finde ich, dass das natürlich durchaus interessant klingt, da dort sicherlich einige legendäre Fahrzeuge mit dabei sein werden. Es muss wohl aber abgewartet werden, wie umfassend die Tuning-Möglichkeiten ausfallen werden, vor allem, ob diese dann auch halbwegs authentisch sind. Ich kann mir vorstellen, dass die Tuning-Szene von damals anders war als die heutige und es natürlich andere Schwerpunkte und Teile gab.

Ein weiterer wichtiger Teil ist für mich in einem NFS immer der Soundtrack gewesen. Ich hoffe, dass man sich hier dann ebenfalls an die Handlung hält und Musik aus den 80er Jahren einfügt. Moderne Musik würde meiner Meinung nach viel Tiefe zerstören, welche man mit der Handlung erzeugen möchte.

Nervig klingt wie ich finde der Fakt, dass die Fahrzeuge kaputt gehen können. Ich finde, dass Schäden am Fahrzeug in einem Arcade-Racer lediglich auf optischer Ebene sein sollten. Vielleicht einmal Risse in den Scheiben oder Kratzer im Lack. Wenn aber das Fahrverhalten oder gar die Leistung beeinflusst wird, fände ich das nervig. Denn schließlich möchte ich in dem Spiel einfach Rennen fahren und in der Gegend herum rasen, ohne mir da Gedanken machen zu müssen, dass das Fahrzeug fahrtechnisch beschädigt werden könnte, falls man irgendwo aneckt. Das System mit den Tankstellen erinnert mich irgendwie stark an Most Wanted 2012, das hat mich damals schon genervt.

Beim Fahrverhalten wäre es schön, wenn man den Fokus mal wieder weniger auf das Driften legen würde, sondern einfach wie in einem Arcade-Racer üblich eine schöne direkte Steuerung hätte. In den Teilen der letzten Jahre war man ja mit Driften immer schneller als mit schönen Kurvenfahrten, weshalb man ein solches Fahrverhalten recht uninteressant gemacht hat. Klar, bestimmte Wägen sollten sich natürlich dennoch besser und genauer steuern lassen als andere, aber das ist ja logisch.

Auf die Story bin ich ebenfalls mal gespannt. Geht diese vielleicht wieder in Richtung Most Wanted 2005, wo man sich die Blacklist hoch arbeiten musste, wo man einen Feind hatte und diesen unbedingt besiegen wollte? Oder ist es eher so ein ödes Gelaber mit möchtegern Gegnern wie in den letzten beiden Ablegern. Auf so etwas könnte ich nämlich gerne verzichten. NFS braucht eine einfache Story, diese beinhaltet einen richtigen Bösewicht (z.B. Racer, Darius, etc.), eine Liste auf der man sich zu diesem hoch fahren muss (Blacklist), Polizei und eine schöne Dame an der Seite(z.B. Mia, Nikki, etc.). Das ist für mich irgendwo eine klassische NFS Story und mehr braucht es nicht.

Nun ja, ich bin mal gespannt, ob sie mal wieder einen Erfolg verzeichnen können oder man den Trend der letzten Jahre fortsetzt und eher wieder ein enttäuschendes Spiel dabei herum kommt. Ich hoffe natürlich auf ersteres, denke allerdings, dass zweiteres eintreten wird.
 

FanboyOfMySelf

PCGH-Community-Veteran(in)
Naja, vielleicht hat es einen 80er Jahre Vibe, aber die geleakten Artworks/Screenshots schließen eigentlich die Möglichkeit aus, das es in den 1980er spielt.

Aber wieso überhaupt groß Spekulieren? Der Trailer erscheint in ein paar wenigen Stunden.

Sind auch fake leaks ;)
Im Grunde weiß man gar nichts über das neue NFS

Außer das es wieder Cops gibt aber die Info stammt von EA selbst.
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
@GlaeschenMaggi: Die Fahrzeugschäden dürften den Cops geschuldet sein. Mit Ausnahme des originalen Hot Pursuit hat EA für Verfolgungsjagden immer billige "Rammen bis der Balken auf 0 ist"-Spielmechaniken genutzt. Um die Autos würde ich mir derweil weniger Gedanken machen, es gibt eine ganze Reihe legendärer Supersportwagen aus den 80ern und man kann die Muscle Cars der 70er dazu nehmen. Seit einigen Jahren beinhalten auch viele "aktuelle" Rennspiele entsprechende Vertreter, mit meist absurdem Fahrmodell um das Balancing zu wahren...
 

stolle80

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich persönlich halte Fahrzeugschäden sowie dadurch etscheidenes Fahrverhalten für etwas mehr Anspruch für gut, bzw. als Option wählbar für nicht schlecht.
Für mich kommt es aber eher auf den Speed den die Wagen entwickeln, z.B. Wenn man durch die Kurven rast und daraus Beschleunigt. D.h.: Die Strecken sollten Spass machen wenn man sich mit den Auto förmlich in die Kurve "legt" und auf der letzten Graden nur ganz knapp mit weniger Leistung doch erster wird, wenn jemand das versteht was ich meine.

Das 80ger Setting finde ich prima, die Tuningmöglichkeiten sollten einen aber nicht "geschenkt" werden.
Aber bitte wenigstens mit Tag und Nacht Rennen.:rollen:
 

FanboyOfMySelf

PCGH-Community-Veteran(in)
Lamborghini Countach(80er version) und denn LP400S zb.

Aber kann mir kaum vorstellen das dieses NFS in den 80er Fährt.
Die ganzen Kitschigen Jugend Elementen von den Vorgängern würden nämlich wegfallen.

Da hat sich aber jemand ziemlich viel Mühe gegeben, z.B. diesen Screenshot zu faken:
Anhang anzeigen 1055614

Sieht aus wie aus Need for Speed 2015 bzw. aus dem Multiplayer Part.
Viele geben sich auch Mühe bei denn Fakes, war ja noch nie anders.
 

onlygaming

BIOS-Overclocker(in)
Die Schadensanzeige nervt mich ja jetzt schon, stellt euch vor sowas wäre im Most Wanted 2005 so gewesen. Da hätte man ja direkt keinen Bock mehr.

Gesendet von meinem ONEPLUS 3T mit Tapatalk
 

ak1504

BIOS-Overclocker(in)
Naja ging in Rivals auch ganz gut bzw. brachte eine strategische Komponente ein.

Bei MW 2005 haben mich eher die Cops genervt vor allem wenn sie direkt vor einem spawnten obwohl man eigentlich alle abgehängt hatte.
 

shaboo

Software-Overclocker(in)
Die Schadensanzeige nervt mich ja jetzt schon, stellt euch vor sowas wäre im Most Wanted 2005 so gewesen. Da hätte man ja direkt keinen Bock mehr.

Gesendet von meinem ONEPLUS 3T mit Tapatalk
Das kannst Du doch überhaupt nicht vergleichen. Hätte es in MW2005 eine Schadensanzeige gegeben, wäre auch das Gameplay entsprechend angepasst worden und es wäre somit nicht mehr das Spiel gewesen als das wir es heute alle kennen.

Wie gut oder schlecht ein Feature ist, hängt immer von dessen Umsetzung und davon ab, wie es sich ins Gameplay insgesamt einfügt.

NFS Porsche hatte z.B. auch eine Schadensmodell und ich kann mich nicht daran erinnern, dass das dort jemals irgend jemanden gestört hätte.
 

4thVariety

Software-Overclocker(in)
Die Entscheidungsträger sind ja alle im richtigen Alter was Miami Vice Nostalgie angeht. Aber cool und zeitgemäß sieht anders aus.
 

Galford

Software-Overclocker(in)
Sieht aus wie aus Need for Speed 2015 bzw. aus dem Multiplayer Part.
Viele geben sich auch Mühe bei denn Fakes, war ja noch nie anders.

Die Dame ist mir in über 250 Stunden in NFS2015 nicht einmal begegnet. Aber hey, du weißt ja immer alles besser.

Ich habe auch nie behauptet das alle "Leaks" echt seien.

Einfach mal den Trailer abwarten.
 
Zuletzt bearbeitet:

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Sieht aus wie aus Need for Speed 2015 bzw. aus dem Multiplayer Part.
Viele geben sich auch Mühe bei denn Fakes, war ja noch nie anders.

Ist auf alle Fälle kein Fahrzeug aus den 80ern. Linienführung kann ich nicht 100 Prozent zuordnen, aber solche Rückspiegel und mit Blinker drin gab es damals nirgendwo. Also entweder ist der Screenshot falsch oder die Information zum Setting des neuen Teils.
 

ak1504

BIOS-Overclocker(in)
Soll ein Polestar sein:

uiaql8x7v8g31.png


Der Trailer hat mir gut gefallen. Tag und Nacht also... Sah nach legalen Rennen tagsüber und illegalem Kram nachts aus :)
 

Caesar1979

Schraubenverwechsler(in)
Hast Du den Trailer garnicht angeschaut? Ich sehe da zumindest schon mal einen alten Countach (bei 0:49) und einen Diablo (bei 1:00 und 1:09).

Also ich sehe in dem Trailer z.B. einen Nissan GTR R35, BMW 2er, einen aktuelleren Mustang. Alles Fahrzeuge wo es noch nicht in den 80ern gab.
Also wird es wohl keine 80er Jahre Setting geben.
 

Chemenu

PCGH-Community-Veteran(in)
Der Diablo wurde 1990 vorgestellt → kein 80er-Setting.

Also ich sehe in dem Trailer z.B. einen Nissan GTR R35, BMW 2er, einen aktuelleren Mustang. Alles Fahrzeuge wo es noch nicht in den 80ern gab.
Also wird es wohl keine 80er Jahre Setting geben.

Leute... dass das Setting nicht in den 80er Jahren angesiedelt ist, dafür brauch ich nicht auf die Autos schauen, das sieht man auch so sofort. :ugly:
Ich hab mich ausschließlich auf Deine Aussage "80er Jahre kann man bei den Fahrzeugen dann wohl ausschließen." bezogen. Ich hatte das so verstanden dass Du davon ausgehst es wären gar keine 80er Autos enthalten.
 

Caesar1979

Schraubenverwechsler(in)
Leute... dass das Setting nicht in den 80er Jahren angesiedelt ist, dafür brauch ich nicht auf die Autos schauen, das sieht man auch so sofort. :ugly:
Ich hab mich ausschließlich auf Deine Aussage "80er Jahre kann man bei den Fahrzeugen dann wohl ausschließen." bezogen. Ich hatte das so verstanden dass Du davon ausgehst es wären gar keine 80er Autos enthalten.

Dann hast Du mich leider falsch verstanden 😁 😬
 
Oben Unten