Nach Pokémon und Pikmin: Niantic präsentiert mit Peridot neues AR-Monsterspiel

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Nach Pokémon und Pikmin: Niantic präsentiert mit Peridot neues AR-Monsterspiel

Nachschub für Fans von Augmented-Reality-Mobilspielen: Mit den Peridots sollen nach Pokémon Go und Pikmin Bloom neue Kreaturen die Smartphones erobern.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Nach Pokémon und Pikmin: Niantic präsentiert mit Peridot neues AR-Monsterspiel
 

juko888

BIOS-Overclocker(in)
kurze frage: ist pikmin bloom richtig erfolgreich?

wenn nicht, dann würde es mein verständnis dafür noch etwas mehr trüben, dass die die immer und immer wieder "gleichen" spiele herausbringen.

pokemon go war neu und konnte dementsprechend etwas bieten, dass leute nicht kannten. das gekoppelt mit der immens starken marke (und dass diese natürlich wie die faust auf's auge für so eine art spiel passt), aktuelle smartphone-generationen, mit denen man soetwas tatsächlich vernünftig spielen konnte und und und haben zu dem erfolg geführt.

schon deren harry potter titel hat gezeigt, dass eine starke marke allein kein erfolgsgarant ist.

ich denke niantic sollte sich neben dem betrieb von pokemon go langsam mal etwas neues einfallen lassen. so erfolgreich mit einem ähnlichen spiel werden sie ohnehin nie wieder.
 
Oben Unten