• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mysteriöses Störgeräusch (vom Verstärker?)

75928

Komplett-PC-Käufer(in)
Mysteriöses Störgeräusch (vom Verstärker?)

Ich hab seit ein paar Monaten das Problem dass ich alle 10-15 Minuten im rechten Kopfhörer/Lautsprecher ein Signal aus 9 Tönen innerhalb von knapp zwei Sekunden (ca 300Hz) höre. Dies tritt sowohl im "Idle" als auch bei Musikwiedergabe auf und nervt mich mittlerweile ziemlich.

Setups bei denen das Signal auftrat:
Xonar Essence STX via Toslink an einen Denon 1909 (KH: DT1990, Boxen: Nubox 313)
KH direkt am KH-Ausgang der Xonar (kein AVR involviert)
TechniSat-Receiver via Coax am Denon
Onboard alc1150 via internem spdif (coax) am Denon

Ich hab mittlerweile schon so ziemlich alles probiert was mir einfällt (Treiber neu installiert, unterschiedliche Quellen, etc) aber ich konnte den Ursprung des Signals bislang weder orten noch irgendeine Möglichkeit finden es zu beseitigen.
Vllt sollte ich noch erwähnen das meine GTX1080 ziemlich unter Spulenfiepen leidet, ich musste bereits den Mikro-Eingang meiner Soundkarte abschirmen. Da das Signal aber absolut regelmäßig ist (3x drei Pieptöne mit je einer kurzen Pause dazwischen) und sowohl im Idle als auch bei Volllast der Graka auftritt hab ich die als Schuldigen mal ausgeschlossen.

(OT, aber ich wollte deswegen keinen neuen Thread erstellen: Kennt einer von euch ne gute und halbwegs preisgünstige (bis circa 50€) Op-Amp/ADC Kombo für mein Antlion-Mikro? Meine Soundkarte akzeptiert entweder den spdif-Ausgang oder den Mikro-Eingang, sobald ich spdif aktiviere deaktiviert die sofort mein Mikro)
 

Ericius

PC-Selbstbauer(in)
AW: Mysteriöses Störgeräusch (vom Verstärker?)

SOS? :D Nee kp, klingt wie die Störsignale im Babyphon. Wechsel mal die Steckdose oder so.
Das macht meine STX nicht, hast Du schon mal die Uni-Xonar Treiber ausprobiert?
 

DuckDuckStop

Software-Overclocker(in)
AW: Mysteriöses Störgeräusch (vom Verstärker?)

Zufällig das Handy direkt neben dem PC liegen dass Daten Sendet/Empfängt?
Da gibt es doch diese klassischen Nebengeräusche mit ähnlich klingendem Tonmuster (nicht unbedingt ein Piepen).
 
TE
7

75928

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Mysteriöses Störgeräusch (vom Verstärker?)

Ich hab mal auf die UniXonar-Treiber gewechselt, hat aber keine Besserung gebracht.
Steckdosen wechseln geht leider nicht da mein kompletter Raum nur an eine Phase angeschlossen ist, den üblichen Trick einfach mal den Stecker rumzudrehen hab ich auch schon probiert...

@ChotHoclate: Danke für den Tipp, ich hatte tatsächlich mein Handy direkt auf dem AVR liegen... Hätte ich eigentlich selbst draufkommen sollen dass das eher semioptimal ist. Wobei ich diese Geräusche ja auch hab wenn ich meine KH direkt an der Soundkarte anschließ und da liegen 1m Luft und ne abgeschirmte Soundkarte zwischen Karte und Handy.
 

dekay55

Software-Overclocker(in)
AW: Mysteriöses Störgeräusch (vom Verstärker?)

Das ist sehr sehr einfach erklärt, leider kannst du rein garnichts dagegen machen außer evtl nen Netzteil mit ner besseren Siebkette. Was du hörst kommt von deinem Stromanbieter, das sind PLC Signale von der Rundsteuertechnik der Stromwerke, diese Signale werden von den Stromwerken ins Netz eingespeist, damit werden Verbraucher auf Niederstromtrarif umgeschalten ( Nachtstrom / Tagstrom ) das ganze hat was mit dem Inteligenten Stromnetz zu tun und der Netzauslastung, das soll Geräte dazu bewegen in den Zeiten in dennen ein Stromüberfluss besteht zu Arbeiten ( z.b Nachtspeicher Öfen )

Warscheinlich ist bei euch im Hausnetz nen Gerät hinzugekommen was eben das Intelligente Stromnetz unterstützt und die Signale einfängt, oder bei euren Stromanbieter wurde etwas umgestellt oder oder oder.
 
TE
7

75928

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Mysteriöses Störgeräusch (vom Verstärker?)

Naja, dann werd ich wohl nen zusätzlichen Filter in meinen Verstärker einbauen dürfen... Trifft sich sogar halbwegs gut, ich wollte eh mal ein paar Mods durchführen.
Oder ich kauf mir ne Online-USV für die Kiste, dann könnte ich auch bei nem Stromausfall die Nachbarschaft beschallen^^
 
Oben Unten